Neues vom Räuber Hotzenblog

Dieser Blog wird von HomoBadensis moderiert.


Am 1.11.2007 22:43 erstellte ich aus gegebenem Anlass einen Blog unter dem Titel

[b]„Vorschläge zur Steigerung der Qualität von Weblogs“[/b],

der offensichtlich nichts gefruchtet hat.

Ich hatte diesen Blog in mühevoller Kleinarbeit zusammen gezimmert und darin einen umfangreichen Katalog an Vorschlägen zur Steigerung der Qualität von Weblogs vorgestellt. Er erschien unter dem Titel

[b]“Bewerbe Dich als Schwätzer des Tages!“
[/b]
Für mich völlig unerwartet schnell hatte die HL-Führungscrew darauf reagiert: [i]Alle meine bisher erstellten Weblogs einschließlich diesem waren gelöscht worden.[/i]

In meinem unermüdlichen Bemühen um die Qualität von Weblogs habe ich mich nun entschlossen, eine Neuauflage dieses Weblogs unter Berücksichtigung aktueller Ereignisse zu veröffentlichen. Freundlicherweise hat die Mitgliedervertreterversammlungsleitung von Händikäpp-Laaf diese Fassung diskutiert und beschlossen, eine neue Qualitätsoffensive zu starten, die auch sofort in die Tat umgesetzt wird. Wir sind davon überzeugt, dass die Wahl eines besonders aktiven Mitglieds zum [i]Schwätzer des Tages[/i] erheblich dazu beitragen kann. Dies ist Deine Chance, allen Mitgliedern Deine Kreativität zu demonstrieren. Außerdem wirst Du als Schwätzer des Tages auf der HL-Startseite angezeigt. Und so geht's:

[color=#0000FF]1. Du klickst auf den Button "Jetzt bewerben".

2. Vorstand und Aufsichtsrat von Händikäpp-Laaf prüfen nun, ggf. unter Hinzuziehung namhafter Experten, ob Du den strengen Bewerber-Kriterien entsprichst.
[/color]
Diese Kriterien sind:

[color=#0000FF]1. Du hast in den vergangenen vier Wochen pro Tag mindestens drei neue neue Blogs erstellt, und

2. Du hast in den vergangenen vier Wochen pro Tag mindestens 125 Kommentare in Blogs Anderer geschrieben, davon mussten mindestens die Hälfte Beleidigungen und Beschimpfungen enthalten haben, damit eine lebhafte und fruchtbare Auseinandersetzung in Gang kommen konnte, und

3. Du hast in den vergangenen vier Wochen pro Tag mindestens zehn Mal ein anderes Mitglied darauf hingewiesen, dass er/sie von dem Blog-Thema nichts versteht und Du selbst allein den vollen Durchblick hast.
[/color]
Nach der nächsten Sitzung und Beschlussfassung der zuständigen Gremien erhältst Du eine Rückmeldung, ob Deine Bewerbung erfolgreich war.

Bereits am darauf folgenden Tag kannst Du Dich erneut als Schwätzer des Tages bewerben.

Solltest Du innerhalb eines Monats mindestens dreimal zum Schwätzer des Tages gekürt werden, wirst Du mit dem [i]HL-Schwätzer-Award[/i] ausgezeichnet. Wir von der Händikäpp-Laaf-Mitgliedervertreterversammlungsleitung drücken Dir auf jeden Fall ganz stark die Daumen.


Kommentare (30)

10.04.2009 14:47

... dieses Blogs ist heute, Freitag, 10. April 2009, 17:03:17 Uhr MESZ.


Kommentare (17)

LirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffe
lstielLirumLarumLöffelstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumL
öffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirum
LarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstie
lLirumLarumLöffelstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffe
lstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarum
LöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLiru
mLarumLöffelstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstie
lLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöff
elstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLaru
mLöffelstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLiru
mLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelsti
elLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöf
felstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLaru
mLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLir
umLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelst
ieLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöf
felstielLirumLarumLöffelstiel
LirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffe
lstielLirumLarumLöffelstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumL
öffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirum
LarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstie
lLirumLarumLöffelstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffe
lstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstiel
LirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffe
lstielLirumLarumLöffelstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumL
öffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirum
LarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstie
lLirumLarumLöffelstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffe
lstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstiel
LirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffe
lstielLirumLarumLöffelstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumL
öffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirum
LarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstie
lLirumLarumLöffelstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffe
lstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstiel
LirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffe
lstielLirumLarumLöffelstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumL
öffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirum
LarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstie
lLirumLarumLöffelstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffe
lstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstiel
LirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffe
lstielLirumLarumLöffelstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumL
öffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirum
LarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstie
lLirumLarumLöffelstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffe
lstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstiel
LirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffe
lstielLirumLarumLöffelstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumL
öffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirum
LarumLöffelstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstie
lLirumLarumLöffelstieLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffe
lstielLirumLarumLöffelstielLirumLarumLöffelstiel

Oder was meint ihr dazu?


Kommentare (16)

Unterthema: Die Verschiedenheit von Männern und Frauen – oder was haben Osterhasen und rammelnde Männer mit der Mengenlehre zu tun?

(Gewindmet Lingua Acuta Caramela Candyla)

Unsere Carameliendame drängte es offenbar (mal wieder), den Männern was hinter die Löffel zu geben. Das kann natürlich nicht unwidersprochen und auch nicht ungestaft bleiben.

Selbst im Angesicht des bevorstehenden Oster(hasen)festes glaubt sie, die Männer wegen vermeintlich sinnloser Tätigkeiten kritisieren und ihnen etwas über artgerechtes und produktives Rammeln beibringen zu müssen.

Dabei bringt sie, ganz im Gegensatz zum allseits geschätzten und beliebten und für seine präzisen und geschliffenen Ein- und Auslassungen bekannten Cicerolus Alexus (Achtung: nicht verwechseln mit dem Cicerolus Handicappus Loverus), der das Thema mit wissenschaftlicher Akribie behandelt, doch so einiges durcheinander mit ihrer Ausage, „... Hasen und Karnickel können nicht zusammen rammeln …“, die sie im Blog „Ich muss es mal sagen...“ des einzigen echten HL-Hasens Handicappus Loverus Lepus Imagorus gemacht hat.

Begrundung:

Als Kaninchen (umgangssprachlich auch Karnickel) bezeichnet man Rammler aus der Familie der Hasen (Leporidae).

Daraus folgt (mengentheoretsch betrachtet):

1. Die Menge der Karnickel ist eine unechte Teilmenge der Menge der Kaninchen.

2. Die Menge der Kaninchen eine unechte Teilmenge der Menge der Karnickel.

3. Die Menge der Karnickel ist eine echte Teilmenge der Menge der Hasen.

3. Die Menge der Kaninchen ist eine echte Teilmenge der Menge der Hasen.

Daraus folgt, streng aussagenlogisch betrchtet (und nicht zu verwechseln mit der weiblichen Form der Logik) betrachtet:

Hasen und Karnickel können sehr wohl zusammen rammeln.


Kommentare (36)