Traum Beruf!!! 

Blog von JGC
Was Wolltet ihr als Kind immer werden? Vielleicht Feuerwehrmann oder Polizist oder was ganz anderes,

Ich wollte immer Tierarzt werden, und jetzt bin ich was völlig anderes nämlich Buchbinder. 😅 Und ich liebe mein Beruf!!!!! 

Und ihr? Bin gespant 😁

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

Orchidee 13.08.2019 um 14:31

Es wäre Polizistin oder Anwältin gewesen.

Bin als erstes in der medizinischen Branche gelandet und danach in der Immobilienwirtschaft tätig gewesen. Zwei abgeschlossene Berufe aber keine Polizistin geworden.😪
 

JGC 13.08.2019 um 14:35

Medizin hört sich immer gut an 😉
 

Knickfuss2 13.08.2019 um 14:38

In meiner Jugend wollte ich mal Pfarrer werden, dann Jurist; schließlich bin ich Beamter geworden.
Im Laufe meines Lebens habe ich jedoch erkannt, dass meine wahren Vorlieben im technischen Bereich liegen. So werde ich mir nach meiner Pensionierung den "Traum vom Schrauben" erfüllen ...
 

JGC 13.08.2019 um 14:42

Beamter 🙈 die sind auch überall 😅
 

Orchidee 13.08.2019 um 14:42

JGC

Es ist Zahnmedizin. Keine Angst, es tut bei mir nicht weh. Habe eine "leichte Hand".🙂

Knickfuss2 

Bei Dir ist alles sehr gut verlaufen, meine Einschätzung. "Schrauben", das reicht als Hobby.👍
 

Kriegerbraut 13.08.2019 um 14:43

Mein Traumberuf war Pferdewirtin oder Wal-Beobachterin. Beides war illusorisch... Ich bin eine Bürostute (immerhin was annähernd mit Pferden zwinkerndes Smiley ) in einer Steuerberatungskanzlei... Der Beruf als Buchhalterin macht mir Spass, aber Pferde und Wale und Delfine sind immernoch meine Lieblingstiere und mit Ihnen zu arbeiten wäre immernoch richtig toll, also nicht so Sealife-Aquarium, eher Forschung in der freien Wildbahn...
 

JGC 13.08.2019 um 14:45

@Orchidee bekomme ich noch einen Termin bei dir 😉
 

(Nutzer gelöscht) 13.08.2019 um 14:47

Bürostute 🤣😆🤣👍
Erinnert mich an den Film ‚Secretary‘ 😉😎
 

Orchidee 13.08.2019 um 14:49

JGC

Privat bekommst Du einen Termin bei mir, zum Quatschen, gemeinsam Kochen und danach Futtern.🙂

Für das Andere- da bist Du ein paar Jahre zu spät dran. Bin berentet- bis zur Altersrente.🙄
 

nerdic 13.08.2019 um 14:49

Bin ich der einziege, der seinen damalslichen Kinderwunsch zum Beruf gemacht hat? 😱
Ich wusste zwar damals nicht, wie es heißt, aber ich bin tatsächlich seit Kindheitstagen Nerd geworden und geblieben 😎
 

Knickfuss2 13.08.2019 um 14:50

@Orchidee/ JGC
Also nach über 40 Dienstjahren kann ich nur sagen, dass ein Großteil der Beamten überflüssig ist. Die Selbstbeschäftigung einer Verwaltung (Parkinsons Gesetz) können sich Außenstehende kaum vorstellen. 
Deshalb habe ich - mit Erfolg- verhindert, dass einer meiner Söhne Beamter wird.
Beim "Schrauben" hat man ein unmittelbares Erlebnis. Aus heutiger Sicht wäre wohl Orthopädietechniker ein Beruf, der mir Spaß machen würde.
 

JGC 13.08.2019 um 14:54

Das war garnicht meine Absicht @Orchidee 😅
 

(Nutzer gelöscht) 13.08.2019 um 14:58

Da könntest was verpasst haben, JGC 😉
 

Orchidee 13.08.2019 um 14:58

Knickfuss2 

Orthopädietechniker? Auf das wäre ich gedanklich nicht gekommen, weder als einen Beruf, welcher Dich erfüllen würde, noch wäre diese Tätigkeit mir jemals in den Sinn gekommen, ausüben zu wollen.😏 Es ist schon sehr speziell aber Du bist auch etwas anders, als der Durchschnittsmensch. Ich "beobachte" Dich weiterhin.🙂
 

samsom 13.08.2019 um 15:08

Nicht direkt ein Beruf. Aber ich fand den Klang einiger Musikistrumeten ganz toll. Also vermutlich Gitarrist oder Chellist. Heute bin ich in der IT. Für musikaffine Menschen eher typisch.
 

samsom 13.08.2019 um 15:11

Um das auf das Alter zu beziehen. Damals war ich 6-7 Jahre alt.
 

Cynops 13.08.2019 um 15:12

Ich wollte immer Gärtner werden...und das hab ich auch gemacht. Und ein darauf aufbauendes Studium dazu. 
Und ich bin mit der Berufswahl auch immer noch glücklich.
Kann mir für mich keinen besseren Job vorstellen.
 

Orchidee 13.08.2019 um 15:14

Orgelmusik ist meine absolute Leidenschaft!!! Da komme ich in einem extatischen Zustand!🙂
 

Knickfuss2 13.08.2019 um 15:16

@Orchidee
Dann habe mal ein wachsames Auge auf mich *g* .
Zum Ende des Monats läuft mein Abo hier aus.
Ja, es ist schon speziell. Für mich ist es wie Urlaub, gelegentlich mit öligen Fingern und öfter fluchend unter einem Auto zu liegen oder zu stehen. Das verstehen die wenigsten, zumal ich noch nicht mal gerne Auto fahre....
 

Orchidee 13.08.2019 um 15:17

Cynops

..., als Garten- und Landschaftsarchitektin! 

Ich weiss nicht, wie Du gesundheitlich dran bist aber es ist nie zu spät.🙂
 

AlexJanuar1984 13.08.2019 um 15:18

Polizist wollte Ich mit 10 werden
 

Orchidee 13.08.2019 um 15:19

Knickfuss2 

Muss mir etwas einfallen lassen.🙂

Unterm Auto- ist nicht schlecht. Ich weiss dann, wo ich Dich finde!🙂
 

suesserbln 13.08.2019 um 15:21

Ich wäre gerne Frauenarzt geworden😆
 

Orchidee 13.08.2019 um 15:22

suesserbln 

Oh jeh! 🙄
 

(Nutzer gelöscht) 13.08.2019 um 15:22

Und ich Pförtner in einer stillgelegten Bonbonfabrik 😊
 

samsom 13.08.2019 um 15:22

Frag mal Mediziner. So toll ist das nicht. 😅
 

suesserbln 13.08.2019 um 15:23

Nee, mal  im ernst Designer hätte ich spannend gefunden.
 

Orchidee 13.08.2019 um 15:24

AlexJanuar1984 

Nun ja, da wären Deine "Kollegen" reichlich beschäftigt gewesen.🙂Humorvoll bist Du ja.
 

SommerSonneSL 13.08.2019 um 15:24

Wollte Polizist werden und habe mir in Rimini dann zwei Monate vor der Aufnahmeprüfung einen doppelten Hodenbruch zugezogen. Damit war es dann vorbei mit Hardcore-Sport und dem Kindheitstraum.

Nun bin ich Lehrer, Diplom-Pädagoge und Diplom-Audio-Ingenieur und kann mich auch nicht beklagen so wirklich. Wobei mir immer noch das Blaulicht fehlt. *lach*
 

Orchidee 13.08.2019 um 15:25

SommerSonneSL

Du hast auch einen tollen Beruf. Gefällt mir.😎
 

Orchidee 13.08.2019 um 15:27

suesserbln

Quasi der  junge "Bruder", von Giorgio Armani. Mit eigenem "Code".🙂👍
 

(Nutzer gelöscht) 13.08.2019 um 15:28

Karusellbremser stand auch noch zur Option. Dafür wurden aber leider nur Einarmige gesucht. 🤓
 

suesserbln 13.08.2019 um 15:28

SommerSonneSL
Diplom-Audio-Ingenieur, arbeitest du auf dem Gebiet?
 

Orchidee 13.08.2019 um 15:29

Andromedas 

Ja, Du bist ein Pragmatiker.🙂
 

Knickfuss2 13.08.2019 um 15:29

@SommerSonneSL
Du kannst Dich ja an Wochenenden bei einer Rettungsorganisation als Notarzt-Fahrer melden. Dann darfst Du auch mit Blaulicht fahren  *g*
 

JGC 13.08.2019 um 15:29

@Knickfuss ich muss täglich drei Beamte aushalten 😅🙈
 

Thohom 13.08.2019 um 15:31

Bauingenieur wollte ich mal werden....ok, ich hatte wohl nicht die Ausdauer, um dafür die passende Schulbildung zu erwerben.😉
Bei der BW gab es damals viele interessante Berufe, besonders weil ich auf einem Flugplatz tätig war. Es war aber immer eine Befristung dabei und da "meine" passende Stelle nicht dabei war und ich auch nicht aus meiner Heimatgegend weg wollte, habe ich dann eine Ausbildung angefangen. Ich hatte damals 2 Zusagen....einmal Beamter oder eine Lehre bei der Sparkasse.
Die Sache mit der Sparkasse erschien mir lukrativer. Die Sache mit den weiteren Umzügen hat sich dann doch noch ergeben, aber ich bin mein ganzes Berufsleben in der Branche tätig gewesen. Ich habe aber definitiv nicht das gemacht, was ich als Azubi mal gelernt habe.
Sprachkenntnisse waren sehr wichtig, um meine Kunden innerhalb des Instituts rund um die Welt betreuen zu können.

Orthopädietechniker....für diese Bastelei müsste ich wohl noch etwas üben. Passteile zusammen schrauben könnte ich auch. Ich hab ja oft genug dabei zugeschaut und meinen Techniker auch ausgefragt....aber die Massanfertigungen für die Prothetik zu machen...da gehört auch m.E. ein Künstler zu.
 

suesserbln 13.08.2019 um 15:31

Orchidee
Nicht Modedesigner, wobei ich mir sowas auch vorstellen könnte.
Eher Produktdesigner in der Auto , Motorradindustrie, oder Robotik.
 

Knickfuss2 13.08.2019 um 15:33

@JGC.
Du Armer. - Ich habe schon genug davon, mich selbst auszuhalten. 
Aber immerhin hat mir mein Job zu einem ausgeprägten Zynismus und schwarzem Humor verholfen.
 

Thohom 13.08.2019 um 15:33

@SSSL
Dreh Dir doch einfach so eine Blaulichtbirne in Deine Höhensonne.😎
 

JGC 13.08.2019 um 15:35

Hätte auch die Möglichkeit Beamter zu werden, aber nach reichlicher Überlegung sage nein danke. @Knickfuss
 

suesserbln 13.08.2019 um 15:35

Thohom
Mein Bruder ist Bauingenieur  er hat beim Reichstagumbau mitgemacht.
Mit dem  BER Flughafen hatt er Gott sei dank nichts zu tun😆
 

Orchidee 13.08.2019 um 15:36

suesserbln 

Das ist etwas ganz anderes, als Mode. 🙂
Interessant!
 

Steinbock75 13.08.2019 um 15:41

Wollte Kindergärtnerin werden. 
 

Thohom 13.08.2019 um 15:43

Und?
 

suesserbln 13.08.2019 um 15:45

Steinbock75
Der Beruf macht bestimmt Spass ist aber wahrscheinlich auch recht stressig.
 

Steinbock75 13.08.2019 um 15:45

Durfte ich nicht,.wurde mir körperlich nicht zu gemutet. Es wurde dann die Bürokauffrau.
 

suesserbln 13.08.2019 um 15:47

Reise und Hoteltester wäre doch nen super Job.
 

Steinbock75 13.08.2019 um 15:47

Klar suesser, aber auch bestimmt schön gewesen.
 

suesserbln 13.08.2019 um 15:48

Steinbock75
Hattest du in dem Beruf auch gearbeitet?
Wenn ja wie war das so?
 

Soffi 13.08.2019 um 15:49

Mir macht die Arbeit Spaß, mit dem einen verdiene Geld und selbstständig mache ich das, was ich besonders liebe. Ich bin sehr zufrieden, auch wenn ich früher Tierärztin werden wollte, bis ich ungeplant schwanger wurde 😅
 

suesserbln 13.08.2019 um 15:49

Von meinem Bruder die Ex hatte zur Reisekauffrau umgeschult und durfte Hotels testen.
 

suesserbln 13.08.2019 um 15:50

Soffi
Was machst du?
 

Steinbock75 13.08.2019 um 15:52

Suesser

Als Bürokauffrau zu arbeiten war für mich eher langweilig.
 

Orchidee 13.08.2019 um 15:55

suesserbln 

Mein Vater war auch Bauingenieur. Wenn ich an meinen Vater denke, sehe ich ihn gedanklich-immer an seinem Schreibtisch arbeiten. Feierabend, das kannte er nicht. Sein Beruf, war seine Lebensinhalt- bis ein paar Wochen, vor seinem Tod. Für mich ist es heute-im Nachhinein-immer noch sehr makaber, weil er wusste, wie es gesundheitlich um ihn "stand".
 

suesserbln 13.08.2019 um 15:56

Steinbock75
Da wäre Kindergärtnerin 1000 mal spannender gewesen.
Meine Mutter war übrigens Kindergärtnerin.
Sie betreut heute noch für ein paar Stunden kleine Kinder.
 

SommerSonneSL 13.08.2019 um 15:56

@Suesser

Nur noch als Hobby bzw. für wirklich interessante Projekte. Das Business ist mir zu hart geworden und zu stressig in Bezug auf meine Autoimmun-Erkrankungen.

VG
 

Steinbock75 13.08.2019 um 15:57

Ja das denke ich auch suesser. 
 

suesserbln 13.08.2019 um 15:59

Orchidee
Ich finde es schön wenn jemand mit voller Leidenschaft seinen  Beruf lebt.
Wie alt ist er denn geworden?
 

suesserbln 13.08.2019 um 16:00

SSSL
Ah ok, klingt aber trotzdem spannend.
 

Borussia 13.08.2019 um 16:20

Ich wollte als Kind gerne Schmied oder Kunstschmied werden, später dann Tierpfleger. Gelernt habe ich auf der Post und später dann Berufskraftfahrer, dort war ich glücklich viele Jahre drin, hatte aber auch Glück mit meinen Arbeitgebern immer. Nun bin ich glücklicher Rentner 😂
 

Kater52 13.08.2019 um 16:29

Als Kind wollte ich den Zeitschriftenladen der Eltern meines Freundes übernehmen. Nach der Schule sind wir immer in den Laden gedüst um die neusten Comics zu lesen.
Geworden bin ich dann allerdings zunächst mal Bürokaufmann. Danach habe ich dann noch eine Fortbildung zum staatlich gepr. Betriebswirt dran gehängt.
 

Cynops 13.08.2019 um 16:30

Orchidee, genau das hab ich studiert zwinkerndes Smiley
 

Cynops 13.08.2019 um 16:31

Orchidee, genau das hab ich studiert zwinkerndes Smiley
 

Orchidee 13.08.2019 um 16:50

Cynops🙂👍

Da freue ich mich richtig für Dich, dass Du Dir diesen Wunsch, realisieren könntest!🙂
 

Orchidee 13.08.2019 um 16:50

konntest.
 

Orchidee 13.08.2019 um 16:53

suesserbln

Er wurde 47.
 

Schmusekater 13.08.2019 um 17:03

Als Kind wollte ich Schreiner werden, ging natürlich wegen meiner Gehbehinderung nicht.
Da lag natürlich eine kaufmännische Ausbildung näher.
Zunächst Indutriekaufmann, danach Buchhalter und Personalsachbearbeiter.

Jetzt bin ich Berater im sozialen Bereich und hab so über Umwege meinen Traumberuf gefunden!
Die Arbeit mit Menschen mit Behinderung ist nur toll!
 

Erynyen 13.08.2019 um 17:06

Ich wollte immer Irma la Douce werden.. Oder Rosemarie....... 
 

Orchidee 13.08.2019 um 17:13

Ery

Das hat mir auch mal ein Mann gesagt, dass ich das hätte werden sollen- und er hat es ernst und nicht unverschämt gemeint. Ich hätte meinen Beruf verfehlt, waren noch seine Worte. Erschrocken hat mich das schon-muss ich sagen-und ich rätsel heute noch über seine Worte nach.🤔 Ist jetzt gerade nicht klug von mir, das hier zu schreiben. 

Ery, uns kennt hier keiner, deswegen...
 

Orchidee 13.08.2019 um 17:15

...Ery

der alte SL von Mercedes, wäre auch nicht schlecht gewesen. 
 

Erynyen 13.08.2019 um 17:18

Ich bins ja geworden.... Und auch wenn ich nicht selber fahre auch der Benz  steht in der Garage.. Lol.... 
 

Orchidee 13.08.2019 um 17:25

Ery

Ich kann nichts dazu schreiben, sonst kann ich mich hier wohl abmelden.

Bei mir war es auch Benz- der 430- er, E- Klasse. Betonung war! Jetzt ein Bayer.

Ery, Du hast alles richtig gemacht und Du hast es nicht nur wollen, sonden getan! Der Mensch muss Mut haben, an Mutlosigkeit scheitert so vieles im Leben! 
 

Steinbock75 13.08.2019 um 17:26

Orchidee 

Das hat ein Mann zu dir echt gesagt?
 

Orchidee 13.08.2019 um 17:27

Steinbock75

Ja.

Was wäre Deine Antwort darauf gewesen?
 

Steinbock75 13.08.2019 um 17:28

Keine Antwort in dem Sinne.😉
 

Orchidee 13.08.2019 um 17:28

Ich habe auch nichts darauf geantwortet.
 

Erynyen 13.08.2019 um 17:29

Ich hatte auch nicht so viel Auswahl.. Konstant 40 Stunden Woche in einer Firma wäre mit meiner Krankheit gar nicht gegangen... Also braucht man einen sehr, sehr flexibelen Arbeitstag und Platz... Weil Vater Staat auf der Tasche liegen ist für mein Ego keine Option.. 
 

Steinbock75 13.08.2019 um 17:30

Kennst du eine Zahnfee Orchidee? Die hätte er zu Antwort bekommen. 
 

Orchidee 13.08.2019 um 17:30

Steinbock75

Die kenne ich nicht. Was ist das? 
 

Steinbock75 13.08.2019 um 17:32

So ein Schlagring.
 

Erynyen 13.08.2019 um 17:33

Der Herr hat es gegeben... Ich habe es genommen.. Oder der Herr gibt's den seinen im {Bei} Schlafe,oder habe ich da was falsch verstanden? 
 

Steinbock75 13.08.2019 um 17:36

Ery dein ehemaliger Job ist voll okay, aber ein Mann dürfte nie zu mir sagen das es der Beruf für mich wäre. 
 

Orchidee 13.08.2019 um 17:40

Steinbock75

In dem Moment habe ich es weder richtig, noch falsch gesehen, was er gesagt hat. Ich war gedanklich so mit mir beschäftigt und mir kam keine Antwort auf die Lippen. Ich war perplex und ein paar Jahre jünger als jetzt. Wie gesagt, manchmal beschäftigt mich diese Aussage auch heute noch.

Ery

Im Endeffekt ein Geben und Nehmen, wie Du sagt. 
 

(Nutzer gelöscht) 13.08.2019 um 17:40

Ich wollte Tierärztin werden, hat nur zur Zoofachverkäuferin gereicht😂 2 abgeschlossene Lehren mit sehr gut. Ein sehr schöner Beruf wenn einem Putzen nix ausmacht, man kaufmännisch was drauf hat und den Umgang mit Menschen liebt.

Was nun kommt mal schauen. Wenn ich garnix mehr machen darf dann ehrenamtlich was mit Tieren. Wenn nur nich gaaanz leichte Schreibtischarbeit dann liebe ich ja Steuern und Gerichtsvollzieherthema😁. Mal schauen was wird(durfte da schon sehr ausführlich reinschnuppern).
Eventuell auch Richtung Artenschutz, Cites ect im Landratsamt(die haben bei uns nämlich null plan😂).
 

Erynyen 13.08.2019 um 17:42

Also da gebe ich euch recht... Als Berufsvorschlag hätte mir damit auch nicht kommen dürfen 
 

Orchidee 13.08.2019 um 17:46

Ery

Gut zu wissen, wie Du und andere das empfunden hätten.
 

samsom 13.08.2019 um 17:46

Jo. Derzeit geht der für 85.000 - 235.000 Euro weg.
 

Steinbock75 13.08.2019 um 17:46

Ochidee 

Kann es gut nachvollziehen, würde darüber bestimmt auch noch nachdenken. Ich finde, er hätte es auch anders rüber bringen können.
 

Cosmopolitan83 13.08.2019 um 18:31

Chemielaborantin 🙈
War auch 6 Jahre lang in verschiedene  Pharmaindustrie und Biotechnologie Unternehmen tätig, aber nichts mit Labor 😉
 

Thohom 13.08.2019 um 18:40

So lange jeder selbst mit seinem Broterwerb klar kommt, sollte kein anderer es wagen sich darüber zu mokieren.🙂
 

BluePanther 13.08.2019 um 18:44

.

jo ich sag auch immer Brot für die Welt, Brötchen und Kuchen für die Großkatzen 😎
 

AlexJanuar1984 13.08.2019 um 18:45

@Erynyen Aber für deine Eltern war es sicherlich NICHT leicht, dass Du als Prostituirte gearbeitet hast, wie sind Die damit umgegangen??
 

Orchidee 13.08.2019 um 18:58

AlexJanuar1984 

Es sind nicht alle Eltern, aus dem Jahr 1900 !
 

AlexJanuar1984 13.08.2019 um 19:01

Ja schon klar, ich glaube aber dass auch im Jahr 2019 90 % der Eltern mit ihren Kindern streit bekommen, wenn Sie sagen sie arbeiten jetzt als Prostituirte
 

Orchidee 13.08.2019 um 19:16

AlexJanuar1984 

Eltern braucht man nicht alles raportieren und erst recht nicht, wenn "man die Füsse nicht mehr unter deren ihr Tisch hat"...! 

Wie oft habe ich mir diesen Mist früher angehört! Übel!
 

samsom 13.08.2019 um 19:18

1900? Ärger mit den Eltern?
Ich stelle mir eher die Frage danach, warum ein Mensch eine solche Entscheidung trifft. Nach meinem Empfinden wird bei einem solchen Beruf regelmäßig emotional und körperlich die Grenze zum "persönlichen Schutzraum" übertreten.
Aber mit Moral, oder "was denn wohl denn wohl die Leute sagen" zu kommen, ist in Sachen Sex verlogen und doppezüngig.
 

Erynyen 13.08.2019 um 19:21

Bei uns gilt die Devise Hauptsache überhaupt legale Arbeit. PS Ich habe nicht auf der Straße gestanden und auch nicht in einer Billigbumse gearbeitet.... Da wo ich tätig war, waren minimum 3 Sprachen Grundvoraussetzung und eine gute Allgemeinbildung... Klar war meine Mutter nicht begeistert, aber sie hat schnell gemerkt das ich nicht abstürze... Also keinen Alkohol, keine Zigaretten und keine Drogen.. Im Endeffekt voll das Spießer Leben... 
 

(Nutzer gelöscht) 13.08.2019 um 19:22

Billigbumse🙈🤣😆🤣
 

Erynyen 13.08.2019 um 19:27

@samsom 
Mein Urgroßvater war wohl "Schuld"... Er hatte einen Getränke Großhandel und mich ab und zu mal mitgenommen, und diese "andere Welt" hat mich vollkommen in den Bann gezogen 
 

Tuttifrutti 13.08.2019 um 19:30

Erynyen

Also Escort-Service plus?
 

Thohom 13.08.2019 um 19:32

Alex...und wie war es mit Deinen Berufswünschen?

Ich meine bevor Du Dich über andere aufregst.
 

Erynyen 13.08.2019 um 19:40

@Tuttifrutti
Auch das ….
 

Tuttifrutti 13.08.2019 um 19:46

Ob es klug war, sich hier zu outen? 
 

Orchidee 13.08.2019 um 19:48

Interessant, 

wie neugierig Menschen bei dem Thema sind. Alles wissen wollen... Na ja!

samson

Jeder Mensch weiss, was er tut! Jeder Mensch ist auch in geistigen Reife anders. Besitzt man diese Reife nicht, ist sowas sowieso Passé.
 

Erynyen 13.08.2019 um 19:49

@Tuttifrutti
Mein ganzes Umfeld weiss das , ich habe da nie ein Geheimnis daraus gemacht ..sowas läßt sich eh nicht verbergen und wieso auch …..ausserdem ist das hier auch schon vom ersten Tag an bekannt gewesen ..weil ein User der mich erkannt hat versucht hat mich zu erpressen .Also bin ich direkt in die Offensive gegangen 
 

Steinbock75 13.08.2019 um 19:51

Tuttifrutti

viele wissen das, ist nur für Neulinge neu.😉
 

Knickfuss2 13.08.2019 um 19:55

@Erynyen
Alle Achtung vor Deinem Mut und Deiner Offenheit. Solche Menschen braucht das Land.
 

Erynyen 13.08.2019 um 19:58

Ich weiß nicht ob das Land solche Menschen braucht ….aber ab und an ein bisschen Transparenz und Ehrlichkeit sind schon nicht schlecht ….
 

Orchidee 13.08.2019 um 19:59

Vor Ery ziehe ich meinen Hut!!! 

Frauen, welche sich von Männer erhalten lassen, die habe ich "auf den Kicker", aber so richtig. Diejenigen, welche mich hier kennen, die wissen das auch. Und bei der Scheidung dann fett abkassieren wollen! Schon klar! Den passenden Smily habe ich jetzt leider nicht!

Aber nein, es geht ja keiner ins Bordell. Nur zum Kaffeetrinken, nicht wahr....👎👎👎👎
 

Tuttifrutti 13.08.2019 um 20:00

Okay

Ich habe einen Bekannten, der hatte ein halbes Jahr lang eine Beziehung mit einer Frau, die ihm irgendwann gestand, dass sie als Prostituierte gearbeitet hatte. Er ist damit letztendlich nicht zurecht gekommen, so dass die Beziehung scheiterte. 
 

Orchidee 13.08.2019 um 20:02

Knickfuss2 

Hätten wir nicht solche Frauen, würden mehr Frauen und Jugendliche, wegen Vergewaltigung plus Mord, unter der Erde liegen. 
 

Knickfuss2 13.08.2019 um 20:03

Ich finde, man sollte auch im internet ehrlich sein, weil man sich ansonsten im eigenen Lügennetz verstricken kann; und das könnte durchaus dem Suchbegehren  zuwider laufen.
 

Erynyen 13.08.2019 um 20:05

@Orchidee
Das siehst du falsch .die meisten Männer gehen ins Bordell weil:

Ich such bloß meinen Kumpel …
Der Taxifahrer hat gesagt ich soll hier hin ..
Ich hab mich verlaufen …
Ich dachte das wäre eine normale Kneipe..
Mein Hund hat mich hier reingezogen …..
Ich suche nur einen Zigarettenautomaten ….
und so weiter und so weiter ….
 

Tuttifrutti 13.08.2019 um 20:06

@Orchidee

… und weit weniger betrogene Ehefrauen
 

Orchidee 13.08.2019 um 20:07

Tuttifrutti 

Sie war nicht ehrlich. Das ist etwas ganz anderes. Wer mir sowas verheimlicht, von dem würde ich mich auch trennen und nur deshalb, weil er mir dieses verschwiegen hat. Da ist die Grundbasis- und das ist nunmal das Vertrauen zwischen Mann und Frau- pfutsch! In solchen "Beziehungen", fehlte von Anfang an das Fundament.
 

Erynyen 13.08.2019 um 20:07

@Tuttifrutti
Das kann ich gut verstehen ..deshalb sage ich immer sofort was ich früher mal gemacht habe ….
 

Knickfuss2 13.08.2019 um 20:07

@Orchidee
Das sehe ich so wie Du.
 

Orchidee 13.08.2019 um 20:12

Tuttifrutti 

Richtig. Das kommt noch dazu..., obwohl es im Auge des Betrachters und der  jeweiligen Moral liegt, was man unter "betrogen" versteht? Es ist eine Auslegungssache!🤔🙂
 

samsom 13.08.2019 um 20:13

@Orchidee
Ich habe meine Gedanken weder aus Neugier, noch aus "kaffeetrinkender" Unehrlichkeit, oder der Unterstellung jemand wisse nicht, was er tut, geäußert.
 

Tuttifrutti 13.08.2019 um 20:16

@Orchidee

Nein, das späte Geständnis war nicht das Problem. Er kam nicht damit zurecht, dass sie schon hunderte Männer vor ihm hatte, empfand Ekel. Das wäre nicht anders gewesen, wenn sie es ihm gleich gesagt hätte. Er hat sie ja nicht verurteilt, auch nicht gleich Schluss gemacht, es ging dann glaube ich noch zwei Monate, bis es für ihn nicht mehr auszuhalten war.
 

samsom 13.08.2019 um 20:18

@Tuttifrutti
Bei einer, die nichts dergleichen sagt, weiß er auch nicht, ob er gerade Feldweg oder Autobahn fährt.
 

Tuttifrutti 13.08.2019 um 20:21

Samson, das ist richtig. Aber dann kann man zumindest noch an den Feldweg glauben und gedanklich Blümchen schnuppern...
 

Eisblume50 13.08.2019 um 20:28

Als ich klein war, wollte ich gerne eine berühmte Wissenschaftlerin werden. Mme. Curie war mein großes Vorbild. Und den Nobelpreis, den wollte ich schon gerne haben, am liebsten zweimal, wie Mme. Curie.
Na ja, dann habe ich Sprachen gelernt und war fast 40 Jahre lang für die Leserbriefe einer internationalen Zeitschrift zuständig....
 

samsom 13.08.2019 um 20:29

@Tuttifrutti
Das ist recht naiv. Den hat noch keine hintergangen, hinterher eiskalt angelogen und ihn dann großmäulig, selbstgerecht als Arsch hingestellt. - Oder er ist einfach noch nie dahintergekommen.
 

Tuttifrutti 13.08.2019 um 20:33

Eisblume, den Nobelpreis für Souveränität hättest du dir hier in jedem Fall schon mal verdient!
 

Thohom 13.08.2019 um 20:46

Wenn man ...sagen wir mal im mittleren Alter....noch jemanden findet, der/die noch nie Sex hatte, dann sollte man vorsichtig sein, denn da ist vermutlich was schief gelaufen.
Ich wäre da schnell weg.😉
 

BluePanther 13.08.2019 um 20:54

.

wenn man als Kind schon so nach Aufmerksamkeit giert dass man zweimal den Nobelpreis haben will, dann wunder es nicht dass es mit der Wissenschaftlichen Karriere nicht so geklappt hat! 😧
 

Tuttifrutti 13.08.2019 um 21:00

Blue Panther, ich finde es bewundernswert, dass sich Eisblume schon als Kind für die Wissenschaft interessiert hat und selber eine geniale Wissenschaftlerin werden wollte, während ich nur Barbies  und Indianer im Kopf hatte (und du vielleicht Fußball und Autorennen).
 

Orchidee 13.08.2019 um 21:00

Thohom

Asexuell nennt man das.

Da wäre ich nicht nur schnell weg, der würde mich erst gar nicht sehen.
 

Eisblume50 13.08.2019 um 21:02

Thohom, wie kommst Du jetzt darauf?
BluePanther, vielleicht hast Du Recht! 
 

Thohom 13.08.2019 um 21:04

Das hat nix mit Dir zu tun Eisblume....eher mit dem komischen Typen, der sich darüber aufregte, dass seine Freundin als Prostituierte gearbeitet hat. Selbst hat er das ja nicht gemerkt und wohl ein halbes Jahr seinen Spass gehabt.
 

BluePanther 13.08.2019 um 21:06

.

ja klar Frutti,
aber ich kann die sagen wenn du in dem wissenschaftlichen Bereich erfolgreich sein will dann musst du lange Durststrecken durchstehen und auch das volle Risiko eingehen und ertragen können teilweise zu scheitern und nicht ganz vorne dabei zu sein.
Dich nach Misserfolgen immer wieder nach vorne kämpfen ohne eine Chance zu haben ganz vorne mit dabei zu sein.

Sprich mal mit Wissenschaftlern die den noblen Preis bekommen haben, oder schau dir mal Geschichten wie die von Stefan Hell an.
Den Nobelpreis zu bekommen war nie das worauf er hingearbeitet hat! 😉  
 

(Nutzer gelöscht) 13.08.2019 um 21:08

@erynyen: ....der Taxifahrer hat gesagt ich soll hier hin...🤣🤪🤣🤣🤣
Ich hau mich weg, ganz trocken 😂😂😂
 

Tuttifrutti 13.08.2019 um 21:20

BP, ich musste ihn erstmal googeln. Auch das noch, einen Nobelpreis für Chemie! Das war mein Horrorfach, nachdem die Phase der versuchsweisen Explosionen im Klassenzimmer vorbei war. Ich hätte mich nie als Wissenschaftlerin gesehen, ob mit oder ohne Nobelpreis, dafür hatte ich ein zu geringes Selbstwertgefühl, durfte auch nicht studieren.
 

Eisblume50 13.08.2019 um 21:28

Ery, Du hast uns noch Plaudereien aus dem Nähkästchen versprochen, erinnerst Du Dich? Die alten Damen hier (zwischen 85 und 95) lechzen geradezu danach. Und was ist schöner, als sich tot zu lachen?
 

BluePanther 13.08.2019 um 21:29

.

nein der Stefan Hell hat zwar den Nobelpreis für Chemie bekommen aber er selbst ist Physiker und auch die STED Mikroskopie würde ich eher in den Bereich der Physik einordnen.
Aber als Naturwissenschaftler, vor allem wenn man im Grenzbereich arbeitet ist einem dann sicher völlig egal aus welchem Bereich der noble Preis kommt! 😉
 

Erynyen 13.08.2019 um 21:40

Stimmt Eisblume.. Aber nach den privaten Anfeindungen zweier User hatte ich keine Lust mehr.. Aber da sie  nicht mehr hier sind könnte ich das Nähkaestchen am Wochenende wieder öffnen... 
 

Orchidee 13.08.2019 um 21:53

Ery

Jaaaa!!🙂
 

Erynyen 14.08.2019 um 01:09

Ach ja.... Vielleicht sollte ich erwähnen das ich Office Management erfolgreich absolviert habe und auch Jahrzehnte in dem Beruf recht erfolgreich war... Eine gute Ausbildung ist immer wichtig... Egal was man hinterher macht
 

Orchidee 14.08.2019 um 01:52

Davon können andere nur träumen, Erynyen!👍
 

(Nutzer gelöscht) 14.08.2019 um 05:42

Na ich bin zufrieden was ich gelernt habe in mein Leben Kfz Mechaniker und dann Jahre lang auf dem Bau zum Schluß Baumaschinen Führer nicht jeder kann halt Studium haben 
 

JGC 14.08.2019 um 06:04

Moin, ja das stimmt nicht jeder kann studieren. Aber man muss nicht studiert haben um erfolgreich zu haben, bin zufrieden mit dem was ich gelernt habe und jetzt bin. @Schorch
 

(Nutzer gelöscht) 14.08.2019 um 07:04

Eine Gesellschaft funktioniert nunmal nicht mit Akademikern. Wer sollte denn sonst ihre Häuser u Autos bauen, bzw reparieren? Ihr Geld? 😎
 

(Nutzer gelöscht) 14.08.2019 um 07:06

Der Begriff „nur“ fehlt in meinem letzten Beitrag. „nicht nur mit Alademikern“ so sollte heißen 😴
 

Tuttifrutti 14.08.2019 um 07:53

Manche sind halt mehr die Theoretiker, andere die Praktiker, beide bilden bestenfalls eine Symbiose ❤
 

JGC 14.08.2019 um 08:33

Ja das stimmt auch wider @Tuttifrutti. 😃
 

gunw57 14.08.2019 um 09:33

Ich wollte Pirat werden, wurde nichts draus. Dann Chuck Norris, aber Chuck Norris war schneller 😥
 

JGC 14.08.2019 um 11:38

@gunw57 Chuck Norris wird total überbewerten. 😏
 

vilija 14.08.2019 um 12:17

Wieso @JGC? Nur keinen Neid!😉😀

"Wenn Chuck Norris einen Raum betritt, stehen sogar die Stühle auf!"😅
 

Erynyen 14.08.2019 um 13:44

Hat ja auch keiner was vom Studium geschrieben... Aber ich bleibe dabei eine solide Ausbildung bzw Lehre ist immer gut... 
 

(Nutzer gelöscht) 14.08.2019 um 13:51

Vor allem sollte man Kinder schon früh in ihren Talenten fördern. Sowohl von den Eltern, als auch von der Gesellschaft. 
 

Cosmopolitan83 14.08.2019 um 14:02

Also ich habe nicht studiert, bereut habe ich es nie.

Ich habe eine Ausbildung als Assistentin für Tourismus abgeschlossen 🙂
Habe kurz nach mein Abschluss Bürojob in der Verwaltung bekommen in eine diplomatische Vertretung 🙂 und darauf folgte meine Karriere in der Pharma/Biotechnologie Branche.

Zu meiner Zeit gab es damals noch kein Bachelor/Master System in Deutschland und da musste man wirklich 7-10 Jahren mindestens studieren und Abschluss machen/schaffen , ansonsten steht man da ohne Abschluss.
Es gibt viele Menschen die früher viele Jahre studiert haben und dann wahrscheinlich nur Vordiplom (ähnlich wie Bachelorabschluss) haben und dann nicht mehr weiter studiert haben.
Leider werden die als Hilfskraft eingruppiert und nicht als Fachkraft wie Menschen mit einen Bachelorabschluss (wenn es nach Tarif vergütet wird).

Heutzutage brauchen manche Bachelorfächer nur 3 Jahren bis zum Abschluss und eine  Ausbildung dauert bei den meisten 3,5 Jahren
 

JGC 14.08.2019 um 14:10

Da ist kein Funken Neid, @vilija Ja gut etwas schon 😉

Chuck Norris hatte einen Gerichtstermin. Aber der Richter ist nicht erschienen.
 

(Nutzer gelöscht) 14.08.2019 um 14:19

Gunw57: Note 1 für dein Profilbild, 😂😂👍
Es inspiriert zur Nachahmung 🤓
Hervorragend 🤣
 

Tuttifrutti 14.08.2019 um 14:32

@Cosmopolitan

Früher war es auch noch möglich, als Dauerstudent die Uni zu blockieren zu Lasten anderer Studenten, die keinen Studienplatz bekamen. Ich hatte einen Cousin, der sich auf diese Weise einen schönen Lenz gemacht hat, während seine Frau arbeiten gegangen ist und das Einkommen bestritten hat.

Ich kenne noch jemanden, der ein soziales Fach nur bis zum Vordiplom geschafft hat. Irgendwann wurde er exmatrikuliert, weil er die Diplomarbeit nicht fristgerecht fertig bekam. Tragisch, er wäre in seinem Beruf sehr gut gewesen, musste sich stattdessen mit Nachhilfestunden über Wasser halten. 
Das Berufsleben erlaubt manchmal keine Lebenskrise. Viele sind dem Druck nicht gewachsen.
 

Cosmopolitan83 14.08.2019 um 14:39

Tuttifrutti
Jep, da waren einige die Anfang 50 sind und ein Lebenlang nur studiert haben und mit Studenten-Semesterticket ÖPNV fahren und Bafög kassieren nebenbei Aushilfsjob haben um sich über Wasser zu gehalten haben 😉
Heute ist das nicht mehr möglich.
 

Tuttifrutti 14.08.2019 um 14:44

Ja, so gesehen sind die Neuerungen schon gut, aber wie bei allem gibt es auch Nachteile. Bei denen, die auf dem G8 waren, kamen ja die Veränderungen des Studiums schon zum Tragen, d.h. Leistungsdruck und Pauken ohne Ende. Deshalb sind manche mit Mitte 20 kräftemäßig und psychisch schon am Ende.
 

BluePanther 14.08.2019 um 15:59

.

@Cosmo
geniale Stimmungsmache
Also auch früher schon war Bafög an Regel- und Durchschnittsstudienzeit orientiert und es gab noch ein paar Verlängerungsmöglichkeiten, wegen Krankheit oder wenn der Abschluss bevor Stand und im nächsten Semester erreichbar war.

Und ja ich kenne solche Lebenskünstler auch, aber das mit dem Bafög hat sich nach wenigen Jahren erledigt und das Semesterticket war für die wenigsten interessant, da gab es auch damals bei weitem nicht so viele Möglichkeiten wie heute.
Den meisten ging es um die günstige Krankenversicherung, was auch schon lange vorbei ist und man mag es kaum glauben auch das günstige Mensaessen!
 

BluePanther 14.08.2019 um 16:02

.

und G8 war der Humbug schlecht hin,
es hatten ja im Osten zwei Länder das G8 behalten, insofern lernte man z.B. beim Sport auch mal die Leute kennen:
Studienbeginn mit 17 für alles mögliche braucht man eine Unterschrift der Eltern.
Nee so macht studieren sich nicht wirklich Sinn und eine immer komplexere Welt versteht man auch mit neuen Medien im Unterricht nicht schneller als früher! 🤔 
 

Puzzleteil 14.08.2019 um 16:05

Also der einzig mögliche Traumberuf wäre ja theoretisch Matratzentester? Oder in welchen Berufen kann und darf man sonst noch träumen?
 

(Nutzer gelöscht) 14.08.2019 um 16:06

😂😂😂
 

Tuttifrutti 14.08.2019 um 16:07

Es gibt auch Alpträume, Puzzleteil, und da fallen mir so einige Berufe ein...
 

BluePanther 14.08.2019 um 16:07

.

und für Leute die 7-10 Jahre für ihr Studium brauchen gab es schon vor 30 Jahre keine Bafög. Regelstudienzeit, das heißt die theoretische für ein Unistudium ist 8 Semester plus 1 Examenssemster, sind 4,5 Jahre.
Die praktische Durchschnittszeit liegt dann meist bei irgendwo zwischen 10 bis maximal 12 Semestern, sind max. 6 Jahre!
 

Puzzleteil 14.08.2019 um 16:09

Ja einen so'n Alptraumberuf hatte ich selber ... alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei ... 
 

Tuttifrutti 14.08.2019 um 16:10

Man, BluePanther, woher sollen wir das alles mit einer normalen Lehre wissen?
 

Cosmopolitan83 14.08.2019 um 16:10

Blue
Klaro, gab es da auch Vorschriften.
Nur gibt es da viele die abgeschlossen haben und wieder ein neues Studium anfangen mit anderes Fach und da wird es wieder genehmigt 😉
 

BluePanther 14.08.2019 um 16:15

.

@Tuttifrutti
ich erwarte gar nicht dass es jemand ohne Studium weiß, aber genau deshalb stelle ich diese Halbwahrheiten mal klar!

Und @Cosmo
auch vor dreißig Jahren wurde für das Zweitstudium kein Bafög bezahlt, es gab nur die eine Möglichkeit vor Abschluss des Grundstudiums das Fach zu wechseln was aber nur mit Antrag und Genehmigung möglich war!

Was viele gemacht haben ist nach dem abgeschlossenen Studium währende der Jobsuche sich für ein anderes Fach einzuschreiben Thema Krankenversicherung, Mensa, Hochschulsport...
Bafög gab es dafür nie!
 

LukeFR 14.08.2019 um 16:29

Also, ich hab in meiner ersten Chemiearbeit in der Schule eine 5 geschrieben und gedacht "Ja, das ist es!". Und das wurde es dann auch - ohne weitere 5er. zwinkerndes Smiley
 

(Nutzer gelöscht) 14.08.2019 um 16:31

Lukefr 👍😂
Ich habe dich schon vermisst. Geht’s dir gut? Endlich mal ein kompetenter Mensch hier 😎
 

LukeFR 14.08.2019 um 19:00

Hab ich etwa Themen verpasst, bei denen mein beeindruckender Intellekt und mein enzyklopädisches Wissen vonnöten gewesen wären?
 

(Nutzer gelöscht) 14.08.2019 um 19:20

Verpasst nix, wirklich nicht. Aber ich habe kompetente Leute vermisst, über die ich mich über Science Fiction austauschen könnte. Der Auslöser war für mich 1979 mit ‚Alien‘ . Zwar kommerziell aber interessant . 
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Handicap-Love und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren