Truppenaufmarsch - Krieg ?

Blog von Archeon
Hallo liebe Leute, ich weiß ich sollte es nicht schreiben, weil egal was man schreibt direkt in was reingestopft wird und zerrissen wird. Aber ich würde gerne mal sagen was denkt ihr darüber?
- Kriegsschiffe USA und Russland marschieren in Mittelmeer auf
- Sperrspitze Deutschland, Panzer sollen an die Grenze zu Russland verlegt werden.
- Nato Truppen Diskutieren den Nuklearen Erstschlag gegen Russland einzuplanen
- Millitärmanöver USA und EU so Russland/China
In der EU wird ganz offen von einem großen Krieg der uns droht gesprochen.
Man kann nicht mehr schweigen was hier geschieht. Das erinnert mich am Buch in der Bibel Daniel 2. Das das 5. Reich mit dem Tönernen Füße kurz vor seinem Untergang zeigt.

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

Erynyen 28.08.2018 um 20:52

Ich bin in bedrohlicher Zeiten aufgewachsen ..Mitten im kalten Krieg ..an jeder Ecke eine Pershing  , Cruise Missiles ….dagegen sieht es doch heute richtig rosig aus ….
 

Ferdi69 28.08.2018 um 20:54

...die 80er waren wesentlich beängstigender!!!
 

Lionheart68 28.08.2018 um 21:27

Ich finde die heutige Zeit schlimmer als damals...
Überall diese Radikalisierungen, sowohl rechts als auch links und religiöser  Fanatismus allerortens.
 

Archeon 28.08.2018 um 21:29

In der reinen Christliche leere wird keine Gewalt gepredigt. Zu mindestens nicht in den Bergpredigen.
 

Druide 28.08.2018 um 21:39

@Archeon, in deiner christlichen Lehre wird nur im Name des christlichen Gottes getötet, geschändet seit Jahrtausenden, so steht es in dem christlichen Buch.
Ich würde auch evangelisch verzogen  bis mir endlich die Augen auf gingen. Aber das ist nun mal meine Meinung als Freigeist
 

Ferdi69 28.08.2018 um 21:40

Kriege wurden schon ewig Hauptsächlich wegen Religion geführt...egal welcher glaube, das fanatische ist der Knackpunkt!!
 

Druide 28.08.2018 um 21:47

Stimmt, Ferdi69, immer reiner Fatanismus und das schlimmste, die große "Schafherde", genannt Menschheit, rennt immer schön hinterher zwinkerndes Smiley
 

Druide 28.08.2018 um 21:49

Fanatismus meinte ich( Mist wenn dicke Finger auf dem Handy tippen breitgrinsendes Smiley
 

Ferdi69 28.08.2018 um 21:53

@Druide...ja, die liebe Schafherde, ohne eigene Meinung und Verstand...
 

Lionheart68 28.08.2018 um 21:54

Vor allem die puschen sich dann alle gegenseitig hoch.
Sieht man ja jetzt wieder was da in Sachsen passiert....
 

Erynyen 28.08.2018 um 21:58

Sachsen hat aber nix mit Religion zu tun ..bloß blöder Fanatismus ...Rechts wie Links ….und was wirklich traurig ist , an die Opfer und deren Familien denkt dabei keiner ….
 

Druide 28.08.2018 um 22:01

Für Sachsen oder auch wenn es woanders rechts gegen links geht hätte ich eine einfache Lösung  Großes Stadion auf,  jeder bekommt einen aufblasbaren Spielzeugknüppel und dann dürfen sie alle miteinander spielen. ?
 

Lionheart68 28.08.2018 um 22:03

Ich weiss Ery, schrieb ja weiter oben auch über den Fanatismus.
Die Opfer geraten dabei ins Hintertreffen, müssen dann jahrelang um jegliche Anerkennung kämpfen...
 

Ferdi69 28.08.2018 um 22:13

Es gibt einen alten Spruch, der eigentlich immer passt...es kann der frommste nicht in Frieden leben, wenn es dem Nachbar nicht gefällt... 
 

Leckermaul 29.08.2018 um 00:52

Es gibt kein Kräftegleichgewicht mehr. Russland ist keine Bedrohung, da deren militärische Stärke den Westmächten weit unterlegen ist. Russland wird nur aus taktischen Gründen anders dargestellt.
 

Frangipani 29.08.2018 um 02:04

Uuh, Leckermaul, ich würde mich hüten, die Russen zu unterschätzen. Das hat schon mal einer getan - mit fatalen Folgen.

Im Jahre 2004 hat ein gewisser 'Putin' gesagt, er wolle "schlagkräftigere Atomwaffen bauen und auch einsetzen". Das Bauen hat er, so weit ich weiß, umgesetzt.
Ich hoffe nur sehr, daß ihn wasauchimmer davon abhalten wird, 'Teil 2' seiner Ankündigung auszuführen.
 

STOTTERER 29.08.2018 um 09:23

Wenn Putin losmarschieren würde, dann wäre er in 2 Wochen am Atlantik.
Aber Putin will Europa kaum als nur noch verbrannte Erde - sondern lieber als seine Kunden.

Manöver müssen sein - um die Kampfkraft zu erproben und aufrecht zu erhalten.

Eine Bedrohung oder Erpressung droht uns von den werdenden Atommächten Iran und Nordkorea!

Ansonsten können wir froh sein, daß es so friedlich ist.
Wie rät Schiller in seiner Glocke:
"Wenn sich die Völker selbst entzwein - da kann die Wohlfahrt nicht gedeihn!"


Ernst-Martin
lachendes Smiley
 

Leckermaul 29.08.2018 um 09:56

Der Iran darf wie viele andere Länder Uran anreichern, laut einem Vertrag. 

Nordkorea wird von der internationalen Gemeinschaft geradezu in die Lage gedrängt, möglichst abschreckend wirken zu müssen.

Das Massenvernichtungswaffen jederzeit die Erde zerruppen könnten, steht außer Frage, aber die reinen Militäretats klaffen weit auseinander, wie ich bereits schrieb.

Eine Zeit lang wurde jedes einzelne Kriegsschiff, welches Putin in Dienst stellen ließ, in den Medien diskutiert und auf sein Bedrohungspotential hin analysiert. Das ist einfach lächerlich, so dass mir kein anderer Grund einfallen würde, als das man bewusst eine Drohkulisse von einem Land skizzieren will, das weit unter 100 Milliarden jährlich in solchen Kram investiert. Wahrscheinlicher als alles andere wäre, dass sie das Zeug gegen ihre eigene Bevölkerung einsetzen, sobald sich jemand in dem riesigen Land für unabhängig erklärt, wie zuvor die Tschetschenen.
 

Sabsi1977 29.08.2018 um 10:56

@Stotterer:ich denke auch,dass die Bedrohung nicht von Putin ausgeht.

Wir leben in einer kranken Welt.Derzeit wird bei der UNO in Genf eine Konferenz über die Richtlinien für den Einsatz von Kampfrobotern abgehalten.Gleichzeitig sagt aber die UN-Charta,dass Kriege verboten sind.D.h.,eigentlich müsste sich die UNO für ein generelles Verboten einsetzen und nicht über deren Einsatz diskutieren.Bin mir sicher,dass wieder mal die USA für den Einsatz dieser Waffen ist.
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Handicap-Love und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren