Profil von Atharod
Verifiziertes Mitglied

online

Benutzername
Atharod
Vorname
Martinus
Alter
33 Jahre
Geschlecht
männlich
Kategorie
Er sucht Sie
PLZ
21682
Wohnort
Stade
Land
Deutschland
Größe
1.82 m
Gewicht
101 kg
Sternzeichen
Jungfrau
Augen
blaugrau
Haare
blond dunkel
Schulabschluss
Realschule
Familienstand
Ledig
Kinder
Nein
Eigener Haushalt
Ja
Raucher
Nein
Alkohol
Nein
Handicap
Asperger Syndrom (Diagnostiziert seit 2004), Schlafapnoe (Diagnostiziert seit 2017), Burnout Syndrom (seit 2016 und hoffentlich hat das bald ein Ende)


Ausgehen
Kochen
Computer
Häckchen
Kunst
Essen gehen
Literatur
Häckchen
Entspannen
Häckchen
Musik hören
Häckchen
Fernsehen
Häckchen
Musik machen
Freunde treffen
Reisen
Handwerken
Sport treiben
Kino
Häckchen
Tanzen
Theater
Musikrichtung
Ich höre alles !


Mehr über Mich:
Wenn ich mich selbst beschreiben würde, würde ich mich als treu, freundlich, fantasievoll, intelligent, kreativ, neugierig, vorsichtig, krisenfest und zielstrebig beschreiben.

Doch diese Worte Sind bestenfalls Oberbegriffe und wohl kaum dazu geeignet meine Person und mein Wesen zutreffend zu beschreiben.
So würde ich mich  auch als Tierlieb bezeichnen, jedoch wird mir ganz anders, wenn ich daran denke nun mit Varanen, Schlangen, Spinnen, oder anderen giftigen Tieren umgehen zu müssen.
Ebenso sieht dieses mit Kindern aus.
Ich habe 2 Nichten die ich sehr gerne habe. Diese beiden Wirbelstürmchen halten mich ziemlich auf Trab, wenn ich meinen Bruder mal besuche, oder ich diese treffe. Und auch wenn ich ein für sich sagen wollen würde, das ich Kinderlieb bin, so weiß ich nicht, ob ich eine Frau mit Kind(ern) so einfach in mein Herz schließen könnte, ohne mich so manches mal zurückgesetzt zu fühlen.

Das liegt vermutlich auch daran, dass ich schon öfter verletzt wurde und praktisch mein ganzes Leben alleine war, weswegen ich bisweilen dazu neige recht anhänglich zu werden und auch wenn ich versuche dieses soweit möglich zu unterbinden, damit andere ihren Freiraum behalten können, wirkt es manchmal wieder so, als wenn ich abweisend wäre. Dieses bitte ich schon jetzt zu entschuldigen.

Ich habe einfach noch eine Ganze menge zu lernen wenn es darum geht Menschen an mich heran zu lassen, oder eine Partnerschaft aufblühen zu lassen.

Auch gehe ich sehr ungerne auf Konzerte und Veranstaltungen mit dicht gedrängten Menschenmassen. Hier vertiefe ich mich sehr stark in mich selbst um irgendwie die Ruhe zu bewahren und nicht "auszuflippen" (Blöde Sache das mit dem Meltdown).
Ich schätze zwar einen schönen Kinobesuch, oder ein Musical, aber auch hier habe ich immer ein mulmiges Gefühl.
Conventions, wie etwa die RPC (Role Play Convention) in Köln, oder Vergnügungsparks wie den Heidepark, oder den Moviepark habe ich schon besucht. Die RPC alleine, sowie mit Bekannten, die Freizeitparks mit der Familie oder Bekannten, aber auch hier war ich immer wieder ziemlich Dünnhäutig und habe eben einige der dort angebotenen Aktivitäten kurzerhand außen vor gelassen, wenn ich gemerkt habe das mich das zu sehr aufregen würde.

Für eine Beziehung zu einer netten Frau würde ich einen längeren Weg auf mich nehmen. Jedoch gehören dazu eben immer noch zwei.
Denn ich bin auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen, da ich weder Auto, noch einen Führerschein besitze

Grundsätzlich versuche ich aber zu denken:
"Rechne mit dem Schlimmsten aber hoffe das Beste." (Zitat von Arthur Schopenhauer) und
"Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum." (Zitat von: Tommaso Campanella)
Und wer weiß, vielleicht finde ich hier ja meine Traumfrau.

Diese Eigenschaften sollte mein Partner haben:
Ich suche eine Frau grob zwischen 27 und 35 Jahren.
Sie sollte nicht Rauchen, das ist mir sehr wichtig.
Sie sollte zwischen schlank bis mollig sein.
Bei der Körpergröße würde ich mich nur ungern auf etwas festlegen. Ich würde zwar eine Frau mit einer Körpergröße von ca. 1,60 - 1,95m bevorzugen, aber ich weiß nicht wohin das Glück so fällt, und es wäre nur dumm es beiseite zu schubsen, weil man sich auf irgendetwas versteift.
Ich liebe es, wenn Frauen aus ganzem Herzen lächeln können und man ihnen diese Freude ansehen kann. Dabei bevorzuge ich Frauen die ein feminines Gesicht und einen liebevollen, sinnlichen Mund haben.
Haar-, Augen- und Hautfarbe ist mir alles egal. Im Innern sind wir eh alle gleich.

Ich mag:
Ruhe und Frieden. Spannende Bücher und Filme, sowie die Pen&Paper Rollenspielgruppen

Ich mag nicht:
Stress, streit und Arroganz.

Hobbies:
Pen&Paper-Rollenspiele, Tabletops und Gaming. Ich höre gerne Hörbücher, lese gerne, oder schreibe selber Kurzgeschichten.

Lieblings-Film:
Kommt immer ganz drauf an. Im Bereich Horror: "The Hallow", "Silent Hill", "Don't be afraid of the night", "Steven King - Der Nebel", "The Thing" (der von 1982 und der neue) und "They - Sie kommen". Anime: "Ghost in the Shell", "Erinnerungen an Marnie", "Patema Inverted", "Technotise" (Auch wenn das genau genommen kein Anime ist) und "Armitage III - Dual Matrix". Action- und Abenteuerfilme: "Judge Dredd", "Demolition Man", "Beowulf" (mit Christopher Lambért), "Der 13. Krieger" und "Das erstaunliche Leben des Walter Mitty". Dramen: "Die Verurteilten", "Jakob, der Lügner" und "Paulie". Komödien: Zuviele zum aufzählen. Und zu guterletzt: "Odd Thomas"... Wobei ich bei dem Film nun nicht genau weiß, ob der nun Horror, Action, oder Drama ist.

Lieblings-Lied:
Keines, dafür höre ich zu viel querbeet.

Lieblings-Essen:
Auflauf - Einfach und doch immer wieder neu.

3 Dinge, die Du auf eine einsame Insel mitnimmst:
Kommt ganz drauf an.
Wenn ich alleine auf der Insel sein müsste, dann ein Überlebensmesser, einige hundert Meter festes Nylonseil und einen Kompass.
(Wer will denn schon alleine auf einer Insel sein?)

Wenn ich wen dabei haben kann, dann eine Freundin/Geliebte (die ich noch nicht habe), ein niemals lehrendes „Horn der Amaltheia“ und etwas gegen Mücken und Moskitos.