Handicap Love Schriftzug

Satire zum Wochenende

Satire zum Wochenende

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
Erynyen 15.01.2022 um 00:50
Leider gar nicht komisch...denn heute bist du als heterosexuelle Biofrau schon fast ne Sensation....
 
WillowR 15.01.2022 um 06:51
Was für ein Blödsinn (logisch kommt ja vom „Beitragsservice“). So führt sich kein gebildeter und toleranter Mensch auf. Jemand der sich an der gelebten sexuellen Orientierung anderer stört, der sollte sein eigenes Dasein überdenken. Oder machen einzelne „Minderheiten“ hier mal wieder ein Fass auf um Aufmerksamkeit zu bekommen?
 
Panki 15.01.2022 um 06:59
Satire darf überspitzen. 😉
Ich denke, dass diese sogenannten „Minderheiten“ mit einer Vielzahl von Vorurteilen leben müssen. Immer noch. 
 
Ichselbst 15.01.2022 um 08:40
Panki...
und tatsächlich mit ebensolchen Aussagen, wie hier satirisch dargestellt.
Beinahe 1:1...
 
Tageule 15.01.2022 um 10:48
Und mit dem Aufregen über die Satire sieht man dann auch direkt, wer da Vorurteile pflegt.
 
Zita77 15.01.2022 um 12:53
Naja..hat nicht jeder hier und da Vorurteile oder empfindet das ein oder andere das es zu weit geht???
Man mag vorurteilsfrei gegenüber Homosexuelle sein,okay.
Der jenige kriegt aber dann vielleicht Nen Aufreger wenn BDSM zum Beispiel "salonfähig" gemacht wird oder andere Präferenzen.Ich kenne das Geschrei hier beim Thema Windelfetisch,Amelos,BIID,Wannabes...
Und es soll Menschen geben,die nach dem Grundsatz leben:" Jedem Tierchen sein Pläsierchen " und dennoch nicht alles,wie das gendern zum Beispiel täglich aufm Presentierteller haben möchten.

Wenn ich mir eine grimmsche Märchenverfilmung anschaue, möchte ich kein Schneewittchen im Kimino zwischen 7 schwulen Zwergen anschauen und kein Rapunzel was seine Dreadlogs hinunterlässt und ich möchte Tatortkommisare und keinen Polizisten der wie Olivia Jones aussehen.
Ich habe Jahre Leistungssport gemacht und kenne vor Wettkämpfen den Gang zur Waage...nein-ich möchte in der Werbung keine 125kg Eisläuferin sehen.Das mag Wasser auf die Mühlen molliger Frauen sein,für andere die täglich Stunden für diesen Sport trainieren, anmaßend. 

Jeder soll frei Leben dürfen...aber nicht nur homosexuelle...dann soll es wirklich für  ALLE gelten...Und jetzt darf da jeder mal in sich reinhorchen, was ihm/ihr alles missfallen würde...
 
Erynyen 15.01.2022 um 13:35
Ich habe rein gar nichts gegen anderswertig orientierte....aber ich denke mir niemand muss mit seiner Sexualität hausieren gehen....und ich will tatsächlich nicht sehen wenn sich Leute auf der Straße befummeln ....weder die eine noch die andete Gruppe...
 
Adelchen1 15.01.2022 um 16:41
@Zita

Das mit der Eiskunstläuferin, ist nun mal  "Werbung". Werbung ist wie alles, immer Geschmackssache.
Die Dame erledigt einen Job, dafür wird sie bezahlt.

Viel schlimmer finde ich, die "Profi" Sportler.

Die sich bezahlen lassen, um Werbung für Wettbüros oder Spielcasinos zu machen.

Die sollten eigentlich wissen, dass mancher ihrer Fans noch sehr sehr jung sind.

Und denken, wenn mein Idol Werbung macht für Glücksspielen......dann ist das etwas für mich.

Das ist  große 💩  von den Sportler, die für diese Art von Werbung  Millionen verdienen.
 
Wolfgang0308 15.01.2022 um 18:20
Basics.....

..  
 
Zita77 15.01.2022 um 19:15
@Adelchen...ich gebe Dir da recht..ja!
Ist aber nicht das Thema 

Bekannt aus

HerzJetzt kostenlos registrieren