Handicap Love Schriftzug

Das Licht im Dunkeln zur Adventszeit

Das Licht im Dunkeln zur Adventszeit
Immer wenn du meinst es geht etwas mehr,
kommt von irgendwo ein A....tritt her.

Ich denke das Problem kennen hier viele immer dann gerade wenn man das Gefühl hat es geht einem etwas besser oder es könnte im Leben wieder endlich mal Bergauf gehen, kommt von irgendwo etwas was dich ganz schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurück zieht und dich im Keller verbleiben lässt.

Ich wünsche aber allen trotzdem eine schöne Adventszeit!!!

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
Sunny1961 25.11.2021 um 13:11
na ja das ist so im leben damit wir die zeiten wo es uns gut geht auch zu schätzen wissen lachendes Smiley i sag mir immer wenns grad mal schlecht läuft ..kommen a wieder bessere zeiten und die geniess ich dann ausgiebig 
 
Siebenpunkt 25.11.2021 um 13:50
Klar verpasst das Leben einem manchmal einen Hieb, aber niemandem wurde bei seiner Ankunft ein Rosengarten versprochen.
Das Leben ist so, kein Licht ohne Schatten, keine Freude ohne Leid, und währenddessen verstreicht unsere Zeit.
 
Tomturbo 25.11.2021 um 14:07
 
NeffiNoelli 25.11.2021 um 14:08
Das nennt man Karma. Wir bekommen was wir verdienen 😜
 
Dirndl 25.11.2021 um 14:10
...haben dir das deine Mumien geflüstert 🤔
Neffi ...
oder deine Brüder und Schwestern ..Neffi ...Nölli .....usw. 
 
Nordlicht1961 25.11.2021 um 14:15
Das ist wohl schlicht und einfach das Leben. Habe gestern und dazu dann auch heute ne ziemliche Breitseite gekriegt. Unbeabsichtigt, aber tut weh. Dafür gab es heute dazu ein sehr schönes Telefonat mit einem lieben Menschen, das es ohne das so nicht gegeben hätte.  
 
Siebenpunkt 25.11.2021 um 14:31
Neffi das ist Blödsinn, mit dem Verdienen. Welches Baby hat verdienst, seine Tage nur mit Schmerzen zu verbringen? Man kann Geld verdienen oder eine Tracht Prügel.
Wie aber das Leben eines Lebewesens verläuft, bestimmen Naturgesetze.
Man könnte auch sagen, ein Reigen aus Balancen und Dysbalancen.
Und so ist es auch mit den Lebenläufen von Menschen zwinkerndes Smiley
 
BravoClistax 25.11.2021 um 14:54
Mal verliert mal, mal gewinnen die Anderen. 🙃
 
Anlina 25.11.2021 um 14:56
Kein Mensch verdient eine Tracht Prügel.
 
doreen 25.11.2021 um 15:04
Wenn jeder bekommt, was er verdient Neffi dann würde mir bei jedem Schritt Goldstaub ausm Hintern fliegen. Und Alles was ich anfasse würde zu Gold werden.Bekommen tu ich viel, aber verdient habe ich nur das Beste Hieß es nicht. Jeder erntet, was er sät? 
 
Sterntaler 25.11.2021 um 15:10
Jeder ist seines Glückes Schmied. 
Das Schicksal ist mir auferlegt, aber ich endscheide ob ich da lachend, oder weinend durch gehe. Und dann gibt es noch viele tolle Menschen in meinem Leben, die mein Leben bunter machen 😊
 
NeffiNoelli 25.11.2021 um 15:13
Richtig wir ernten was wir säen. Genau das meinte ich. Wenn uns in diesem Leben etwas negatives passiert, so glaube ich kann es durchaus sein das wir die Saat dafür in einem früheren Leben gesät haben und uns nicht mehr daran erinnern können. In diesem Sinne sehe ich mein Handicap als Folge meines Handelns in einem früheren Leben. Ich frage mich in diesem Sinne auch oft warum mir dieser oder jener Mensch begegnet. 
 
sirtaki42 25.11.2021 um 15:15
das leben ist eine sinuskurve..ein stöndiges auf und ab.wer aber nur im auf verharren möchte...der steht still..und Stillstand gibts nicht...nur man muss offen auch für die aufs...sein..dann fallen einem die abs nichtso schwer
 
KichererbseLE 25.11.2021 um 15:38
"„Jeder ist seines Glückes Schmied.“ Das hören wir oft und sagen es vielleicht auch selbst oft. Fast könnte man diese Weisheit als ein liberales, gut bürgerliches Credo bezeichnen: Du bist selbst verantwortlich dafür, dein Schicksal in die Hand zu nehmen, dein Glück zu gestalten.
Aber diese Weisheit steht im Verdacht, ideologisch zu sein. Mit Recht. Wie nun? Ist etwa nicht jeder für sich und sein Glück verantwortlich? Das kommt darauf an, was man unter Verantwortung versteht. Rückblickend verwendet, kommt sie schnell als eine falsche Schuldzuschreibung daher.
Der Rollstuhlfahrer beispielsweise, der seit einem Unfall behindert ist, wird doch wohl etwas falsch gemacht, sein Glück eben nicht richtig geschmiedet haben."


Wen es interessiert, der kann hier weiter lesen: 

https://www.deutschlandfunkkultur.de/falsche-volksweisheit-ist-jeder-seines-glueckes-schmied-100.html
 
sirtaki42 25.11.2021 um 15:51
neffi und was hast du in deinem früheren leben gesät dass du jetzt ein handicap hast🤔
 
Anlina 25.11.2021 um 15:57
@Kichereebse Bei dem Spruch 'jeder ist seines Glückes Schmied' ist doch eher gemeint wie man mit Gegebenheiten umgeht. Der Rollstuhlfahrer hst selbstverständlich nix falsch gemacht. Aber in der Art und Weise, wie er nu damit umgeht, ist 'er seines Glückes Schmied"
 
Dirndl 25.11.2021 um 15:59
Ich denke, jeder soll  an das glauben was ihm persönlich weiterhilft...nur das zählt . 🙂
 
KichererbseLE 25.11.2021 um 16:00
Ich habe nur zitiert, habe diesen und weitere Artikel öfter gelesen, weil man so mit diesem Spruch "um sich schmeißt". Und weil ich gerne Dinge von mehreren Seiten betrachte. 
 
NeffiNoelli 25.11.2021 um 16:24
Taki ich war wohl mal ein Wikinger der einen anderen zu Unrecht schwer verletzt hat und der daraufhin behindert war. Und deshalb muss ich jetzt in diesem Leben mit einer ähnlichen Einschränkung leben. So erkläre ich mir den "Sinn" hinter meinem Handicap.
 
KichererbseLE 25.11.2021 um 16:25
OK, da war ich im vorherigen Leben ein Mann, der Frauen nicht gut behandelt hat. Oder so. 
 
NeffiNoelli 25.11.2021 um 16:28
Könnte gut sein 😉
 
Anlina 25.11.2021 um 16:32
@Neffi vielleicht hat dir ja auch ein Wikinger vorher zu doll auf den Kopf gehauen und das nu die Folgen 😜
 
Alex2469 25.11.2021 um 16:34
@Neffi das wird eventuell auf dich zutreffen das kannst du am besten für dich selber einschätzen, aber ich gehe mal zu 95% davon aus das die meisten hier eher in ihrem Leben gutes getan haben und dafür leider nicht Belohnt wurden oder werden.
Auch schließe ich mich den Vorschreibern gerne an, denn wie heißt es so schön die Rache sei mein oder auch anders ausgedrückt es ist mehr wie Schicksal einfach alle geliebten Menschen innerhalb von 12 J zu Grabe tragen zu müssen und selber ein Krüppel in dem Sinne zu sein der nicht mehr vollwertig zu 100% ist.
 
Schirin 25.11.2021 um 17:23
aus  einer Sammlung von Hans - Erich - Richter
(gefunden in einem Poesiealbum der 40-er Jahre)

Der grüne Zweig


Ich hatte mir mal vorgenommen

Von holden Musen unterstützt

Auf jenen grünen Zweig zu kommen

Auf dem der Mensch so gerne sitzt



Ich habe schwer darum gerungen

Und manchen Stiefel abgewetzt

Bisher ist es noch nicht gelungen

Der Zweig war immer schon besetzt



Wenn ich mich auch dem Schicksal beuge

Die Frage liegt ja schließlich nah

Sind denn die schönen grünen Zweige

Bloß für bestimmte Leute da?



Ich könnte Ihnen Leute nennen

Die sitzen immer obenauf

Obwohl sie gar nicht klettern können

Da stimmt was nicht – das fällt doch auf!



Ich mache mir den Spruch zu eigen

Entbehre gern was Du nicht hast

Der eine sitzt auf grünen Zweigen

Der andere auf dem dürren Ast
 
perfectday 25.11.2021 um 18:16
Menschen mit "schlechten Startbedingungen" werden oft die wunderbarsten Menschen, die ihr Leben meistern.😊
 
sirtaki42 25.11.2021 um 19:28
neffi...eine schöne geschichte die du dir da ausdenkst...
wenn es danach ginge ...keine ahnung was ich da verbrochen hab...muss wohl schlimm gewesen sein🤔 
 
Alex2469 26.11.2021 um 21:11
Habe mal paar Kommentare gelöscht soll ja kein Spam Thread werden für Alleinunterhalter
 
Siebenpunkt 26.11.2021 um 21:55
Gutes tun und dafür Belohnung erwarten macht aus dem Guten eine Dienstleistung.
Wer Gutes tut, tut sich selber gut, das geht ganz automatisch zwinkerndes Smiley

Bekannt aus

HerzJetzt kostenlos registrieren