Handicap Love Schriftzug

Der Wahnsinn und das Genie

Der Wahnsinn und das Genie
Der Wahnsinn hat viele Gesichter.
Manche sind Autoren und manche sind Dichter,
Das Gegenstück ist das Genie.
Weit voneinander entfernt, sind die beiden nie.

Rp

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
Steinbock75 06.08.2022 um 12:51
Ja, Genie und Wahnsinn liegen oft dicht beieinander.
 
Tyto1 06.08.2022 um 13:07
Ich vermute, das ein Mensch  mit sehr hohen IQ  oftmals  wahnsinnig wird, weil er über sein hoher Wissen jeden Gedanken zerdenkt !
 
Steinbock75 06.08.2022 um 13:08
Hmmm🤔 interessant Tyto. 
 
Bimlado 06.08.2022 um 13:17
oder weil er die Welt nicht mehr versteht, weil er all die Fehler sieht, die gemacht werden und er sie nicht ändern kann. 
 
Corrion 06.08.2022 um 13:32
@ Tyto1:

Mit deiner Ansicht hast du vermutlich recht.
Denn wenn man sich anschaut, wie die großen Geister der Vergangenheit endeten oder wohin sie sich im Alter entwickelten;
Wird man feststellen, dass Genie & Wahnsinn sehr eng beieinander sind und irgendwann ist es soweit, dass diese Grenze fließend überquert wird...
 
Maria57 06.08.2022 um 13:47
Z.B. Nietzsche...
 
Nordlicht1961 06.08.2022 um 13:48
Dazu gibt es einen interessanten Beitrag der Userin Aliya in Schunkeltruppes gestrigen Blog „Blitzbirne“ um 15:05 Uhr. Das halte ich für stimmig. 
 
Nordlicht1961 06.08.2022 um 13:50
Nietzsche war an Syphilis erkrankt. Diese Erkrankung führt in späten Stadien zu Hirnstörungen. 
 
Nordlicht1961 06.08.2022 um 13:58
…gemäß Wikipedia zur Zerstörung des zentralen Nervensystems.
😱
 
Andale 06.08.2022 um 14:54
Dr. Jekill

Leider hab ich den Eindruck, dass mehr und mehr die Wahnsinnigen unsere Welt lenken und weniger die Genie's aber das gehört hier nicht her.

@Tyto
Danke für das Wort "Zerdenken", werd ich in meinen Sprachschatz aufnehmen, denn besser kann man es nicht formulieren mit einem Wort.
 
Andale 06.08.2022 um 14:57
Wollte sagen, dass mich das Gedicht zuerst an Dr. Jekill erinnert hat. Verkörpert für mich wie kaum ein anderer Genie und Wahnsinn in einer literarischen Person. Außer vielleicht noch der Protagonist aus "Das Parfüm", da kann ich mich aber gerade nicht mehr an den Namen erinnern.
 
Neffi 06.08.2022 um 15:16
So wie Neffi und Nöli 😀
 
Nordlicht1961 06.08.2022 um 15:50
Das liegt in der Natur der Sache, Andale, fürchte ich. Genies haben wohl weniger Machtbedürfnisse als vermeintlich Wahnsinnige. Die genau genommen aber wohl gar nicht wahnsinnig sind. 
Kaiser Nero im alten Rom oder König John in England zu Beginn des 13. Jahrhunderts waren furchtbare und grausame Machthaber. Ob sie wahnsinnig waren? Das glaube ich nicht. Das ist mE kein neues Phänomen. 
 
mademoiselle 06.08.2022 um 16:24
✨ Zauber zwischen Wahrheit und Illusion ✨ Aus meiner persönlichen Denkweise
 
Siebenpunkt 06.08.2022 um 23:07
was nützt der größte Gedanke, wenn doch irgendwann Schluss und Ende ist, da kann man schon mal dem Wahnsinn nahe kommen ob dieser Sinnlosigkeit...

Bekannt aus

HerzJetzt kostenlos registrieren