Der Kleine Rebell....fg

Dieser Blog wird von KlausyMausy moderiert.


Da ich mal wieder die bescheuerte Zeit habe…die ich jährlich so hasse….Kalt, Nass, Drübe, Neblig…

Fange ich immer an mir die schönsten Leckereien zu Braten, Kochen und dann alles in mich reinzuhauen was nur geht….bevor ich wieder Deprie werde in dieser dunklen Kalten Jahreszeit….

Daher stelle ich Euch mal mein Lieblingsrezept zum Kochen hier ein, vielleicht hat noch ein anderer solche Leckereien auf Lager…damit ich diese auch mal ausprobieren kann ??



Kräuterfilets an Broccoli Pasta


Zutaten für 2 Personen (lächerlich verfuttere ich schon alleine….lach)

1 Schale Bio Broccoli; 150 gr. Pasta (Vollkorn); frische Petersilie gehackt; 6 Knoblauchzehen; Rapsöl; 1 EL saure Sahne; Salz und Pfeffer; 300 gr. Putenbrust; 2 Tl. Körnigen Senf; 2 Tl. Frische gehackte Kräuter; 2 Prisen Salz; Rapsöl zum Anbraten,,,,,,


Zubereitung:

Senf, Kräuter und Salz vermischen.
Das Fleisch abspülen und trockentupfen.
Die längstseite der Putenbrust ca, 1,5 cm tief einschneiden und mit der Senfpaste füllen, mit Rouladennadeln oder Zahnstochern oder Küchengarn verschließen.
Eine Pfanne mit wenig Rapsöl erhitzen.
Das Fleisch von allen Seiten anbraten (insges. Ca. 10 - 12 Minuten)
Herausnehmen, in Alufolie wickeln und im Backofen bei ca. 100° C 20 Minuten ruhen lassen.
(Der gebildete Fleischsaft kann zur Pastasauce gegeben werden)
Die Pasta in Salzwasser al dente garen.
Blumenkohl und Broccoli in Röschen teilen und kurz abbrausen.
In einem weiten topf den Boden knapp mit Wasser bedecken, Kohlröschen nebeneinander einsetzen, Knoblauch und Salz hinzugeben - Gemüse bissfest kochen (Bei mir leider weich…lach)..ca. 5 Minuten
Den Kohl herausnehmen und zur Seite stellen….
Das restliche Wasser mit 4 EL Rapsöl, saurer Sahne, Fleischsaft, Salz und Pfeffer mischen und erwärmen, Gemüse, Pasta und Petersilie dazugeben und vorsichtig vermengen…..
Das Fleisch aufschneiden und auf einem Broccoli-Pasta-Bett servieren……..



Und für die Figurbewußten unter Euch hier die Daten:

Nährwert pro Person: 513 Kcal/2150 KJ, 23,5 g Fett, 25,4g KH, 49,2 g Eiweiß



So und nun ran an die Koch Töppe und Guten Hunger allerseits…. fg
fröhliches Smiley

Nächste Woche gibs übrigens einen sehr leckeren Tafelspitz bei mir…..und bei Euch ???


Frage: Bin ich den nun “Heiratsfähig”…??….lach


Kommentare (72)

fröhliches Smiley zwinkerndes Smiley
So….jetzt habe ich lange genug geschwiegen und mir alles mal von/ aus der Ferne angesehen…. zwinkerndes Smiley

Mußte erst einmal mein “Bourne out Syndrom” verarbeiten……

Mir ist es egal, wenn jetzt wieder einige der Meinung sind ich würde “das Wort aus Dessau” verbreiten (das Wort zum Sonntag) oder “Predigen”……. fröhliches Smiley

Wenn einige der Meinung sind….sie müssen “Stänkern” und “Unfrieden” hier in die Bude bringen….bitte tut Euch keinen Zwang an……möchte ja nicht das Ihr Krank werdet und eventuell dann in die Psychatrie eingewiesen werdet…..kostet zu viel Steuergelder…die Sinnvoller für Gemeinden und deren Bedürfnisse eingesetzt werden können (wie in Krefeld, oder anderswo sfg)……. zwinkerndes Smiley


Bin mir darüber im klaren geworden was ich überhaupt will auf HL……..in erster Linie….mal sehen ob ich hier jemanden (Sie und nur sie….und nich wieder das sich ER bei mir meldet….sfg….) finde für etwas was ich schon lange suche………

Zweitens um mich mit vielen Leuten zu Unterhalten und auch sehr viel Spaß zu haben…….



So und nun darf jeder das schreiben was ER/Sie gerade Lust hat (Pöbeln, Stänkern, Provo., Meckern, Lästern, Liebesgedichte, Hass Triaden, Friede-Freude-Eierkuchen, einfach alles rauslassen und sich wohl fühlen……sfg) fröhliches Smiley zwinkerndes Smiley


Kommentare (27)