Handicap Love Schriftzug

Großbritannien oder "Klein Britannien"?

Großbritannien oder "Klein Britannien"?
Gewinnt BJ, zerfällt GB?
Ich gebe ehrlich zu, ich würde eine Unabhängigkeit Schottlands befürworten... 

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
(Nutzer gelöscht) 12.12.2019 um 22:31
Es ist ein reiner Macht-Krimi.  Der viel Geld kosten wird, egal wie es ausgehen wird. 😧

Gute Nacht
 
Lionheart68 12.12.2019 um 22:34
Leider, und das auf den Rücken der Kleinen!
 
Thohom 12.12.2019 um 22:44
Damals bei der Abstimmung haben Schottland und Nordirland mehrheitlich für den Verbleib gestimmt. Die Stimmen für den Brexit kamen mehrheitlich aus Wales und aus England, bemerkenswerterweise ohne London.
Ich finde es schwierig, wenn man so eine minimale Mehrheit als den Volkswillen verkauft. Der Rest des Volkes muss einfach mitmachen. Bei solchen existentiellen Entscheidungen sollten m.E. Quorum und Zustimmung höher sein müssen.
Das englische Wahlsystem ist auch jetzt so unfreundlich zu den Wählern, weil da der Sieger eines Wahlkreises alles bekommt....sowas wie Listenplätze, um das Wahlverhalten zu spiegeln, gibt es da nicht.
 
Thohom 12.12.2019 um 23:04
Die Tories scheinen die absolute Mehrheit bei der Wahl erreicht zu haben, lt. Tagesschau.

Da gibts dann den Brexit und als Nebeneffekt, die von BoJo versprochenen höheren Löhne.
 
RedRose 12.12.2019 um 23:11
Der Brexit wird sich für uns hier eher als negativ auswirken,denke ich.
 
(Nutzer gelöscht) 12.12.2019 um 23:13
Ich befürchte das es bei einem Brextit,  gar keine Gewinner gibt.
 
Thohom 12.12.2019 um 23:22
In England wird man nur Vorteile haben und supertolle Deals machen. Hat BoJo versprochen  *ichschwör
 
Tommie53 12.12.2019 um 23:23
BJ möchte in England das ganz große Rad rund ums goldene Kalb drehen, dass man dann auf den Rändern nicht mehr gemütlich sitzt, wissen die Leute in Schottland, Wales und Irland gut.
Nur nützt ihnen ihr Wissen nichts.
Ich hoffe, dass dieser Unfug irgendwann einmal rückgängig gemacht wird.
 
(Nutzer gelöscht) 12.12.2019 um 23:25
Ohne zu googeln, also nur aus dem Gedächtnis heraus:

Was haben die Briten?

In Schottland Öl und Whisky; Flugzeugmotoren (Rolls Royce) und den Finanzplatz London. Außerdem besteht die Möglichkeit, Waren zollfrei einführen und ebenso -innerhalb der EU-weiterverkaufen zu können.
Studenten aus der EU brauchen keine Studiengebühren zu zahlen.

Wie Landcruiser befürchte ich, dass es keine Gewinner geben wird...
 
RedRose 12.12.2019 um 23:27
Ich sage nur: Medikamentenknappheit,hier bei uns.......

Ob die Briten wirklich so glücklich sein werden?
Das wird man sehen.
Ich kann es mir nicht wirklich vorstellen.
Das wäre vergleichbar mit,wenn Deutschland den Euro verabschieden würde.
Das wäre eine ganz,ganz schlechte Idee.
Ich persönlich hoffe,daß dies nie zur Debatte stehen wird.
 
Thohom 12.12.2019 um 23:35
Der NHS hatte schon immer Probleme mit Magel und langen Wartezeiten. Das wird sich m.E. jetzt verstärken.
 
(Nutzer gelöscht) 13.12.2019 um 07:09
Die gesamte EU wird zerfallen, früher oder später. Und ich weine dem keine einzige Träne nach. Wenn die einzelnen Staaten ihre Souveränität verlieren wie in der EU, dann ist das ganz einfach schlecht. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass es eine Volksabstimmung gab, EU JA oder NEIN? Weg mit der EU. Die EU ist nichts anderes, als eine "Sowjetunion" nach westlichen Masstäben. Fragt die Schweizer, warum sie nicht in der EU sind.
 
Thohom 13.12.2019 um 10:45
Frag mal die Schweizer warum sie ein Assoziierungsabkommen mit der EU geschlossen haben, dass sie praktisch bei den Pflichten wie ein Mitglied behandelt werden. Rechte haben sie natürlich keine.
 
Eisblume50 13.12.2019 um 11:43
Green, vielleicht kann Dir ja irgendjemand einmal im Detail erklären, wie wichtig ein großer Binnenmarkt, ohne Zölle, ohne die Notwendigkeit der Umrechnung in verschiedene Währungen, für die Wirtschaft ist, gerade für unsere Wirtschaft, die extrem exportabhängig ist. Die EU ist wichtig und notwendig, ebenso der Euro.
 
Thohom 13.12.2019 um 11:50
Tja Eisblume....wer natürlich der Ideologie anhängt "Divide et impera", kann dann auch leichter von Mr. Trump über den Tisch gezogen werden, weil man allein nur wenig Macht hat.
 
STOTTERER 13.12.2019 um 12:10
Zur Erinnerung:
der Brexit wurde ausgerufen,
weil England keine Flüchtlinge aufnehmen wollte …

Wohin also mit den Asylanten?

Aber die Vorteile der EU möchte England trotzdem weiter haben: den zollfreien Binnenmarkt.

Ernst-Martin
lachendes Smiley
 
Garfield17 13.12.2019 um 12:58
Der Brexit wurde ausgerufen, weil GB sich davon mehr für das eigene Land verspricht und nicht für die EU bezahlen wollte und will.
Das hat mit Flüchtlingen erstmal rein gar nichts zu tun.🙄
 
Chrisfc 13.12.2019 um 14:48
Ich wundere mich ein wenig über die Berichterstattung in Deutschland. Angeblich sollte es ja ein ganz enges Rennen werden. Von daher könnte man ja fair sein und BoJo einfach mal demokratisch gratulieren, anstatt sich wieder moralisch überlegen gegenüber den Briten zu äußern. Johnson ist nun auch nicht sonderlich beliebt,  allerdings scheint er den Briten das kleinere Übel zu sein , gegenüber einer sehr linken Politik eines Herrn Corbyn.
 
Thohom 13.12.2019 um 14:50
Warum kann es denn kein knappes Rennen gewesen sein? Das britsche Wahlsystem spiegelt im Parlament nicht wieder, ob es knapp war in den Wahlbezirken oder nicht.
 
 
Chrisfc 13.12.2019 um 14:58
Das ist richtig Thohom,  aber laut BBC holten sie 364 Sitze und damit die absolute Mehrheit. Das ist der höchste Sieg der Tories seit 1987. Labour hat dagegen das schlechteste Ergebnis seit 1935 eingefahren.  Nicht umsonst hat Corbyn direkt nach der Wahl seinen Rücktritt angekündigt. 
 
Thohom 13.12.2019 um 14:59
Und wenn sie jeden Wahlkreis nur mit einer Stimme mehr gewonnen hätten, könnte man doch von einem knappen Rennen sprechen, oder?
 
Chrisfc 13.12.2019 um 15:01
Ja Thohom so wird es wahrscheinlich gewesen sein 😅
 
Thohom 13.12.2019 um 15:27
Weisst Du es besser?
 
Thohom 13.12.2019 um 17:15
In den Nachrichten sagten sie gerade, dass die Tories 43% der abgegebenen Stimmen bekommen haben. Bei anderen Wahlsystemen reicht sowas nicht für eine solche Mehrheit.
 
Lionheart68 13.12.2019 um 18:21
Zumindest kommt für beide Seiten ein hartes Stpck Arbeit auf sie zu, Verhandlungen, Verhandlungen, Verhandlungen und das wird wohl auch viel Nerven kosten.
Zudem hat GB jetzt ein grösseres innenpolitisches Problem: Schottland will raus, Nordirland offene Grenzen und in Wales rumort es auch schon etwas...
In Schottland hat die SNP die absolute Mehrheit errungen und wird wohl auf ein Unabhängigkeitsreferendum hinarbeiten.
Wie sagt der Brite? Abwarten und Tee trinken...
 
Thohom 13.12.2019 um 18:26
Was die Briren bei der EU erwarten können, wissen sie ja schon. Würden sie eine Extrawurst bekommen, dann würde sofort die Meistbegünstigungsklausel greifen und alle Handelsverträge, die die EU abgeschlossen bisher abgeschlossen hat, werden ganz plötzlich Makulatur.
 
(Nutzer gelöscht) 13.12.2019 um 18:28
@ Lionheart68

...hab euch was besseres wie Tee 😉

Bekannt aus

HerzJetzt kostenlos registrieren