Wie steht Ihr dazu ?

Blog von KlausyMausy
Wir haben ja mal wieder "WAHLEN" in diesem Jahr am 22.09.2013 !

Viele der "Wähler" werden auch diesmal N I C H T daran Teilnehmen und lieber in den Biergarten gehen.

Wer mal bei einigen Sendungen im TV mitverfolgen konnte, bei Umfragen unter meist dem jugendlichen Volke, wussten viele überhaupt nicht das Wahlen sind oder was das bedeutet. Wer oder was wird gewählt?....*lol*

(Einige Statments der Jugend waren etwa so: ach keinen Bock dahin zu latschen...meine Stimme ändert doch sowieso nischt daran und solche Dinge)

Wie seht Ihr das?....ist es ein muss dort hinzugehen?

"Jeder Deutsche Staatsbürger muss seine Pflicht erfüllen?"

Also ich geh da nicht hin (wegen der Barrierefreiheit für Behinderte, meistens ist das in Schulen die über Treppen verfügen und für den Rolli zahlt nicht jede KK Panzerketten - Raupenantriebe um da hoch zu kommen....also hab ich meine Pflicht erfüllt und wie immer die Briefwahl gewählt !

So liebe Brüder und Schwestern nun seit Ihr dran.

AMEN..... zwinkerndes Smiley

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

Thohom 09.09.2013 um 14:56

Wählen ist für mich Pflicht.
Jede nicht abgegebene Stimme, kann dafür sorgen, dass es eine Partei, die ich als demokratiefeindlich betrachte, über die Hürde kommt.
 

Erynyen 09.09.2013 um 15:02

Wählen ist für mich auch Pflicht ..
Wie ich bereits einmal erwähnte ist Hitler dadurch an die Macht gekommen weil viele NICHT wählen gingen ...da haben ihm die paar Stimmen gereicht ...und ich will nicht das so was wieder passiert auf Grund meiner Bequemlichkeit ...
Ps
Klausy ,es gibt die Briefwahl ...
 

Thohom 09.09.2013 um 15:06

Klausy schreibt doch, dass er per Post wählt, Elli....ich wähle auch so.
 

Thohom 09.09.2013 um 15:25

@branny....kandidat kann jeder sein, der genug leute findet, die seiner meinung sind.
Um gewählt zu werden, braucht er dann nur noch mehr stimmen.
Gut, über die vom passiven Wahlrecht befreiten Leute, reden wir lieber nicht.
 

Sajdoh 09.09.2013 um 16:27

jeder mensch, sollte von seinem wahlrecht gebrauch machen, solange er noch darf........
nicht wählen zu gehen, ist out------
 

Rosinante 09.09.2013 um 16:45

zitat Klausy:
....ist es ein muss dort hinzugehen?

"Jeder Deutsche Staatsbürger muss seine Pflicht erfüllen?"

nein,es ist kein muss dort hinzugehen und es muss auch nicht jeder seine pflicht erfüllen.
gott sei dank gibt es keine wahlpflicht,wie in der damaligen ddr und jeder kann sich frei entscheiden.
aber natürlich habe ich ein wahl*recht und das nehmen ich auch wahr.
 

Sajdoh 09.09.2013 um 16:52

@rosinante

der dessauer, ist eben immer noch ein pflichbewußter ossi, wahrscheinlich hat er noch gar nicht mitbekommen, daß er schon seit den 80ziger ein freier mensch ist...;--D
 

Thohom 09.09.2013 um 21:21

Jedes Volk bekommt die Politiker, die es wählt.
 

Rosinante 10.09.2013 um 10:29

leider nicht jedes volk.es gibt noch genug wahlmanipulationen auf der welt.
 

Thohom 10.09.2013 um 10:58

Sind wir hier nicht bei der Bundestagswahl bzw. Landtagswahlen?
 

Thohom 10.09.2013 um 12:03

Die Partei der Nichtwähler ist für mich ein Paradoxon.
 

Thohom 10.09.2013 um 17:46

Wenns schee macht, Branny.

Ich schrieb ja auch nur, was diese Partei für mich ist.

Ob es sinnvoll ist für jeden Pfurz eine Volksabstimmung anzuleiern, wie die das im Programm haben, erschliesst sich mir auch nicht.
Da wird die Verwaltung permanent mit Vorbereitungen zur nächsten Abstimmung beschäftigt sein, das Budget geht auch dafür drauf.
Ich vermute, es gibt nen hektischen Stillstand in der Verwaltung und die Bürger werden abstimmungsmüde.
Bei denen fehlt mir eine Idee, die etwas voran bringt.
 

Knilchi 10.09.2013 um 18:07

hi erynyen,
ich weiß jetzt nicht wo du deine quellen her hast, aber in den jahren '32/33 lag die wahlbeteiligung bei über 80%, die letzte bundestagswahl auf einem historischen tiefpunkt von 72%.
das hitler reichskanzler wurde hatte ganz andere gründe als "ein paar stimmen" wie du es nennst.
damals wie heute wollen die menschen erstmal eines: sicherheit.
deshalb geh ich unbedingt wählen.
gruß
 

Thohom 10.09.2013 um 20:19

@branny

Hast Du Dich schon mal mit "Die Partei" beschäftigt?
 

Rosinante 10.09.2013 um 21:28

die partei gibt es schon paar jahre.machen immer gute witze,wofür das magazin titanic ja b ekannt ist.
 

Thohom 11.09.2013 um 08:59

Die TV Spots sind auf jeden Fall zum Schmunzeln.
 

Erynyen 11.09.2013 um 10:37

@Knilchi
Stimmt ..irgendwie hatte ich das anders in Erinnerung ....Aber Hitler hatte trotz allem noch keine Mehrheit ....währe der Rest doch nur auch wählen gegangen ...
Ich finde Wahlen wichtig ....wer nicht wählt, kann hinterher auch nicht meckern
 

KlausyMausy 11.09.2013 um 18:09

Mal kurz zu Rosis Zitat bzw. Statment:

Rosinante schrieb am 09.09.2013 um 16:45:43

zitat Klausy:
....ist es ein muss dort hinzugehen?

"Jeder Deutsche Staatsbürger muss seine Pflicht erfüllen?"

nein,es ist kein muss dort hinzugehen und es muss auch nicht jeder seine pflicht erfüllen.
gott sei dank gibt es keine wahlpflicht,wie in der damaligen ddr und jeder kann sich frei entscheiden.

*********************************

Rosi....in der DDR ?...*lol*

jepp da gab`s auch Wahlen und wer zum ersten mal dorthin latschte bekam Blumen überreicht.

Nur den Erich hatte niemand gewählt damals und in den Nachrichten hieß es immer: Unser Staatsratsvorsitzender Erich Honecker wurde vom Volke mit 99% Stimmenabgabe wieder gewählt....*lol*

Ja ja so kann diesmal auch die Wahl ausgehen.....*fg
 

Rosinante 11.09.2013 um 19:30

@klausy. selbstverständlich hattet ihr in der ddr eine wahlpflicht.wer nicht hinging,bekam die konsequenzen zu spüren.
 

KlausyMausy 11.09.2013 um 19:34

Rosi Mäuschen....ich hatte keine Wahlpflicht...:p

denn Onkel Klausy hat 1974 die DDR verlassen mit 17 Jahren und ist auf die Menschheit losgelassen worden im Goldenen westen....*lol*
 

Rosinante 11.09.2013 um 19:38

Klausy mäuserich...du *vielleicht nicht,aber es gab diese wahlpflicht,das ist erwiesen.
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Handicap-Love und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren