Handicap Love Schriftzug

Wer hat wirklich Ahnung

Wer hat wirklich Ahnung
Moin,

wer hat schonmal etwas bei Tradingshenzhen bestellt?

Wer kann mir Ausführlich über seine Erfahrungen berichten?
Zoll, Zollgebühren, Einfuhrumsatzsteuer und die anderen Sachen die da noch kommen könnten.

danke

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 
Thohom 20.07.2021 um 22:21
Die beste und umfassendste Info bekommst Du beim Zoll.
Vielleicht auch auf der HP von denen, denn Du bist sicher nicht der Erste, der wissen will, was ein Import aus China noch so mit sich bringt.
 
lordofdarkness 20.07.2021 um 22:23
Das leuchtet mir schon ein, das ich beim Zoll direkte Infos dazu bekommen würde.
 
Killepitsch 20.07.2021 um 22:26
Offen gesagt, würde ich nichts aus China bestellen, was ich nicht lebensnotwendig brauchen würde und woanders nicht bekommen könnte.
 
lordofdarkness 20.07.2021 um 22:30
Killepitsch, viele, wenn nichtsogar alle Güter die wir konsumieren kommen aus China.
 
CookieJulez 20.07.2021 um 22:32
Ja, das ist richtig, Lord. Aber da übernehmen große Handelsketten den Versand für uns. Und außerdem findet da auch eher eine Qualitätsprüfung statt, als wenn Otto Normal das kauft.
 
Killepitsch 20.07.2021 um 22:33
Welche denn? So auf die schnelle bin ich da überfragt.
 
lordofdarkness 20.07.2021 um 22:41
vieles wenn nicht sogar alles, sogar unsere Medikamente.
Gut, Nahrungsmittel, würde ich jetzt nicht unbedingt zu "alles" zählen
 
Thohom 20.07.2021 um 22:43
LOD, da Du weder Angaben zu Ware, noch Preis machst, kann hier keiner konkrete Aussagen machen.
Alles ist da abhängig von der Art der Waren und dem Preis, weil es Freigrenzen gibt.
 
lordofdarkness 20.07.2021 um 22:49
soweit ich das mitbekommen habe, muss man jetzt seit dem 01.07. ab einem Cent, die Einfuhrumsatzsteuer bezahlen. Also ist es egal, wie hoch der tatsächliche Wert des Artikels ist.
 
Thohom 20.07.2021 um 22:57
Gibt ja nicht ohne Grund Spezialisten für Zollabwicklung.😉
 
Killepitsch 20.07.2021 um 23:03
Wenn ich ein Medikament brauche und es wird nur in China hergestellt. dann ok.

Ich würde aber um keinen Preis und sei er noch so günstig, etwas für meinen privaten Gebrauch aus China kommen lassen.

Ich seh das eher ethisch und politisch.... 🙂
 
Towi 20.07.2021 um 23:30
@Killepitsch Trägst du Kleidung, nutzt du elektronische Geräte? Nutzt du Glühbirnen?
Das kaufst du zwar alles hier, aber kommt zu 95% aus China.

@lordofdarkness Wie bei allen China-Shops. Erwarte lange Lieferzeiten. Retouren sind kompliziert / klappen nicht. Garantieangaben darfst du als unverbindliche Werbung betrachten.
Falls die gekauften Produkte nicht aus dem EU-Lager kommen, kommt natürlich noch Zoll-Abwicklung deiner Lieferung dazu.
Beim Zoll gibt es keine Freigrenzen mehr, daher wird auf jeden Fall 19% Steuer fällig.
Über 150€ dann nochmal eventuell Zoll (je nachdem was das für ein Artikel ist).
Im besten Fall ist das alles richtig vom Versender gemacht worden, dann kannst du das bei DHL Menschen bezahlen. Wenn nicht darfst du das persönlich beim Zollamt abholen und dort bezahlen.
Bei elektronischen Geräten kann es dir passieren, das sie eingezogen werden, wenn z.B. das CE-Zeichen oder bestimmte Zulassungen fehlen. Selten, aber kommt vor.

Für Gadgets und sowas ok, aber ich würde da tatsächlich kein 500€-Handy bestellen.
 
Duende1 21.07.2021 um 08:17
selber bestellt habe ich nichts! ich kaufe aber auch von Xi Jinping! auch wenn ich an die überlegenheit des kommunismus glaube, kaufe ich nicht in einem land das  plagiate erstellt und patente klaut!
wenn du aber in google schaust findest du unmengen
 
Duende1 21.07.2021 um 08:20
edit: UNMENGEN AN INFOS UND ERFAHRUNGEN/BEWERTUNGEN
 
Kultur 21.07.2021 um 08:47
Ich sollte mal aus China Zucker Teststreifen bekommen, weil sie in Deutschland nicht mehr vorrätig waren. Sollte 30 € Versandkosten bezahlen. Konnte ich gerade noch abwenden. Dann lieber nicht testen.
 
Steinbock75 21.07.2021 um 08:49
Du testest dich jetzt nicht mehr? 
 
Kultur 21.07.2021 um 08:55
Inzwischen hat Deutschland wieder geliefert. Aber die morgendlichen Test sind ernüchternd
 
lockedj 21.07.2021 um 08:56
Moin, ich selbst kenne den Shop nicht, aber habe das gefunden:

https://de.pandacheck.com/shops/tradingshenzhen
 
Steinbock75 21.07.2021 um 08:56
Sonst hättest dir mal ein neues Gerät geben lassen sollen. 
 
lordofdarkness 21.07.2021 um 10:10
ok, ich danke euch erstmal für die Kommentare, Vor,- und Ratschläge
 
nerdic 21.07.2021 um 10:23
Ein weiterer Punkt bei Elektronik aus China ist die Versicherung.
Wenn du bei Importören kaufst müssen die dafür grade stehen, dass die Waren den deutsch/europäischen Vorgaben entsprechen: CE, VDE.
Fackelt dir z.B. ein von einem chinesischen Händler bestelltem Netzteil ohne Zertifizierung bei nem Defekt durch Kabelbrannt dein Haus miz ab zahlt deine Versicherung auch nicht.
 
Towi 21.07.2021 um 12:52
Das wird zwar immer wieder behauptet, ist aber kompletter Blödsinn.
Eine Versicherung müsste einen Haftungsausschluß bei nicht-konformität explizit in ihren Verträgen ausschließen und dann beweisen können, das dieser verkohlte Klumpen ein Gerät war, das den Vorgaben nicht entspräche.

Bekannt aus

HerzJetzt kostenlos registrieren