Blog von Emrys

Dieser Blog wird von Emrys moderiert.


16.05.2018 11:15

Viele User hier verwechseln Intelligenz mit Wissen, ist aber nur ein Aspekt davon. Auch Kognition ist nur ein Aspekt der Intelligenz.

Deshalb stelle ich mal die Frage in den Raum, was ist eigentlich Intelligenz?

@Teddyboy: Da Intelligenz keine Person ist, sondern nur ein Aspekt der Persönlichkeit, kann man sie nicht beleidigen.
Lass Dir gesagt sein, wer ständig die Würde anderer verletzt, braucht sich über Gegenwind nicht zu beklagen.


Kommentare (34)

Ellwangen

Unterstützung durch andere Polizeikräfte war nicht in Sicht, da die Organisation und Anfahrt dafür mehrere Stunden gedauert hätte.
Die Migranten umringten die Streifenwagen und bedrängten die Polizisten. „Sie waren so aggressiv und drohten uns immer deutlicher, so dass wir den Mann (...) zurück lassen und uns bis zur LEA-Wache zurückziehen mussten“, beschrieb ein Polizist die Lage. Die Migranten schlugen gegen die drei Streifenwagen, die dadurch beschädigt wurden.


Später kam ein von den Migranten als Mittelsmann beauftragter Security-Mitabeiter zu den Beamten. Die Botschaft war mit einem Ultimatum verbunden: Die Polizei müsse dem 23 Jahre alten Kongolesen binnen zwei Minuten die Handschließen abnehmen, andernfalls würden sie die Pforte stürmen. Daraufhin entschied die Polizei, dass der Security-Mitarbeiter einen Schlüssel mitnimmt, damit der Kongolese von den Handschellen befreit wird. Der 23-Jährige soll untergetaucht sein.

Von RND/dpa


Da ist noch von Ermittlungsverfahren wegen Landsfriedensbruch die Rede. Kostet dem Steuerzahler wieder Geld.
Einfach nur raus mit solchem Gesindel, die Deutsche Gesetze nicht einhalten.


Kommentare (67)

30.04.2018 10:02

Darf ein Arzt vor Gericht ziehen, um eine Operation zu erzwingen, die weder lebensnotwendig und auch umstritten ist?

Konkret geht es hier um die Implantation eines Cochlea Implantat bei einem Kleinkind.

Grundsätzlich werden bei der Aufklärung der breiten Öffentlichkeit nur "Vorzeigekinder" vorgestellt in Wort und Bild. Also positive Ergebnisse der Implantation. Negative bleiben außen vor, wie auch die hohen Risiken dieser OP bei Kleinkindern.

Aus Stern 29.01 2018:
Streit um Kindeswohl
Warum diese Eltern gegen eine Hörprothese für ihren tauben Sohn kämpfen.
Mario, ein tauber Junge, ist zwei Jahre alt. Muss er eine Hörprothese bekommen? Eine Klinik ist dafür, Marios Eltern, ebenfalls taub, sind dagegen. Der Fall landet vor Gericht – und wirft grundsätzliche Fragen auf.

Quelle: https://www.stern.de/gesundheit/medizin/tauber-zweijaehriger---aerzte-sind-fuer-hoerprothese--eltern-sind-dagegen-7838504.html

Was meint ihr? Meiner Meinung geht es hier nicht um das Kindeswohl, sondern um eine lukrative Einnahmequelle für Klinik und Ärzte. Eine CI-Operation kostet etwa 90 000 Euro und das dahinterstehende Hörtraining steigern die Kosten etwa auf 230 000 Euro, wird von der Krankenkasse sofort genehmigt.

Für User, welche sich über Risiken informieren wollen:
https://www.kestner.de/n/elternhilfe/verschiedenes/ci-risiken.htm

Nachtrag: Obwohl ich seit meinem 8. Lebensjahr ertaubt bin, auch mit Hörgeräten nicht zu einem Sprachverständnis komme und seit der Möglichkeit durch CI wieder zu Hören seit 1981 weiß, bin ich skeptisch und lehnte für mich eine solche Implantation ab.


Kommentare (9)

23.04.2018 17:59

Als Kind habe ich Zuckerwatte geliebt.

Wenn ich heute im Supermarkt etwas aus dem Regal nehme, blicke ich zuerst auf den Zuckergehalt und schüttel den Kopf. Müssen Hersteller immer zuviel Zucker hinzufügen, anstatt es den Käufern zu überlassen evtl. nachzusüßen?

Sogenannte Light-Produkte mit Aspartam und Acesulfam sind nach neuester Erkenntnis sogar noch unzuträglicher für die Gesundheit als Zucker selbst.


Kommentare (51)