Handicap Love Schriftzug

Eine neue Einnahmequelle der Polizei ...

Eine neue Einnahmequelle der Polizei ...
Fehlende Rettungsgasse und Behinderung durch langsames Fahren (Gaffen) auf der Gegenfahrbahn.

Die Polizei soll bei 1 Unfall ca. 20.000 Euro "eingenommen" haben.

Ernst-Martin
lachendes Smiley

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
Junggebliebene 08.03.2019 um 14:09
Finde ich gut.....wer mit Absicht Leben gefährdet soll blechen..die Strafen für schwerwiegende Verkehrssünden sind eh viel zu niedrig.
 
Thohom 08.03.2019 um 14:11
Lies den Artikel nochmal und berichtige bitte.
 
Junggebliebene 08.03.2019 um 14:13
ups...wo finde ich den?
 
Junggebliebene 08.03.2019 um 14:16
Habe gelesen...es sollen ca 23.000 Euro zur Diskussion stehen in Form von Bußgeld.
 
Thohom 08.03.2019 um 14:23
Du bist dazwischen gerutscht. 😉

1) Die Polizei hat keine Einnahmen.
2) Es geht darum, dass die Rettungsgasse nicht frei gemacht wurde bzw. blockiert war.
 
Callimaus 08.03.2019 um 14:38
Wie auch immer, ich finde die Bußgelder oder Ordnungsstrafen richtig. 
 
Julee 08.03.2019 um 17:43
Außerdem, wenn Ernesto-Matrina richtig gelesen hätte: Das eine Gesamtsumme, die sich aus (viel zu niedrigen) Einzelbußgeldern zusammensetzt.
 
Thohom 08.03.2019 um 17:52
Der (polnische?)Pfarrer hat vermutlich genuschelt und deswegen hat er nicht alles verstanden.
 
STOTTERER 08.03.2019 um 17:55
Thohom meint:
"Die "Polizei" hat keine "Einnahmen".
----------------------------------------

Lt. Wiki aber doch, weil die zentrale Bußgeldstelle gehört auch zur Polizei:

Die Bundespolizei hat eine Zentrale Bußgeldstelle zur Ahndung und Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten beim Bundespolizeipräsidium in Potsdam eingerichtet. In der Abteilung 7 des Bundespolizeipräsidiums werden an den Dienstorten Schwandorf und Halle (Saale) Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und von den Bundespolizeidirektionen und -Inspektionen übermittelte Verfahren weiterbearbeitet. Dabei verfolgt und ahndet die Bundespolizei gemäß § 13 Abs. 1 Bundespolizeigesetz, u. a. Ordnungswidrigkeiten nach AufenthG, PassG, EBO und OWiG.
------------------------------------------

Julee,
habe ich je etwas anderes behauptet?

Mir gings einfach um eine neue einträgliche Einnahmequelle …

Für alle jährlichen Bußgelder zusammen könnte man bestimmt 100 neue 2-Familien-Häuser energieneutral bauen ….

… oder mehrere Kameradschaftsabende bei der Polizei finanzieren!

Ich bin kein Kleinigkeits-Krämer …!

Ernst-Martin
lachendes Smiley
 
Thohom 08.03.2019 um 18:03
Bundespolizei ist aber nicht dafür da den Verkehr zu regeln. Das ist Ländersache. Mannomann....😧
 
Julee 08.03.2019 um 18:30
@Thohom: Richtig. Und selbst wenn es so wäre: 
Stotti hat gerade umfassend aufgezeigt, das er nicht verstanden hat, wie Bußgelder in Deutschland funktionieren...
 Aber wenigstens hat er gezeigt, das er Wörter bei Google eingeben kann. Ist ja auch eine Leistung.
 
Thohom 08.03.2019 um 18:34
Alternative Wahrheiten eben. 😉

Er lebt halt in seiner Welt.
 
(Nutzer gelöscht) 09.03.2019 um 10:16
Busgeld; Verwarnung und co. müssen sein, sonst könnte ja jeder machen was er wollte. Im Endeffekt ist das egal wo das Geld landet ob nun bei der Kanzlerin in der Geldbörse oder anderswo ist doch wurscht.

Bekannt aus

HerzJetzt kostenlos registrieren