Der Kleine Rebell....fg

Dieser Blog wird von KlausyMausy moderiert.


[color=#0000FF]...also ich persönlich......dass es mehr Gefühlsbetonte Menschen gibt.....keine Weibschen mit Haaren auf den Zähnen.....welche die den Mut aufbringen sich auch mal Persönlich zu treffen....selbst wenn es in die Hose geht *lol*.....[/color] [color=#FF0000]naja und ein Treffen mit der Wilden Maus aus Berlin die die Weblogs sperrt[/color].....

:blink:

hier schaut und lass es auf Euch wirken....jemand Tränen in den Augen dabei?....cool....dann bist Du Gefühlsbetont und läßt einiges an Dich ran !



http://youtu.be/TkY9HtwXNU8



[color=#0000FF]ansonsten übertreibt es nicht mit der Sylvester Party.....einfach mal Nein sagen beim Alk ist schon eine Besserung für 2013....sorry und Nein ich trink seit meiner Chemo vor 6 Jahren keinen Tropfen mehr ![/color]



[color=#0000FF]Ansonsten könnt Ihr hier wieder die "Sau" raus lassen und Euch Frisch; Fromm; Fröhlich; Frei (wie Theo immer sagte) unterhalten und beschimpfen und Nörgeln und Quängeln....naja Ihr findet schon eine Beschäftigung......*fg[/color]


Kommentare (7)

[b][color=#0000FF]Der Baum verbrannt, Geschenk vergessen, die Gans ist auch schon aufgefressen[/color].[/b]

[b][color=#FF0000]Und auf dem Tisch nur blöde Gaben, na dann 'nen schönen Heiligabend![/color][/b]

:blink:

[color=#0000FF][i]*Ansonsten könnt Ihr hier weider Quatschen und Unfug machen wie es Euch gefällt.....*lol*...*[/i][/color]


Kommentare (10)

[b][color=#0000FF].....ich hab mal eine kleinigkeit aus dem Netz kopiert, da es ja auch einige von uns Behinderten ab 2013 betrifft....um zu sehen was mit dem Geld der GEZahler so passiert ![/color][/b] :sad:



[i][color=#FF0000]Manche Chefs der Öffentlich-rechtlichen verdienen mehr als die Kanzlerin.[/color][/i] :sad:



[u][color=#FF0000]Wir zeigen die Gehälter![/color][/u]



[color=#0000FF]Die Zeit der "Schwarzseher" ist 2013 endgültig vorbei. Ab Anfang Januar kommt die Medienabgabe, die pro Haushalt fällig wird. Somit muss jeder, egal ob er das Angebot des öffentlich-rechtlichen Rundfunks nutzt oder nicht, vereinheitlicht GEZ-Gebühren abführen.


Pro Wohnung wird dann monatlich der Betrag von 17,98 Euro fällig. Unabhängig davon, ob man einen Fernseher, Radio, Computer oder sonstiges Gerät besitzt, dass praktisch in der Lage ist das öffentlich-rechtliche Angebot zu empfangen. Zahlen muss dann der Hauptmieter einer Wohnung und nicht wie bisher jeder Mitbewohner einzeln. Auch Unternehmen und Hotels zahlen dann gestaffelt nach Größe und Mitarbeitern.

Menschen, die Hartz-IV, BAföG oder eine Pflegezulage beziehen, können sich nach wie vor von der Zahlpflicht befreien lassen.

Allerdings werden künftig Behinderte stärker zur Kasse gebeten: Für Seh- und Hörgeschädigte wird ab 2013 der ermäßigte Beitrag von einem Drittel der normalen Gebühr fällig.


Doch was geschieht eigentlich mit den ganzen Einnahmen? Das Geld fließt beispielsweise auch in die Gehälter der führenden Mitarbeiter der öffentlich-rechtlichen Rundfunksender. Wie CSU-Chef Horst Seehofer vor kurzem anmerkte, sind diese Gehälter jedoch nicht öffentlich einsehbar. Lediglich von den Intendanten der öffentlich-rechtlichen Rundfunksender sind die Gehälter nachvollziehbar. Und die verdienen sehr gut - häufig sogar mehr als Bundeskanzlerin Angela Merkel.[/color]

:sad:

[color=#0000FF]Der Vorgänger vom amtierenden Intendanten des bayrischen Rundfunks Ulrich Wilhelm, Thomas Gruber, verdiente 310.000 Euro. Schätzungsweise liegt Wilhelms Einkommen in einer ähnlichen Höhe.



Die Intendantin des WDR, Monika Piel, verdient 308.000 Euro jährlich. Damit ist ihr Gehalt höher als das von Kanzlerin Angela Merkel, die auf rund 290.000 Euro im Jahr kommt.



Lutz Marmor ist der amtierende Intendant beim NDR und bezieht 286.000 Euro jährlich.


Auch das Gehalt von Karola Wille, Intendantin des MDR, muss am Gehalt ihres Vorgängers geschätzt werden: Es sind ca. 273.891 Euro im Jahr.


Jan Metzger ist Intendant von Radio Bremen, doch der Sender gibt nur das Gesamtgehalt von Intendant und Programmdirektor an, die zusammen 297 000 Euro jährlich verdienen.


Erik Bettermann ist bei der Deutschen Welle der verantwortliche Intendant und bezieht dafür 207.000 Euro im Jahr.


Vom Gehalt seines Vorgängers ausgehend, müsste der Intendant des Saarländischen Rundfunks, Thomas Kleist, 210.000 Euro jährlich bekommen.


Das Gehalt vom Intendanten des Hessischen Rundfunks, Helmut Reitze, wird auf 218.000 Euro geschätzt.


Dagmar Reim, angestellt beim Rundfunk Berlin-Brandenburg, verdient 220 000 Euro jährlich.


Peter Boudgoust erhält 273.000 Euro jährlich vom SWR gezahlt.


Das Gehalt Seines Vorgänger Markus Schächter bezog jedoch 290.000 Euro jährlich beim ZDF.[/color]

Sollten wir uns alle nicht einen Job dort bei der GEZ suchen?..und Chef´s werden ?


Kommentare (20)

30.10.2012 08:41

[b][color=#FF0000]Gibt es heutzutage Consumergeräte mit einer durch die Software/Firmware begrenzten Lebensdauer?[/color][/b]


[color=#0000FF]Beispiel Waschmaschine/Trockner: Nur XX Zyklen, dann wird wird die
Maschine durch die Firmware ausser Betrieb genommen bzw ein Defekt
vorgetäuscht.



Beispiel Fernseher: Betriebsstundenbegrenzung per Software.


Beispiel PC: Begrenzung eines Druckers auf XX gedruckte Seiten.


Grund dafür könnte z.B. sein:

-Den Servicetechnikern zusätzliche Aufträge verschaffen, die
Servicetechniker setzen den Zähler zurück und berechnen eine Reparatur
-Absatz von Neugeräten erhöhen
-Verhindern, dass im gewerblichen Bereich einfache und billige
Consumergeräte lange genutzt werden können. Gewerbegeäte bzw Geräte für
professionellen Einsatz sind ja oft um ein vielfaches teurer.




Offiziell wird sowas kein Hersteller zugeben. Aber was denkt ihr, das
wird gemacht? Oder kennt ihr Geräte, wo nachweislich eine Begrenzung in
der Software drin ist?

***************

...und vor kurzem kam ein Bericht in einer Wissensshow.....das dies Tatsächlich fabriziert wird....um den Absatz in Schwung zu bringen.[/color]

[color=#FF0000]Findet Ihr das Richtig so?.....[/color]


Kommentare (15)