Handicap Love Schriftzug

Leben wir wirklich in einer Demokratie, ... 

Leben wir wirklich in einer Demokratie, ... 
... sind wir gleichberechtigt.
Ist das Wissen der Mehrheit das absolute Wissen oder sind wir eher manipuliert durch Medien etc

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
Kriegerbraut 24.02.2021 um 07:10
Absolutes Wissen gibt es mE nicht. Was ich für wahr halte ist, das die Medien uns manipulieren. Ich lese die Artikel der ÖR und auch Alternativen Journalismus (oder auch freien Journalismus, Medien welche mehr rechte Ansichten und auch linke Ansichten in ihren Beiträgen durchsickern lassen. Artikel wo ich keine Tendenz zu einer Meinung, Partei oder Rechts oder links finde, gib es nicht. Nun ist es nahezu unmöglich alle Publikationen zu lesen/zu hören, daher kann auch ich bei mir nicht von grenzenlosem Wissen ausgehen. Es gibt Themen, da stehe ich tatsächlich mich den Linken auf einer Seite, aber die Mehrheit meiner Meinung findet sich im konservativen Spektrum der Ansichten. Ein paar Ansichten der Rechten finde ich auch gut. Aber wenn ich mich zwischen Rechts, Links und Konservativ entscheiden muss (was im September 2021 nötig ist) zähle ich mich hauptsächlich zur konservativen Mitte gen Rechts tendierend. 
 
Thohom 24.02.2021 um 07:34
Woher wisst Ihr, dass alternative Medien nicht manipulieren wollen? Ist es nicht schon Manipulation, wenn Leute behaupten, dass der ÖR die Menschen manipuliert?
 
Kriegerbraut 24.02.2021 um 07:46
Ich hab doch geschrieben, das egal welche Medien man konsumiert, das man von diesen allen manipuliert wird.
 
Thohom 24.02.2021 um 07:51
Dann manipuliert jede Information?

Wenn Du auf Deinen Wecker schaust und es ist 7 Uhr, manipuliert Dich die Information Dich zu beeilen, weil Du eventuell spät dran bist?
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 08:03
"Ist das Wissen der Mehrheit das absolute Wissen" natürlich ein klares Nein!  

Deutschland ist ein Informationsland. Jeder kann sich informationen suchen und miteinander vergleichen. Genau das Vergleichen schaffen aber viele Menschen nicht, und so bleiben sie in ihrem "gewollten" Wissen.
 
linkeSocke 24.02.2021 um 08:05
Natürlich leben wir in einer Demokratie. Und nur weil kleine Randgruppen das immer wieder lautstark bezweifeln, wird sich das nicht ändern. Wer am lautesten schreit hat nicht automatisch Recht. Aber meist ist er rechts.
Unsere Medienlandschaft ist offen, frei und unabhängig. Man darf sagen und schreiben was man möchte, mit winzigen Ausnahmen.
Wenn man mit den modernen Medien nicht umgehen kann landet man allerdings schnell in einer Blase und findet seine Dummheit und Intoleranz auch noch bestätigt.
Und noch ein Satz zur AfD. Wären ein Großteil ihrer Wähler und Sympathisanten in der Lage ein Parteiprogramm zu lesen und zu verstehen, würden sie begreifen, dass die AfD gegen ihre Interessen handeln möchte. Die AfD sagt ja ganz klar, dass sie den Sozialstaat stark abbauen will. Nicht nur für Menschen die zu uns kamen. 
Dummheit kann man nicht verbieten also mehr Geld in Bildung und Soziales. 
 
NeffiNoelli 24.02.2021 um 08:15
Für mich leben wir nicht wirklich in einer Demokratie. 
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 08:26
NeffeNoelli, einfach so nen Satz reinzuschmeißen, ohne Begründung?
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 08:34
Ein großes Problem ist doch das ganz viele Menschen/Partei, Demokraten überhaupt nicht mehr erkennen. Viel wählen nur noch eine Partei, egal ob bei der Bürgermeisterwahl, Landtagswahl oder Bundestagswahl. Sachbezogene Wahlen,  Wechselwähler oder strategische Wahler werden versucht, auf der Straße oder im Internet, vor das eigene "Pferd" zu spannen. Und in der Öffentlichkeit falsch da gestellt. Hieran erkennt man radikale Interessen/Parteien, ACHTUNG.

Aber erstmal ein freundliches guten Morgen an das HL 🏡.
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 09:47
Natürlich leben wir in einer Demokratie,da sind wir über eden Zweifel erhaben...

- Demokratische Wahlen dürfen rückgängig gemacht werden.
- Jeder Tote muss ein Coronatoter sein,Vorerkrankungen zweitrangig.
- Jeder Impftote hatte bestimmt Vorerkrankungen.
- Diese Regeln niemals hinterfragen.
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 09:51
unser ÖR-Bildungsfernsehen ist die reinste Manipulationsmaschine... was man hier bei einigen Usern besonders gut erkennen kann!! Vor allem Tagesschau und Heute.... wenn ich im TV herumzippe und ich zufällig auf diese Sendungen komme und deren Moderatoren /innen höre und sehe, kommt mir das Grauen....

Wir haben vielleicht derzeit das beste Gesellschaftssystem, doch leider ändert es sich in eine Richtung, die besorgniserregend ist....wir sind mehr oder weniger nur noch "Wahlvieh"...Politiker machen Politik nur noch ihrer Selbst Willen... gestern mal bei Lanz reingeschaut, klar, Corona.... wie da unsere Politik versagt inzwischen... 
Frau Wagenknecht... ausgestoßen aus der politischen Gesellschaft, weil sie unangenehm den Mund aufgemacht hat....viele Beispiele kann man da anhängen... 
Von Flensburg bis Garmisch... gleichlautende Journalismus... fast gleiche Texte... kaum Opposition... wir haben ja "Pressefreiheit".... traurig diese Entwicklung.
In der DDR war jeder, der gegen den Staat war, ein "Konterrevolutionär", ein "Verräter am Sozialismus". Und heute?? Heut ist jeder, der gegen unsere Demokratie den Mund aufmacht, ein "Rechtspopulist", ein "Verräter an der Demokratie"....und die Menschen fallen auf so billige Stigmatisierung rein... und das nicht nur heute oder vor 50 Jahren, nein, vor 100 Jahren, vor 500 Jahren... seit eh und jäh....der Mensch ist so... 
 
Tom456 24.02.2021 um 09:59
@linkesocke
Ich hab mir auch mal aus Interesse vor ein paar Jahren deren Programm angeschaut. Ich wollte wissen, was die neben Fremdenhass und dummen Sprüchen sonst noch zu bieten haben. Mir ist dann schnell klar geworden, dass die eigentlich total unwählbar sind 😆 . Wir brauchen hier wirklich keine Partei, gemäß dem Vorbild der Republikaner in den USA.
 
linkeSocke 24.02.2021 um 10:05
Wenn du gegen unsere Demokratie den Mund aufmachst ist das dein gutes Recht. Jeder Andere hat auch das Recht dich dafür in die Rechte Ecke zu stellen. 
Meinungsfreiheit. 
Wenn dir unsere Demokratie nicht zusagt, dann jammer nicht, sondern werde politisch aktiv. Sollte das nicht funktionieren, warst du und deine unterstützer  wohl nicht die Mehrheit.
Demokratie halt. 
 
Wolfgang0308 24.02.2021 um 10:38
Demokratie ja. 

Hier wird mal am Beispiel Brexit gezeigt wie mit heutigen Mitteln Menschen Beeinflusset werden.

.  
 
Thohom 24.02.2021 um 10:45
Einfach mal nachlesen, was parlamentarische Demokratie bedeutet. Ich habe das Gefühl, dass da viele Probleme mit haben, den Begriff einzuordnen, wenn sie da sogar Pandemien in Verbindung mit bringen. Als wenn man über eine Pandemie abstimmen könnte.😧
https://de.wikipedia.org/wiki/Parlamentarische_Demokratie
 
aletheia 24.02.2021 um 11:26
„Von Flensburg bis Garmisch... gleichlautende Journalismus.“

Wer hindert dich und jeden anderen denn, mal anerkannte Presseerzeugnisse aus Zürich, Wien, Madrid, London, N.Y. oder Sydney zu Rate zu ziehen und mit den hiesigen zu vergleichen? 
 
Nordlicht1961 24.02.2021 um 11:29
Danke, Thohom! Ich habe leider keine Zeit, um ausführlich zu dem sehr wichtigen Thema zu schreiben, und hatte schon überlegt, wie es kurz und knackig gehen könnte. Der Link ist da sehr hilfreich.
Und selbstverständlich leben wir in einer Demokratie, auch wenn sich hier überwiegend Zweifler finden mögen. Statt nur rumzumeckern kann sich jeder von euch an politischen und parlamentarischen Prozessen teilnehmen- aber das macht dann doch sehr viel Arbeit, ist anstrengend, zeitaufwändig und mühsam. 
Bürgerinitiativen, Runde Tische (gibt es hier in Hamburg zu vielen Themen, ich saß auch schon an einigen) und vielerlei mehr ist möglich, um politisch zu arbeiten und für seine Überzeugung zu gehen. 
Beispiele, wo es auf unserer Erde nicht demokratisch zugeht, lassen sich leider zuhauf finden- Weißrussland, Russland, Syrien, Nordkorea, China... - die Liste ist leider sehr lang. 
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 11:35
"linkeSocke", der Name ist schon Programm!!! Ich habe in der DDR ein Haufen an "linken Socken" kennengelernt... nach der Wende waren sie alle schon immer gegen den Sozialismus... also die typischen "Wendehälse"😅

die "linken Socken" verabscheue ist genau so wie diese rechte Pack 😎. Sie haben einfach nichts mit Demokratie zu tun.... das haben wir in der deutschen Geschichte leider zu deutlich  zu spüren bekommen ...🙈
 
Ababy 24.02.2021 um 11:36
Meine Meinung, allgemein haben wir theoretisch Auf jedenfall eine Demokratie. Praktisch kann ich das in vielen Bereichen als einzelne Person sowieso nicht belegen oder beweisen. Was ich sicher in Frage stelle ist vorallem die Verteilung verschiedener Informationen an einzelne bzw an die Mehrheit. Wissen wir alle das Gleiche wenn wir uns möglichst neutral über eine Sache informieren oder sind die Informationen welche gegff wenige Personen haben  für die Mehrheit der Bevölkerung überhaupt zugänglich. Dass wir zum Teil aufjedenfall zumindest versuchsweise manipuliert werden und dadurch gegff die Form unseres freien Denkens prägen oder sogar drosseln bzw unsere Hauptaufmerksamkeit oder Interessen dadurch anders verteilen oder gewichten davon bin ich überzeugt 
 
Cosmopolitan83 24.02.2021 um 11:37
Naja, Fremdenhass ist ja nicht nur in (demokratischen) Deutschland.

Andere Demokratische Ländern bezeichnen sich auch demokratisch und da ist auch Fremdenhass.
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 11:40
Wolfgang030824.02.2021 um 10:38, sehr guter Bericht, hoffentlich nehmen sich viele User die 45 Minuten Zeit um die Einflussnahme vom Internet zu verstehen um ihre Blase zu erkennen/sehen. 

Ich überprüfe die Einflussnahme auf mich, indem ich bei Freunden unterschiedliche Hardware Zugänge nutze. Bei den gleichen Suchbegriffen werden ganz unterschiedliche Ergebnisse angezeigt, je nach (gedacht er) politisches Interesse. Bin auch schon beim Überlegen mir selbst zwei weitere Internetzugänge/Hardware zu kaufen um dieser Einflussnahme weiter zu entgehen/ überblicken.
 
linkeSocke 24.02.2021 um 11:41
Andreas, mach doch einfach den Kopf zu, wenn eh nur Unsinn rauskommt. Mit Verallgemeinerung und Gleichsetzung von links und rechts zeigst du nur deine geistige Haltung. 
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 11:51
ich bin mir sicher, in einer Diktatur würdest du mich, @LINKESOCKE, in ein düsteres Gefängnis sperren, so, wie es die linken Socken in der DDR mit Andersdenkenden gemacht haben...So bleibt dir nichts anderes übrig, als mich hier mit so einem Schmarren anzubaggern... also lass es, wenn du keine vernünftigen Beitrag vorzuweisen hast...
 
linkeSocke 24.02.2021 um 11:59
Was möchtest du mir denn noch alles unterstellen? 
Und was hat die DDR überhaupt mit dem Thema zu tun? 
Ich kann nichts dafür, dass du in einer Diktatur aufgewachsen bist. Aber anscheinend hat es bleibende Schäden verursacht.
Falls du sachliche Beiträge hast wären die hilfreicher als undifferenziert zu hetzen. 
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 12:13
"bleibende Schäden" sind für mich Erfahrungen mit den "linken Socken". Sie hatten nichts, aber auch gar nichts mit Demokratie zu tun!! In deinem Profil steht, du bist für offene und tolerante Menschen... davon ist hier nichts zu spüren!!!
Ich bin froh, in einer Demokratie zu leben! Aber Sorgen machen mir die Tendenzen der letzten 10 Jahre, die zunehmend unsere Gesellschaft spalten! Biden will in den USA genau diese Gräben zuschütten.... die Trump geschaffen hat. Bei uns sind diese Gräben nicht durch die AfD entstanden, dazu ist diese Partei zu klein und unbedeutend! Diese Gräben, diese Spaltung hat die berstende Politik / Politiker geschaffen...und unsere Medien... mit ihrer billigen Stigmatisierung in "gut" und "böse".... und ein Ende dieser Politik ist nicht in Sicht.
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 12:31
Hey ich bin auch in der DDR groß geworden bis zu meinem 19. Lebensjahr.
Und ich habe den Staat sehr unterschiedlich erlebt. In Bezug auf Fremdenhass beispielsweise kann ich von mir sagen, dass es in der DDR kaum praktischen Kontakt zu anderen Kulturen gab; mehr theoretisch in Büchern. Es war staatlich kontrolliert. Somit könnte der fehlende Austausch das "Fremdeln" ehemaliger DDR-Bürger erklären, wenn da nicht schon über 30 Jahre verstrichen wären, in denen jeder selbst hätte daran arbeiten können.
Andreas, wenn du findest, dass die Berichterstattung jetzt staatlich kontrolliert wird, dann hast du die DDR-Presselandschaft wohl nicht mehr so recht im Auge. Da war alles staatlich kontrolliert; Witze über Politiker nicht möglich und Kritisches in der Kunst wurde andeutungsweise verpackt, weil jedes zu deutliche Kritisieren "bestraft" wurde.
Wenigstens gab es in der DDR keine rechten Parteien. Natürlich kann man nicht in die Köpfe schauen und einige viele haben sich den rechten Parteien zugewandt. 
Das ist für mich ein No-Go!
Und wenn für dich, ich und andere, die das genauso sehen, links sind, siehst du das genau richtig 🙂
 
linkeSocke 24.02.2021 um 12:38
Da sind wir uns doch einig. Die DDR hatte nichts mit Demokratie zu tun.
Und die meisten linken Menschen, die ich kenne, sind lupenreine Demokraten. 
Die AfD hat natürlich nicht angefangen Gräben zu werfen (so wie sie noch nie etwas Eigenständiges selbst begonnen hat) aber sie ist ein Sammelbecken für Gräber und Rechtsextremisten und bietet diesen Schutz und Organisation.
Und mit den Medien muss man lernen umzugehen. Aber es ist doch schlicht falsch, dass sie alles in gut und Böse aufteilen.
Ich sage gerne nochmal, mehr Geld in Bildung und Soziales kann helfen eine Demokratie zu schützen. 
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 12:39
ich war etwas älter und habe auch einige Erfahrungen mehr mit der DDR....bin aber damit nicht der Maßstab!! Ich habe mit Nordkoreanern im Büro gearbeitet... Fremdenhass war mir unbekannt!! Ich bin damals viel gereist... mit den damals bestehenden Möglichkeiten. Habe viele Menschen kennengelernt... bis hin in die Mongolei...und es waren für mich sehr wichtige Erfahren, viele von denen prägen mich noch heute!!
Natürlich ist die DDR nicht zu vergleichen mit dem System, in dem wir heute leben... wäre auch töricht! 
Warum muß man im Internet nach Meinungen suchen, die nicht dem Mainstream entsprechen? Warum gibt es diese Meinungen nicht auch in dem ÖR-Bildungsfernsehen oder in den anderen Medien??? Ab und an werden "andere" Meinungen im ÖR präsentiert, aber derart abfällig... naja, ist halt die Kunst zu manipulieren...
Egal... bin da mal weg...viel Spaß euch hier noch...
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 12:44
@LINKESOCKE, darum investiert China so unglaublich viel Geld in die Bildung, so viel, wie kaum ein anders Land.... Bildung hilft wirklich!!

Also ich habe mich viel mit der "Bibliothek der Antike" gebildet, oder Machiavelli, Heine, Kant.... oder Schoppenhauer ... Freidenker!

Ach ja, "lupenreine Demokraten" .. kenne einige SPD-ler, die wollen den Sozialismus, den "demokratischen" Sozialismus, als ob der Sozialismus demokratisch sein kann.....😅
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 12:47
Andreas, mit Nordkoreanern konnte nicht jeder in der DDR zusammen arbeiten. Da musste man schon eine einwandfreie Vita, also mit mind. Parteizugehörigkeit, vorlegen. 
Mir kommt es so vor als ob hier auch früheren Privilegien nachgetrauert wird.
 
Simphony86 24.02.2021 um 12:48
Schoppenhauer der Antifeminist ein Freidenker 😆
 
Simphony86 24.02.2021 um 12:54
Schopenhauer sorry zwinkerndes Smiley Aber sagt schon einiges aus über einen Philosophen, der ein ganzes Buch über die Rolle der Frau geschrieben hat. zwinkerndes Smiley
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 13:25
Solange wir hier noch schreiben können was wir denken und dafür nicht eingesperrt werden o.ä., sieht es mit der Demokratie gar nicht mal so schlecht aus. Allerdings toleranter dürfte ist insgesamt schon noch werden.
 
Thohom 24.02.2021 um 13:34
Ababy...Zuteilung von Informationen? Meinst Du das ernst?

Dich schlau machen, ist Deine ureigenste Aufgabe und bitte nicht darauf warten, dass einer etwas vorbetet.
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 13:53
tja @pankhurst, da bist du falsch informiert... wie sollte man ein Büro mit 15 MA auf Parteilinie trimmen, nur weil ein Nordkoreaner mit im Büro saß und arbeitete ...🤔

Doch irgend wie keine Ahnung vom Leben in der DDR..
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 14:13
Andreas, lächel...  Mir sind schon viele begegnet, die diese Episode in ihrem Leben  schlichtweg "vergessen" haben.
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 14:19
dafür haben wir ja dich, @pankhurst, der uns daran erinnern, wie es in der DDR war.... du bist der einzige hier, der offensichtlich nicht "vergisst"....😅
 
Simphony86 24.02.2021 um 14:25
Wow welch ein Niveau wieder Andreas zu behaupten, dass ein weiblicher User männlich sei 😒
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 14:35
war am User-Name leider nicht erkennbar ...😥 sorry....
 
Thohom 24.02.2021 um 15:10
Da hat einer in Geschichte nicht aufgepasst.😅
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 15:13
???? wie meinst du das, @thohom? Pankhurst ist ein Familienname.... oder ist das ein Frauenname????🤔
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 15:21
... ich sag ja, schlechtes Erinnerungsvermögen 😆, wo wir uns doch in München beim Usertreffen begegnet sind, Andreas.
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 15:24
shit....😧
 
Thohom 24.02.2021 um 15:26
Tja...scheint behinderungsbedingt zu sein, bei den vielen Ausfällen vom Gedächtnis. Schlimm, schlimm.
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 15:28
klaro @thohom, jeder, der nicht deinem Denkmuster entspricht, ist behindert....😅
 
Thohom 24.02.2021 um 15:31
Sorry, Du meinst Deine Vergesslichkeit ist ein Denkmuster?

Denk nochmal darüber nach. Ist besser.😉
 
Simphony86 24.02.2021 um 15:33
Ist das hier nicht eine Seite für Leute mit Handicap, also Behinderung?  
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 15:35
man könnte es auch selektives Gedächtnis nennen... 😉
 
Thohom 24.02.2021 um 15:38
Ich finde es einfach schlimm, wenn die Leute so wütend werden, weil sie selber inklaren Momenten mitbekommen, dass sie sehr vergesslich sind.
Ich finde es schwer mit Dementen umzugehen.
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 15:48
schade @thomom, dass ich deine Thread nicht liken kann... darum hier mein Like auf diese Weise....😅

Fertig??? Oder bist du weiter daran deinen Frust abzulassen???🤔🙈
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 16:03
komisch, immer wenn an der Oberfläche gekratzt wird, kommen Beleidigungen und Unterstellungen an die "Kratzer", Andreas. Da übst du wenig Zurückhaltung. 
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 16:19
@pankhurst, das hier kann man doch nicht als ernsthafte Diskussion bezeichnen... sorry, das ist doch nur noch ein Witz seiner selbst....

Auch wenn @ababy es als interessanten Blog hier in den Raum stellt.... aber der Verlauf ist doch unterirdisch... Ja, und ich habe inzwischen auch meinen Spaß daran...
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 16:22
Das merkt man, dass du gern alles ins Lächerliche ziehst und Spaß daran hast, andere zu beleidigen. Blöd nur, wenn man plötzlich mit der eigenen Vergangenheit konfrontiert wird 😉
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 16:23
ich stehe zu meiner Vergangenheit, sie gehört zu meinem Leben!! Was ist daran auszusetzen???
 
Thohom 24.02.2021 um 16:23
...oder der Gegenwart.
 
Dreamsoflove 24.02.2021 um 17:29
In Bezug auf Fremdenhass beispielsweise kann ich von mir sagen, dass es in der DDR kaum praktischen Kontakt zu anderen Kulturen gab; mehr theoretisch in Büchern.

Den gab es auch ganz praktisch und mitunter ging das dann so aus: https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/tod-im-fluss-warum-mussten-zwei-kubaner-sterben
 
(Nutzer gelöscht) 24.02.2021 um 17:52
@Ababy
Demokratie? Hier in diesem Land?😅😅😅😅😅
Glaubst Du noch an den Osterhasen?
Demokratie wird es hoffentlich bei einem Regimewechsel zu gunsten Deutschlands🇩🇪 geben sonst bleibt es weiterhin ein Traum von vielen.
 
Eisblume50 24.02.2021 um 20:13
Selbstverständlich ist das hier eine Demokratie. Eine repräsentative Demokratie, keine plebiszitäre.
Und Worte wie "Regime" für unsere Demokratie sind eine unsägliche Frechheit.
 
AlexJanuar1984 25.02.2021 um 00:03
Aber eine noch bessere Demokratie wären bei wichtigen Fragen Volksabstimmungen 
 
(Nutzer gelöscht) 25.02.2021 um 00:04
@Eisblümchen
Selbstverständlich ist das hier eine Demokratie. Eine repräsentative Demokratie, keine plebiszitäre.

Und Worte wie "Regime" für unsere Demokratie sind eine unsägliche Frechheit. 😅😅😅

Ich mache mir gleich in die Hose vor Lachen weil Du anscheinend absolut keinerlei Durchblick hast was politische Grundlagen der Demokratie wirklich sind.
Soll Ich dir mal wahre Demokratie erklären wie die funktioniert?
 
aletheia 25.02.2021 um 01:54
Meinst du jetzt Abstimmungen mit dem Säbel auf dem Marktplatz?
 
rollihexle 25.02.2021 um 11:50
...gute Frage wenn ich drüber Grübbel was die 7 in Bern gestern sagten, aber wen juckts was aus "klein" Gastrobetrieben wird und ob die Pleite gehen Hauptsache die Touris kamen zum Skifahren, die sind ja wichtiger wie Rest. 🤮

Tweet des Tages, aus der gestrigen Südostschweiz:  «Ich trage immer die gleiche Kleidung, trinke literweise Wein und eine Seuche geht um. Ich bin im Mittelalter.»  @mitReiz

Bekannt aus

HerzJetzt kostenlos registrieren