Handicap Love Schriftzug

Ich bin mal neugierig................

Ich bin mal neugierig................
...gibt es hier User, für die das so sicher wie das Amen in der Kirche ist und sich impfen lassen🤔? (Fragezeichen).

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
Narbenfuss 03.12.2020 um 21:12
Ich werde mich auf jeden Fall impfen lassen. Nur nicht gleich mit den ersten verfügbaren Impfungen. Ich denke mal, ich werde so drei Monate warten, ob es negative Auswirkungen gibt.
 
(Nutzer gelöscht) 03.12.2020 um 21:13
glaube schon ein paar gelesen zu haben die es machen
 
Rollatorpilotin 03.12.2020 um 21:13
Ich arbeite als Risiko Mensch im medizinischen Bereich. Auch wenn ich nur im Büro bin es gibt trotzdem Menschen die da rein und raus laufen. Also werde ich sicherlich auch geimpft.
 
Steinbock75 03.12.2020 um 21:13
Da ich wahrscheinlich auch noch keine Einladung bekomme, werde ich auch erstmal warten müssen.
 
(Nutzer gelöscht) 03.12.2020 um 21:14
Ich werde mich Impfen lassen.

Ohne Wenn und Aber.
 
Lionheart68 03.12.2020 um 21:17
Da ich Dialysepatient bin, wird man mich an der Dialyse fragen, ob ich es möchte. Ich weiss es noch nicht wirklich, ich würd erstmal abwarte wollen, wie es sich entwickelt und ob die Impfung erfolgreich verläuft.
 
(Nutzer gelöscht) 03.12.2020 um 21:19
Ja, ich bin auch für Leute tätig, da möchte ich mich schützen. Mir ist es egal, was die Impfgegner sagen.
In den 90ern hatte ich eine richtige Virusgrippe, das war heftig!! Nie wieder, dachte ich damals und habe mich fast jedes Jahr impfen lassen und es immer sehr gut vertragen. 
 
Lionheart68 03.12.2020 um 21:26
Ich vermute mal schon, das Land soll ja Regierungsfähig bleiben...
 
(Nutzer gelöscht) 03.12.2020 um 21:26
pristerin das wäre interessant zu wissen aber ob man die wahrheit da erfährt ist fraglich 
 
Hohenpriesterin1 03.12.2020 um 21:34
Ja, da ward ihr glaube ich schneller-ich hatte den Kommentar schon wieder gelöscht.

Für alle anderen war meine Frage bzw. Gedanke: ob sich die Politiker auch impfen lassen oder sich auf ca. 75-80% des geimpften Fußvolkes ausruhen, weil ja dann angeblich eine Herdenimmunität gegeben ist.
 
Narbenfuss 03.12.2020 um 21:37
Ich würde mir sehr wünschen, dass Jens Spahn und Angela Merkel sich öffentlich impfen lassen. Das würde viele Gerüchte über die Impfung zerstreuen und stellt Vertrauen her.
 
Thohom 03.12.2020 um 21:37
Ich werde mich impfen lassen. Wenn ich das richtig verstehe, soll ich da ja sogar eingeladen werden. Wenn es da Kaffe und Kuchen gibt, komme ich bestimmt.

Politiker....da gibt es welche, die sagen so und die anderen sagen so.....ich bin gespannt, ob es da Verweigerer gibt, die sich dann heimlich impfen lassen.
 
Hohenpriesterin1 03.12.2020 um 21:39
Hab gelesen, das sich in den USA 3 EX Präsidenten vor laufender Kamera impfen lassen wollen.
 
(Nutzer gelöscht) 03.12.2020 um 21:56
Ich finde die Frage sehr interessant,wobei die Kinder die vor den 2000 geboren sind sich noch ordentlich im Dreck gesuhlt haben, ziemlich gute Abwehrkräfte haben. Zudem sind in der Zeit soviel Arten der Grippe aufgetaucht und schnell wieder abgeflaut. Diese Menschen haben ein sehr starkes Immunsystem,ob da die Impfung wirklich Sinnvoll wäre? Vogelgrippe gab es den Impfstoff,wer hat sich dagegen impfen lassen? Für manche die gar keine Grundimpfung haben, wie sieht es für diese aus?
 
Garfield17 03.12.2020 um 21:58
Ein Herr Lauterbach ( SPD ) sagt im Interview im TV, das es trotz Impfung weiter MNS und Abstandsregeln, sowie Quarantänemassnahmen auch für geimpfte weiter geben muss, da man nicht weis ob eine Immunität gegeben ist und noch etliches andere. Er sagte auch im gleichen Interview, das die Schnellteste zuviele falsch negative produzieren würden. Wozu dann überhaupt für den Schnelltest Geld ausgeben, wenn er nicht zuverlässig ist ?
 
lockedj 03.12.2020 um 21:58
Ja, Putin hat auch versucht, der Bevölkerung klar zu machen,
indem er ´angeblich´ seine Tochter mit Sputnik V hat impfen lassen,
um zu beweisen, dass das etwas ganz tolles sei.
Natürlich geht es ihr bis heute super, er will das Zeuch ja loswerden!
Wer soll das bitte überprüfen?
Ich warte jetzt ersma ab, was in good old England passiert!
Bin grundsätzlich kein ´Impfverweigerer´, aber muss auch nich immer der Erste sein!
 
Siebenpunkt 03.12.2020 um 21:59
Sanne, viel Ahnung hast du nicht von den verschiedenen Impfungen, verlangt ja auch keiner von Laien.
Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun, Vogelgrippenimpfung hilft nur gegen Vogelgrippe und Grundimpfungen sind wieder für ganz andere Erreger zwinkerndes Smiley
 
Schunkeltruppe 03.12.2020 um 22:08
Ich werde die Ergebnisse zu meiner Krankheit (Immunsystem) abwarten und mich dann möglichst schnell impfen lassen.
 
Knatterfee 03.12.2020 um 22:16
Ich warte auf alle Fälle erstmal ab. Getestet wurde das Zeug ja nur an gesunden Menschen, wer weiß wie sich meine Krankheiten/Medikamente mit der Impfung vertragen? Die Ärzte sollen erstmal Erfahrungen mit Freiwilligen sammeln, damit sie mir meine Fragen wenigstens zum Teil beantworten können. 
 
lockedj 03.12.2020 um 22:18
Genau Knatterfee, so sehe ich das auch😎!
 
(Nutzer gelöscht) 03.12.2020 um 22:20
Siebenpunkt, die Vogelgrippe war nur als Beispiel dargestellt,für jede epidemische Katastrophe stellen oder produzieren Sie einen Impfstoff. (Grundimpfung sind entweder abgeschwächte oder abgetötet Erreger,des ist mir bewusst.)
 
Killepitsch 03.12.2020 um 22:22
Da auch mein Immunsystem betroffen ist, muß ich mich schützen.
Ich werde 2 Ärzte zu Rate ziehen und wenn die mir ein OK geben, lasse ich mich impfen.

ich hatte noch nie eine Grippe (influenza), obwohl ich nicht geimpft war/bin, aber Corona macht mir doch ein wenig mehr Angst.
 
Thessa 03.12.2020 um 22:26
Hier, ich werde es tun. 
 
Llavis 03.12.2020 um 22:28
Klar würde ich mich impfen lassen! Ich habe großes Vertrauen in unsere Medizin, auch wenn ich unser Ökonomie-basiertes Gesundheitssystem scharf kritisiere, aber das hat damit ja nichts zu tun.

Verschiedene hochrangige deutsche Politiker (u.a. Jens Spahn) haben doch schon längst signalisiert, dass sie sich impfen lassen, sobald das möglich ist. 

Ich verstehe nicht, warum ständig der Focus darauf gelegt, ob sich der oder die "von da oben" impfen lassen oder nicht. Letztendlich ist und bleibt das eine höchstpersönliche Entscheidung eines jeden einzelnen. Jeder geht anders mit Verantwortung um.

Übrigens halte ich auch nichts davon, wie an anderen Stellen schon geschehen, Leute als "unsozial" oder "verantwortungslos" zu beschimpfen bzw. zu verunglimpfen, die sich jetzt nicht impfen lassen wollen. 

(Witzig, in beiden Worten steckt das Wort Impfen)😉 
 
lockedj 03.12.2020 um 22:31
Genau auf den Punkt, danke Llavis 👄!
 
Thohom 03.12.2020 um 22:32
Lavis, wie ordnest Du denn Leute ein, die sich mutwillig ungeschützt eng unter Leute mischen und gegen die Coronaregeln demonstrieren?

"Ungeschützt und eng" halte ich für massiv unsolidarisch, denn ungeschützte Begegnungen sind nun mal die Wurzel der Verbreitung.
 
(Nutzer gelöscht) 03.12.2020 um 22:32
Genau! Und kontrollieren können wir nicht, wer sich von "da oben" den Politikern wirklich impfen lässt.
Hauptsache, es schleppt kein Politiker aus anderen Ländern irgendwelche Viren ein! 😅
 
(Nutzer gelöscht) 03.12.2020 um 22:35
Man kann nicht alles wissen - wer mit wem warum und wie... Irgendwelche Leute treffen sich bestimmt zu Weihnachten und "Verstoßen" gegen die Bestimmungen. 
 
Erynyen 03.12.2020 um 22:39
Da ich damals fast an der Schweinegrippe zugrunde gegangen bin werde ich die erste sein die im Zelt steht... Drin mit de Pinn
 
Thohom 03.12.2020 um 22:45
Was interessiert es eigentlich, ob ein Politiker sich impfen lässt oder nicht? Könnt Ihr so eine Entscheidung für Euch selber nicht allein treffen?

Ich hab keinen Bock auf diese Viren, also werde ich asap sehen, dass ich geimpft werde.
 
Nordlicht1961 03.12.2020 um 23:09
Ich werde es so wie Schunkeltruppe machen. Wegen einer Autoimmunerkrankung warte ich erstmal etwas ab (bin sowieso nicht ganz oben auf einer möglichen Liste). Grundsätzlich aber werde ich mich impfen lassen. Mir ist klar, dass es bei allen Impfungen ein gewisses Restrisiko gibt, das würde mich aber von einer Impfung gegen das Covid-19-Virus definitiv nicht abhalten. Inzwischen kenne ich nämlich einige, die daran erkrankt waren und auch Monate später noch Spätfolgen haben. Alle sind sich einig, dass diese  Erkrankung richtig, richtig fies war. Sicher ist das nicht repräsentativ, aber mir reichen deren Schilderungen voll und ganz. 
 
MaryMars 03.12.2020 um 23:15
Mein Hund hält mich fit. Bin seit Jahren äußerst selten krank.. Also super Immunsystem. Daher werde ich vorerst auf die Impfung verzichten. Traue dem Braten eh noch nicht so ganz... Erstmal abwarten.
Trotzdem nehme ich weiterhin Rücksicht auf andere. Das sollte sowieso für alle selbstverständlich sein! 
 
Thohom 03.12.2020 um 23:20
Nordlicht, eine Beratung durch eine fachkundige Person vor der Impfung, gehört für mich selbstverständlich dazu.
 
Hohenpriesterin1 03.12.2020 um 23:34
@Thohom - nur keiner kennt sich mit dem neuartigen Impfstoff aus.

Ich war gestern in einem Impfzentrum der Freien und Hansestadt Hamburg. Habe eine bestimmte Impfung auffrischen lassen, die eh nicht von der KK bezahlt wird.


Ich stellte bestimmte Fragen zum Corona-Impfstoff der dortigen ausgewiesenen Impfärztin (da sind mehere angestellt). Meine Fragen konnte sie mir leider nicht beantworten, da sie alle keine Erfahrungen mit dem Impfstoff haben und selber abwarten müssten.
 
lockedj 03.12.2020 um 23:42
Genau HP!

..nur keiner kennt sich mit dem neuartigen Impfstoff aus..

...weil sich auch noch keiner wirklich mit Covid19 auskennt!
 
Ela74 03.12.2020 um 23:47
Ich werde mich auch impfen lassen...
 
Nordlicht1961 03.12.2020 um 23:51
Thohom, das ist natürlich klar. 
 
lockedj 03.12.2020 um 23:52
Ich bin ja echt froh, dass ich bei HL gelandet bin,
weil ich hier die richtigen Fachleute, Virologen, und sogar einige der
ausgezeichneten Dr. dipl.viro.mia Berater der Regierung gefunden habe😉!
 
Hohenpriesterin1 03.12.2020 um 23:55
@Nordlicht1961  -  das habe ich ja gestern  auch schon versucht. Habe sogar eine Impfärztin gefragt. Da war nix mit sachkundiger Beratung.

Du bist ja Hamburgerin. Ich war im Impfzentrum Am Beltgens Garten 2.
Gegenüber vom U-Bahnhof Burgstraße.
 
Nordlicht1961 03.12.2020 um 23:55
😂
 
Ufo75 03.12.2020 um 23:56
Ich lasse mich wahrscheinlich auch impfen. Wenn es sicher ist natürlich. Darum wäre ich auch dafür, dass sich z.b. Jens Spahn. zuerst impfen lässt.
 
Nordlicht1961 03.12.2020 um 23:59
Ist ja auch noch nicht soweit, HP. Es wird sicherlich Schulungen, Informationen etc. geben. Das alles wird noch dauern, aber ich bin einfach mal ganz vorsichtig zuversichtlich. 
 
Hohenpriesterin1 04.12.2020 um 00:01
Schulungen - wie man die Injektionsnadel setzt???😉
 
Nordlicht1961 04.12.2020 um 00:04
Nein, über den Impfstoff. Was er warum bewirkt, welche Inhaltsstoffe er hat, welche möglichen Nebenwirkungen es gibt etc. 
 
lockedj 04.12.2020 um 00:15
Ich warte einfach mal ab, was sich so ergibt.
Wahrscheinlich bin ich ja Ende März zufällig der 100.000ste Geimpfte,
und gewinne ein Eis😉!
 
Hohenpriesterin1 04.12.2020 um 00:17
Nebenwirkungen interessieren mich nicht. Die hatte ich gestern und heute auch nach meiner Meningokokkenimpfung. Die vergehen auch wieder. Aber evtl. Langzeitschäden..............
 
Thohom 04.12.2020 um 00:18
HP...mir reicht das, wenn ich die Beratung 10 Minuten vor einer Impfung bekomme. Vor Januar sehe ich das sowieso nicht und bis dahin gibt es Dolumentation und Gebrauchsanweisungen.

Ich finde, Du bist da etwas zu eilig unterwegs mit Deinen Erwartungen an die Ärzte.

Sont frag einfach mia, der wiess das doch schon alles.😉
 
Nordlicht1961 04.12.2020 um 00:21
Das wird man nicht wissen, woher auch? Der Impfstoff ist ganz neu. Die Frage nach Langzeitschäden wird niemand so schnell beantworten können. Das neuartige Coronavirus ist auch neu, damit gibt es erst seit Kurzem Erfahrungen. Da der Impfstoff aber nach ähnlichem Wirkprinzip wie seit Langem bekannte funktioniert, müssen wir vertrauen, dass es gut geht. Das ist wenig, aber anders geht es wohl nicht.
Ich war bereits zweimal „Versuchskaninchen“, als ich mich für ganz neue gerade zugelassene Medikamente gegen meine Grunderkrankung entschied. Wenn einem das Gesäß auf Grundeis geht, macht man vieles.
Letztlich muss sich jeder selbst entscheiden und die Entscheidung kann einem auch niemand abnehmen.
 
Hohenpriesterin1 04.12.2020 um 00:24
Gute Nacht allen - hoffentlich träume ich heute Nacht nicht, dass ich schon geimpft wäre.
 
Nordlicht1961 04.12.2020 um 00:26
Vielleicht ist es ja trotzdem ein schöner Traum, HP.
Nachti.
 
UserHero 04.12.2020 um 01:39
Wenn man ein Risikopatient ist, glaube ich, sollte man das ganz bestimmt tun. Da ich eine Autoimmunerkrankung habe, gehöre ich bestimmt zu den Risikopatienten. Fraglich nur, wie es mit der Verträglichkeit ist.
 
(Nutzer gelöscht) 04.12.2020 um 06:51
Guten Morgen , ich werde mich impfen lassen , wenn dran bin , weil ich das nicht nicht nochmal brauch und durch machen will. Schönen Tag und bleibt gesund .
 
Frangipani 04.12.2020 um 07:06
Hast du nicht ne gewisse Immunität noch?
 
(Nutzer gelöscht) 04.12.2020 um 07:10
Ja hab ich , hat man mir gesagt , soll bis zu 6 Monate halten 
 
Thohom 04.12.2020 um 07:21
Übrigens....meine Beiträge sind nur echt mit Rechtschreibfehlern.😉
Ich war gestern Abend wohl schon etwas zu müde.😎
 
Kriegerbraut 04.12.2020 um 08:02
DDR-Kinder wurden immer durchgeimpft und es hat nicht geschadet. Ich bin skeptisch, was diesen Impfstoff angeht. Innerhalb nicht nicht mal eines Jahres soll der auf die Menschen losgelassen werden, wo doch andere Impfstoffe jahrelang in der Entwicklung sind. 🤔 Ich werde mir das ganze erstmal nur anschauen und mich zu einem späteren Zeitpunkt impfen lassen. Auf keinen Fall werde ich mich als Versuchskarnickel zur Verfügung stellen. Da die AHA-Regeln ja weiterhin gelten werden und ich mich eh nur noch zum Lebensmittel/Hygieneartikel-Einkauf und zum arbeiten aus meiner Wohnung bewege, kann ich mir die Impfszenarien auch erstmal anschauen. 
 
Kultur 04.12.2020 um 09:03
Ich dachte, nur Schweine erkranken an der Schweinegrippe?Gegen Corona lass ich mich i.pfen.
 
Thohom 04.12.2020 um 10:01
Jetzt will einer eine Impfbefreiung? Gibt doch nichtmal eine Impfpflicht....mannomann.
 
Andreas3010 04.12.2020 um 10:46
wir werden wohl keine andere Wahl haben, als uns impfen zu lassen, wenn wir nicht gesellschaftlich ausgeschlossen werden wollen...
 
Thohom 04.12.2020 um 11:10
Falsch formuliert Andreas...."wenn man sich nicht selber ausschließen will".

Der Rest der Gesellschaft nimmt nur sein Recht auf körperliche Unversehrtheit wahr und schützt sich vor potentiellen Virenschleudern....zur Not eben mit einer abgeschlossenen Türe.
 
Brummsel 04.12.2020 um 13:50
Also ich werde auch erstmal abwarten. Halte mich einfach weiter an die Regeln und dann mal schauen, wie es weitergeht.
Soll ja keine Zwangsimpfung geben, allerdings fürchte ich, wenn man an Veranstaltungen, Reisen oder anderen Aktivitäten teilnehmen möchte, wird über kurz oder lang sicher der Impfausweis mit einer gültigen Impfung vorzuweisen sein.
Ob ich das gut finde oder nicht sei dahingestellt. Aber wenn ich recht gelesen habe, soll, bis alle in Bayern durchgeimpft werden könnten, es 400 Tage dauern.
So, und was mach ich in der Zeit, in der ich noch nicht dran war, selbst wenn ich das gewollt hätte!?
Für mich noch etwas sehr Unausgegoren, genau wie die Sicherheit des viel zu wenig getesteten Impfstoffs.
 
Callimaus 04.12.2020 um 14:11
Brummsel
kann dir nur zustimmen.
Ich lass mich nicht impfen.
Das ist mir zu schnell alles entwickelt. ect.
Mal in Ruhe abwarten.
 
Frau52Plus 04.12.2020 um 14:36
Ich bin da auch sehr gespalten. Weil es mir zu schnell geht und man nichts weiß von den Nebenwirkungen und Langzeitauswirkungen. Ich lasse mich auch nicht gegen Grippe impfen. Hab mal gelesen, dass das auch nicht zwingend notwendig ist, weil ein gesunder Mensch die Grippe auch so übersteht, nur bei Risikopatienten wäre es besser. Auch deshalb bin ich gegen eine generelle Impfpflicht. 
 
Andreas3010 04.12.2020 um 14:38
dann bist du aber, laut einiger User hier, eine Gefahr für die Gesellschaft!!!!😭
 
Callimaus 04.12.2020 um 14:47
Ich würde gerne den Beipackzettel sehen.

Bei dem meisten Impfen steht drin :

Abzuraten bei Autoimmunkranke, und einiges mehr aufgelistet, ist vom impfen abzuraten.
 
Thohom 04.12.2020 um 14:56
Es geht ganz allgemein um die Wirkung so einer Impfung, wenn sie nicht wirkt kann man es lassen.
Dann gibt es gewünschte Wirkung und unerwünschte Wirkung....wo ist jetzt "neben"? Dass die Blumen dannn besser wachsen?

Ich habe Schmerzmittel, da muss ich bei mehrfachem Gebrauch kotzen, trotzdem nehme ich sie, weil ich die Schmerzen nicht mag. Einfach eine Abwägung von Nutzen und Masochismus.😉
 
Tommie53 04.12.2020 um 15:37
Das Argument "zu schnell" ist immer wieder zu hören oder zu lesen.
Man muss sich aber Folgendes klarmachen:
Wird ein Serum von 100  beteiligten Mitarbeitern fünf Jahre lang für einen Betrag von x Millionen entwickelt, ist es auch nicht notwendigerweise besser, als wenn man den fünffachen Betrag und die fünffache Anzahl von Mitarbeitern nur ein Jahr lang investiert. Es kommt auf die insgesamt geleisteten Arbeitsstunden an, die in dem Projekt stecken. Die vorgesehenen Testläufe sind in Verfahren normiert und für beide Vorgehensweisen gleich. Da mag es auch Abkürzungen geben, aber nicht in dem Bereich, aus dem die EU ihre Impfstoffe bezieht.
Ich würde mich selbstverständlich so schnell wie irgend möglich mit einem in der EU nach den vorgeschriebenen Procederes entwickelten Serum impfen lassen.
 
Siebenpunkt 04.12.2020 um 15:59
Mehrere 10Tausende Probanden sind in Beobachtung, wurden zum Teil schon mehrfach geimpft, die frühe Zulassung wurde sehr hart erkämpft.
Wie die Impfung sich dann  in mehreren Jahren ausgewirkt haben wird, werden wir allerdings erst nach Jahren wissen.
Und keine Angst, dass man zum Impfen gezwungen wird, es ist ein sehr großes Unterfangen, ein Millionenvolk durch zu impfen, das dauert.
 
Frau52Plus 04.12.2020 um 16:01
Gezwungen nicht, aber ich habe schon gehört, das Menschen, die zB für einen Pflegedienst arbeiten, sich impfen lassen müssen, weil das der Arbeitgeber verlangt. 
 
Dirndl 04.12.2020 um 16:07
Im TV gehört......es stehen wohl  nur halb so viele Impfdosen zur Verfügung wie ursprünglich geplant, da die Qualität einiger benötigter " Zutaten" wohl nicht so gut wie benötigt war. Deshalb wird's wohl länger dauern, bis alle geimpft werden können. 
 
Thohom 04.12.2020 um 16:46
Das dauert doch eh noch mindestens ein Jahr, bis da annähernd sowas wie eine Herdenimmunität zustande kommt.

frau...die müssen ja nicht bei einem Pflegedienst arbeiten, wenn sie sich nicht impfen lassen wollen. Ich vermute aber mal, dass sie das machen, weil sie ihre Schützlinge nicht umbringen wollen.
 
Frau52Plus 04.12.2020 um 17:00
leider ist das nicht so einfach, wenn man auf den Arbeitsplatz angewiesen ist. 
 
Thohom 04.12.2020 um 17:01
Wenn man einen Job und das, was dazu gehört, nur widerwillig macht, bringt man da sowieso keine Leistung und man sucht sich für den eigenen Seelenfrieden etwas, dass man gern macht.
 
Siebenpunkt 04.12.2020 um 18:18
Sagt ein Rentner...
 
Junggebliebene 04.12.2020 um 19:09
Nun, bei Einstellung war garantiert nicht davon die Rede, dass man eine unbekannte Impfung hinnehmen muss.
Also ganz so einfach ist das nicht.
 
Brummsel 05.12.2020 um 09:18
Was mir noch zu dem Thema einfällt ist, das wir ja gar nicht wissen, wie das Virus innerhalb der nächsten Monate mutiert. Was, wenn man mit dem ersten Impfstoff in z.B. 8 Monaten geimpft wird und das Virus bis dahin sich verändert hat?
Aber ich denke mal, das jeder für sich entscheiden muss, ob Impfung oder nicht....ohne für seine Entscheidung kritisiert zu werden!
 
seendaly 05.12.2020 um 09:37
Richtig , erstens wird es passieren , dass das Virus sowieso mutiert und zweitens ist es wirklich sehr interessant die Kommentare von einigen " Oberlehrer/innen " hier zu lesen, die sonst Andersdenkende immer schön belehren aber plötzlich mausestill sind , wenn sie die neue Impfung an sich selber testen sollen ^^ hmm...sehr sehr merkwürdig.. was ist los, ich dachte ihr seid die ersten in der Reihe , die zum impfen bereit stehen? 🤔😉
 
Thohom 05.12.2020 um 10:43
JG...ein Arbeitgeber kann nicht einfach irgendwas bestimmen. Er kann das nur machen, wenn etwas dazu im Arbeitsvertrag steht. Als Arbeitnehmer ist man ja kein Leibeigener.
Gibt es den Fall den konkret, dass ein AG eine Impfung verlangt oder ist das bisher nur Fantasie?

7.....sowas hat der Rentner mal im Arbeitsleben gelernt.😉

Seendaly....hast Du wieder Dein Opferhemd an?
 
Bochum 05.12.2020 um 10:54
Die ersten in der Reihe ? - Wohl eher an der Tastatur 😉
 
Bochum 05.12.2020 um 11:10
Zu deiner Frage HP: Kann ich mir nicht wirklich vorstellen.
Zum einen die kurze Phase der Prüfung,zum anderen wurde auf Befragung der Staatsregierung die Haftung für Impfschäden nicht garantiert...

Das wird wohl jeder mit sich selbst ausmachen müssen.
 
Cynops 05.12.2020 um 11:31
Ich persönlich werde das wohl kurzfristig und nach Rücksprache mit meinem Hausarzt entscheiden. Der versteht von Medizin deutlich mehr als ich und ist mir bisher als ein sehr intelligenter und sicher nicht lobbyhöriger Mensch mit eigener Meinung bekannt. 

Tendenziell denke ich eher ja.
 
seendaly 05.12.2020 um 11:35
@Bochum...ich weiß, dass sie die ersten an der Tastaur sind und Weltmeister in Sprüche klopfen und andersdenkende bloss zu stellen 😅

@Thohom...hast Du eigentlich einmal ein vernünftiges Argument oder ist es das einzige, was Du mir jedes mal schreiben musst , den Satz mit der " Opferrolle " gääähn
Ich hab doch nur eine Frage gestellt, also warum gleich so nervös ? 😉
 
Thohom 05.12.2020 um 11:47
Seendaly....ich hab Dir auch nur eine Frage gestellt. Warum so nervös? Argumente hast Du ja keine.😆
 
seendaly 05.12.2020 um 12:00
@Thohom...einige von euch beschimpfen und belehren ja schon seit Monaten die sog. Querdenker/andersdenker/normaldenker 😊 aufs übelste und man soll sich doch zu Hause verbarrikadieren bis ein Impfstoff da ist und jetzt ist es ja bald soweit und dann kommen so lahme Antworten wie : ach sollen doch die anderen erstmal Versuchskaninchen sein, ich warte erstmal paar Monate ab und schau was so passiert  oder ich weiß nicht so recht, bin doch sonst nie krank und so weiter und so fort...komisch, findest Du nicht? Da darf ich ja wohl skeptisch nachfragen ohne das Du mir gleich die Opferrolle auftischst 😉
 
Tommie53 05.12.2020 um 12:07
@Seendaly - nachfragen ist ok - aber "einige von euch" ist ein bisschen undifferenziert.
Wer konkrete Antworten möchte, muss schon Ross und Reiter nennen.
 
seendaly 05.12.2020 um 12:37
@Tommie53...ja u.a. z.B der Thohom selber ist doch immer so wahnsinnig "nett"  zu den Querdenkern / Andersdenkern 😅 aber man muss sich doch nicht immer so " ahnungslos " stellen und fragen, es sind mehrere und es reicht einfach nur die Blogs zu lesen, hauptsächlich die von Mia 😉 mir gehts einfach nur ums Prinzip und nicht jetzt welche hier aufzuzählen, weil mir die User sowas von schnurzegal sind .


Aber wer von euch beantwortet mir jetzt mal die Frage zum Thema Impfen ? Kann mich vielleicht jemand unter Experten von euch aufklären was die m-RNA Impfstoffe so in unserem Körper veranstalten ? 🤔 Vielen Dank im Voraus! 😉
 
Brummsel 05.12.2020 um 12:39
Schade um den bisher recht guten Blog, der trotz des kontroversen Themas echt friedlich und angenehm ablief...😒
 
Cynops 05.12.2020 um 12:43
Der Vorteil dieser Entgleisung liegt ganz klar darin, dass er mich daran erinnert, dass ich auch ein reales Leben habe, mit dem ich mich mal wieder beschäftigen könnte.
Ich wünsche allen noch einen schönen Samstag und später im „Ernstfall“ ausreichend Ruhe und genaue Information, um sicher eine Entscheidung treffen zu können !
 
seendaly 05.12.2020 um 12:46
@Brummsel... warum beschwerst Du dich in Mias Blogs nicht , wenn sie auseinandergenommen werden von anderen, damit hast anscheinend kein Problem ,oder? Ich streite nicht, hab doch nur ne Frage gestellt und jetzt kommt jeder um die Ecke. Ja ist es denn so schwer ne stinknormale Frage zu beantworten. Man kann übrigens auch schweigen  und die Finger still halten, wenn man nichts zu sagen hat 😉
 
Brummsel 05.12.2020 um 12:52
seendaly, weil ich mich von Mias Blogs fernhalte und diese noch nichtmal mehr lese! Die dortigen Streiterein sind mir genauso zuwider wie die vielen persönlichen Beleidigung, die dort meist die Oberhand gewinnen. Warum sollte ich mir in meienr Freizeit so etwas reinziehen?
 
seendaly 05.12.2020 um 13:14
@Brummsel...Eben, was ich hier mit meinen Kommentar sagen wollte,  ist, dass hier in den Blogs eine respektvolle Diskussion trotz Meinungsverschiedenheiten einfach nicht möglich ist!..Es ist anscheinend wirklich nicht möglich ...Man kann viele Blogs einfach ignorieren und diese ganzen Streitereien, weil es einfach einen nur noch mehr runterzieht und unnötig verschwendete Lebensenergie ist, trotzdem hat jeder das Recht auf seine eigene Meinung ohne hier jedes mal von anderen gesteinigt zu werden, darum gehts mir nur.  Deswegen , weil man eben dauernd angegriffen wird, man könnte auch " normal " diskutieren, haben mich die Antworten hier in dem Blog doch ziemlich überrascht , obwohl eigentlich hab ich damit gerechnet ^^ Bin aber auch hier jetzt fertig und wollte den Blog von Hohenpriesterin nicht ruinieren , sondern nur das loswerden ... schönes WE
 
Brummsel 05.12.2020 um 13:15
Ja seendaly, im Grundsatz gebe ich Dir absolut recht.
Auch Dir ein schönes Wochenende
Brummsel
 
Thohom 05.12.2020 um 13:38
Och Seenaly...dann sollen die Querdenker doch bitte auch mit Leute freundlich umgehen, die nicht so denken , wie sie.
Es ist wohl eher das alte Sprichwort passend: Wie es in den Wald rein ruft, schallt es zurück.

Andere Leute pauschal als Lügner( z.B.Lügenpresse) zu beschimpfen und selber Lügen zu verbreiten (Covid19 ist nur eine Grippe), ist kein feiner Stil, wo man doch selber so für Meinungsfreiheit ist. Es ist bei den Querdenkern wohl die eigene Meinung gefragt....sonst sind sie sehr intolerant, egoistisch und unempathisch.

Bei Gegenwind wird dann schnell mal wieder das Opferhemd angezogen.
 
Tommie53 05.12.2020 um 14:10
Na, @seendaly, dann betätige ich mich doch mal ein wenig als Kaffeesatzleser und fühle mich mit deinem "Euch" angesprochen (im Prinzip müsste es ja passen - Mia und Konsorten sind mir echt wesensfremd). Meine Antwort z.B. hättest du schon um 15:37 bekommen

Bekannt aus

HerzJetzt kostenlos registrieren