Kuschlwuschl's

Dieser Blog wird von Kuschlwuschl moderiert.


31.08.2007 16:53

weil ich das ganze dingens hier sehr sehr interessant finde, stell ich's noch mal rein, hat aber nix mit aufwigeln oder stänkern zu tun, atropa-moderator, und auch nix mit zukleistern, sondern hätte ich erstens gerne noch ein paar kommentare dazu, und zweitens wäre es doch auch für die interessant, die das noch nicht gelesen hatten.

 

auf jeden fall freue ich mich, heute abend, so kurz nach 21.00 wieder den zugang zum forum zu haben.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

29.08.2007 | 13:32

 

Das Moderatorenteam hat mir mit Mehrheitsbeschluß für die Dauer von 3 Tagen den Zugang zum Handicap-Love Forum verwehrt.

Der Beschluß sei bindend.

Diskussionen darüber würden sich daher erübrigen.

Die Scheinbegründung sei eine wiederholte auszugsweise Veröffentlichung von privaten Messages im Forum trotz erfolgter Moderatorenweisung das zu unterlassen.

 

Gegendarstellung : ich hatte zwar aus älteren msg's von atropa-moderator zitiert aber nichts privates. es handelt sich in dem mir vorgeworfenen fall nur um ihre signatur. und das geschah nur, weil sie mir eine persönliche auseinandersetzung mit ihr, auf wiederholtes bitten um diese, hartnäckig verwehrt.

ein moderiertes handeln, aufgrund einer PERSÖNLICHEN verstimmung, ist m.E. nicht tragbar.

welch sonderbare wandlung doch in 2 wochen mit einem menschen geschehen kann

petra44 schrieb: 2007-08-29 13:53:51

wie wahr

frecheHexe schrieb: 2007-08-29 14:02:56

Meine Meinung dazu:
Persönliche Schreiben sollten auch persönlich bleiben, also nicht veröffentlicht werden.
Egal, wer sich mit wem schreibt, ohne dessen Einverständnis einen persönlichen Schriftsatz zu veröffentlichen, bleibt das deutsche Telekommunikationsgesetz bindet, wie auch das Datenschutzgesetz.

Wenn man nun Schwierigkeiten mit wem auch immer hat, in diesem Fall mit einem Moderator, hättest du dich mit deinem Anliegen an den Betreiber....also die nächsthöhere Instanz wenden können, aber nicht an die Öffentlichkeit.

Du schreibst selbst, dass du gemahnt wurdest, dies zu unterlassen.....MIT RECHT!
Du hast dich dieser Weisung widersetzt und musstest nun die Konsequenzen tragen.

Dies kann ich nur begrüßen, denn auch wenn du als Mann hier einen Jahresbeitrag bezahlst, genießt du keine Narrenfreiheit und musst dich ebenso an die Regeln halten, wie jeder andere auch.

Kuschl, dies hier geschriebene ist meine Meinung, richtet sich nicht gegen deine Person, sondern eher prinzipiell.

Grüßchen von der frechen......

sokrates6 schrieb: 2007-08-29 14:07:05

Man kann das doch verstehen, *Atropa MUSSTE sich persönlich schützen.

Allerdings hast Du NICHT Atropa zitiert, *Kuschlwuschl.

DU hast HAMSTER zitiert und lediglich daraufhingewiesen, daß Atropa dies als Signatur benutzen würde.

Zitat Deines Textes aus dem Forum, da Du da ja jetzt keinen Zugang mehr hast

-------------------------------------------------------------------------------- -----------------
Meine Maxime als Moderator: "Mod sein ist kein Selbstzweck... sondern eine ernsthafte Aufgabe.. die in erster Linie HL und den Usern dienen soll und nicht den MOD´S! Die User sind hier nicht für die Mods da - sondern die Mods für die User !" (*Hamster 10.Juli 2007)

kennst du den spruch, atropa? warum hast du den denn als signatur in deinen msg's stehen?
-------------------------------------------------------------------------------- ----------------

Nochmal -

DU HAST ATROPA GAR NICHT ZITIERT. Auch nicht teilweise.

sokrates6 schrieb: 2007-08-29 14:09:25

Nachtrag:


wenn ich ein ZITAT von KANT in meiner SIGNATUR benutzen würde, dürfte mich jeder im Forum auch darauf ansprechen.

................................................................................ ....................................

petra44 schrieb: 2007-08-29 14:41:23

kein mensch ist vollkommen

Carcassonne schrieb: 2007-08-29 14:56:25

Das wird erst der Anfang vom Ende sein. Warten wir es ab. Nein, ich meine nicht das Ende vom Kuschlwuschl.
Nun versteh ich den großen Unetrschied zwischen Forum und Weblog.
Danke Dir, Kuschlwuschl.

Carcassonne schrieb: 2007-08-29 15:15:23

Bei Sperrung oder Ausschluss, benutzen Sie den weblog und missachten Sie den Moderator!

millibarus schrieb: 2007-08-29 15:45:20

sind wir jetzt päpstlicher als der papst??????
private inhalte sind tabu für alle anderen, das soll auch so bleiben!
signaturenstreit, meine güte, ich finde es müßig über so was tagelang zu diskutieren, zumal es einen ganz anderen urheber gibt wie sokrates schrieb.
kriegsentscheidend ist das kürzel doch nicht und schon garnicht ein sperrgrund.
haben wir machtspielchen nötig?????
mündige bürger sollten ihre meinung mitteilen dürfen, natürlich in ordentlicher art und weise.
diejenigen, die andere beschimpfen in unterster manier, denen passiert nichts. nur mal als vergleich........

trudie schrieb: 2007-08-29 15:50:15

Ich bin auch der Meinung, dass persönliche Schreiben persönlich bleiben sollten und sich eine Veröffentlichung nicht gehört,

ABER:

Es verstößt nicht gegen die Forumsregeln. Es verstößt weder gegen Telekommunikationsgesetz noch Datenschutzgesetz was Kuschelwuschel gemacht hat, auch nicht, wenn hier immer das Gegenteil behauptet wird.

Ohne Rechtsgrundlage zu sperren ist einfach nur Machtmissbrauch. Da muss man auch nicht drüber diskutieren- das ist einfach so.

Abgesehen davon, ist der konkrete Fall einfach nur lächerlich. Wg. einer Signatur, die man nicht mal selbst verfasst hat. Peinlich und unsouverän, so wird man keine Ruhe ins Forum bringen.

Thohom schrieb: 2007-08-29 15:57:47

man sollte vielleicht mal die kirche im dorf lassen......so einen doch recht allgemeinen satz als aufhänger für so eine sache zu nehmen, ist doch übertrieben.

wenn das nun intimitäten oder sonstwas wären...aber es ist eigentlich nur das, was atropa bei ihrem amtsantritt mit anderen worten angekündigt hat und an diesen worten sollte sie sich durchaus messen lassen...oder sind die nun geheim???

doro55 schrieb: 2007-08-29 18:09:32

Eine Signatur als vertrauliche Mitteilung zu betrachten, scheint mir doch zu sehr an den Haaren herbei gezogen zu sein.
Mir sieht das Ganze auch mehr nach einem Machtkampf aus.
Ich dachte immer, es wäre die Aufgabe eines Moderators, so etwas zu verhindern.
Tja....so kann man sich irren.

Atropa schrieb: 2007-08-29 18:20:28

Mein Kommentar um den Sachverhalt richtigzustellen:

Es geht in keinster Weise um den Inhalt der z.T. veröffentlichten PM (PRIVAT Message). Wen ich in meiner Signatur zitiere spielt auch nicht die geringste Rolle.

FAKT ist aber, daß die Signatur Bestandteil der PM ist.

Ich kann sie jederzeit ändern, löschen oder einfach weglassen. Das macht sie ebenso privat, wie den übrigen Text, da ich allein entscheide, wer welche Signatur, bzw. ob überhaupt wer meine Signatur zu lesen bekommt. Jedenfalls bis sie jemand veröffentlicht.

FAKT ist auch, daß *Kuschlwuschl nicht wegen eines Satzes gesperrt wurde, sondern wegen der WIEDERHOLTEN teilweisen Veröffentlichung von PM-Inhalten, TROTZ eindeutiger Aufforderung dies zu unterlassen am Vortag, die wie folgt lautete:

"Die teilweise Veröffentlichung einer PM lasse ich Dir übrigens gerade so mal durchgehen, weil die dahingehende eindeutige Formulierung in den Forumsregeln noch fehlt, obgleich es eigentlich unter §1.2 bereits abgedeckt ist."

Die WIEDERHOLTE Veröffentlichung von PM-Inhalten selbst kommentierte ich so:

"So, das war jetzt das zweite Mal, daß Du eine PM teilweise veröffentlichst (Die Signatur ist Bestandteil der PM) und damit gegen §1.2 der Forumsregeln verstößt. Diesmal warst DU gewarnt!
Über die Konsequenzen wird im Moderatorenteam beraten, der Beschluß Dir im Anschluß mitgeteilt."

Nirgends ist die Rede vom Inhalt.

FAKT ist aber auch, daß er damit auch gegen eine andere Forumsregel verstoßen hat, die wie folgt lautet:

"§2.1: Den Anweisungen der Moderatoren ist immer Folge zu leisten. Es gibt keine Ausnahmen zu dieser Regel. "

FAKT ist außerdem, daß die Beschluß über die 3-tägige Forumssperre eine Mehrheitsentscheidung im Moderatorenteam zur Grundlage hat, *Kuschlwuschl aber von "Atropa-Moderator", "einem Menschen" und "persönlicher Verstimmung" spricht.

Und um auch das noch klarzustellen habe ich weder eine persönliche Verstimmung, persönliche Aversionen oder sonst irgendetwas persönliches mit *Kuschlwuschl, noch nicht mal Lust oder Zeit mich mit ihm persönlich auseinanderzusetzen. (Er stellt ohnehin immer wieder die selben Fragen, die ich ihm längst beantwotete)

Mir geht es darum, daß das Forum bestimmungsgemäß genutzt werden kann, was u.a. *Kuschlwuschl, und auch das ist FAKT, mit seinen ständigen Wiederholungen der immer selben Themen (dazu gibt es übrigens auch eine Forumsregel, die auch noch nicht zur Anwendung kam) Threadübergreifend regelrecht zukleistert.

Zuguterletzt erwäge ich *Kuschlwuschl's aufwiglerisches Verhalten - erst im Forum, nun im Weblog - mal im Moderatoren-/Administratoren-Team zu besprechen. Das ist wieder nichts persönliches, aber sein Auftreten verbreitet Unfrieden der dem Forum und damit HL schadet.

Und meine Aufgabe ist es nun mal Schaden vom Forum und damit HL abzuwenden, zugunsten DER User, nicht eines einzelnen der sich nicht an die Regeln halten will oder kann. Diese Aufgabe nehme ich ernst, auch wenn ich dafür mit der ein oder anderen Anfeindung rechnen muß.

Schönen Abend noch und viel Spaß beim weiterdiskutieren
Atropa

Alexxx schrieb: 2007-08-29 19:24:59

... naja, dazu kann ich nur anmerken, daß bis jetzt Hamster mit Abstand der beste Mod. war... Kein Prinzipienreiter und kein AGB-Zitierer, sondern einfach ein integrer Typ.

sokrates6 schrieb: 2007-08-29 19:38:21

"§2.1: Den Anweisungen der Moderatoren ist immer Folge zu leisten. Es gibt keine Ausnahmen zu dieser Regel.
------------------------------------------------------------------------------
Die Regel ist ungültig. Das sollte auch Dir klar sein, *Atropa. Allein schon wegen des zugesellten Satzes.

Anweisungen müssen begründet werden. (gibts da eine Forumsregel dazu?)

Ist die Begründung mangelhaft und damit ungültig, bzw. gar keine gegeben worden, gilt §1.2 schon mal gar nicht.

D. h. einer Anweisung, die auf Falsche Auslegung bestehender Regeln erfolgt, muß keine Folge geleistet werden.

................................................................................ .........


Du solltest Dir allerdings auch nicht immer die Forumsregel heraussuchen, die Dir gerade paßt, Atropa. Dazu ein Tipp:

................................................................................ ...........
Zitat Atropa
...
Klaube Dir nicht die im Moment gerade passendste Passage aus den Forumsregeln sondern begreife sie als Ganzes Exclamation
................................................................................ .........



und weiter hattest Du *Kuschlwuschl in der laufenden (öffentlichen) Diskussion sogar aufgefordert, PMs herauszusuchen, für die Diskussion ...

................................................................................ ........
Zitat Atropa mit posting an *Kuschlwuschl
Soll ich Dir die (erklärenden) PMs und Forumsbeiträge der letzten Woche heraussuchen oder tust Du es selbst Question
................................................................................ ........


***Zu guter Letzt***

Wenn es Dir nicht um Die Inhalte und nicht um die SACHE geht, *Atropa, dann geht es Dir etwa NUR um das PRINZIP?

.... und vergißt dabei www.es-sind-menschen.de


--------------------------------------------------------
PRINZIP: "Es lebe die Sache"

Nieder mit der Sachlichkeit !

Chris72 schrieb: 2007-08-29 20:13:06

eins will ich hier mal klarstellen,Atropa ist zwar diejenige die sperrt,aber nur weil sie die einzige moderatorin ist mit Adminrechte im forum.die entscheidung kuschlwuschl zu sperren wurde von ALLEN moderatoren getroffen.die entscheidung geht schon deshalb in ordnung weil kuschlwuschl vor der sperrung deutlich gewarnt wurde PN im forum zu veröffentlichen.es ist völlig unerheblich ob er nun ein teil oder den ganzen text veröffentlicht.irgendwo muss die grenze gezogen werden und das wurde sie.private nachrichten haben im forum nicht VERLOREN.

Silli60 schrieb: 2007-08-29 20:57:15

ohhh, mein armer kuschel...: )
dabei sagst du doch immer nur deine meinung...
und jetzt haben wir den salat...moderatorensalat...und usersalat....
das dressing fehlt !!!
du bist im forum gesperrt...volle 3 tage...
und wer hat das erfunden?
so was tu ich noch nich mal mit meinen töchtern, weil ich mich mit
denen jeden tag austauschen will.

Silli60 schrieb: 2007-08-29 21:05:40

aso....vergessen!
meine kurzen haben auch immer ne andere auffassung...
sonst würden sie jeden tag im zimmer schmoren...

izo schrieb: 2007-08-29 21:48:09

Kinder.

izo schrieb: 2007-08-29 21:48:25

allesamt!

cellimann schrieb: 2007-08-29 21:53:51

Du wurdest mehrfach darauf hingewiesen, das Veröffentlichen zu unterlassen. Da du es nicht getan hast, geht die Sperrung meiner Meinung nach in Ordnung.

Silli60 schrieb: 2007-08-29 22:05:16

ja genau, wo kämen wir da hin !
ich meine wegen zucht und ordnung.....!
kann doch echt nich angehn, dass man sagt was man meint...
aber echt..!!!

sokrates6 schrieb: 2007-08-29 23:08:04

@cellimann

Der Fehler wird gesehen und hochgespielt, aber die Bitte von *Kuschlwuschl an *Atropa WURDE übersehen

................................................................................ .........
Zitat Kuschlwuschl an Atropa
... und danach kam von dir nix mehr in mein postfach![b]
vielleicht hast du dich ja auch vertan, und solltest nochmal nachschauen.
meine bitte um eine persönliche auseinandersetzung besteht weiterhin.
aber auch ohne, möchte ich dich bitten, jegliche vorwürfe gegen mich einfach zu unterlassen!
................................................................................ .........


*Kuschlwuschl meint ÖFFENTLICHE Vorwürfe im Forum durch Atropa, die Moderator ist.

Du kannst das aber im Forum nachlesen, *celliman. Bitte tu es auch!

Übrigens wurde *Kuschlwuschl, laut Posting von *Atropa und ihrer Mitteilung hier im Weblog nicht "mehrfach" sondern nur einmal "irgendwie verwarnt", bzgl. des Postens von PMs

Es war auch nicht die erste PM, die *Kuschlwuschl gepostet hatte, sondern bereits die vierte oder fünfte oder so.

Es war lediglich die ERSTE PM (dazu noch erheblich gekürzt) von Atropa, die Atropas Unmut hervorrief. Über das Posting einer Zweiten PM (die auch von *Atropa, sein soll) habe ich oben schon was zugeschrieben.

................................................................................ ..
Forum Handicap-Love Posted 25.08.2007 11:54:21 Handicap-Love "Sammeltopf" - kein Zugang zu Forum oder Chat

Atropa zitiert noch völlig unbetroffen die von *Kuschlwuschl geposteten PMs (!!!) von *veenchen
im Sammeltopf, der von ihr verschoben wurde. Der Orignalbeitrag ist irgendwie "verschwunden", evtl. beim Verschieben bzw. Atropa hat den Thread dadurch übersichtlicher machen wollen, was okay ist.
................................................................................ ......



Kein (!!!) Moderator protestierte, wegen der Veröffentlichung einer PM. Keiner. Wieviele haben wir eigentlich - derzeit - ?

Zwei Tage später postet *Kuschlwuschl lediglich FRAGMENTE - aus *Atropas PM an ihn (lies es mal nach, *Cellimann, wie es ablief.)

Atropa reagiert wie folgt ...
................................................................................ ...

Zitat aus Atropas Posting
Handicap Love Forum Index Handicap-Love OT aus "Sammeltopf"27.08.2007 19:14:49

... Die teilweise Veröffentlichung einer PM lasse ich Dir übrigens gerade so mal durchgehen ...

................................................................................ ....


Am nächsten Tag ... *Kuschwuschl postete ein Zitat von Hamster, die auch in Atropas PM-Signatur zu finden ist ...


................................................................................ ....
Zitat aus Atropas Posting
Forum: Off Topic Posted: 28.08.2007 08:40:48 Subject: Kein Verständnis/TeilII


So, das war jetzt das zweite Mal, daß Du eine PM teilweise veröffentlichst (Die Signatur ist Bestandteil der PM) und damit gegen §1.2 der Forumsregeln verstößt. Diesmal warst DU gewarnt!

................................................................................ ....


so irrt *Atropa bereits mehrfach ...

es ist nur, wenn überhaupt, DAS ZWEITE MAL, DASS Bestandteile einer PM von ihr durch *Kuschlwuschl veröffentlich worden sind, davor war eines von *veenchen, davor eines vom Administrator .... (zu dem Zeitpunkt war der Administrator der einzige MODERATOR und wenige Stunden später hat Atropa verkündet, sie sei jetzt Moderatorin, was die Administration dann einen Tag später bestätigte).


In keinem der vorliegenden Fälle würde ich ein Drama aus der so erfolgten Veröffentlichung der PMs machen, wie es nun hier abläuft, auch wenn die Veröffentlichung von PMs dem Forum im Allgemeinen nicht zuträglich ist.

Ansonsten bin auch ich schon immer der Ansicht gewesen, daß PMs im Forum nichts zu suchen haben. Aus vielerlei Gründen.

sokrates6 schrieb: 2007-08-29 23:13:28

wie schrieb Thohom weiter oben

................................................................................ .......................
man sollte vielleicht mal die kirche im dorf lassen
................................................................................ ........................

in ihrer Ankündigung der neuen Forums-Moderation schließt Atropa mit dem Zitieren von

http://es-sind-menschen.de/

sowas ist schnell zitiert !

Menschen machen Fehler ....

was hat *Kuschlwuschl in diesem Fall hier falsch gemacht?

ich meine wirklich falsch gemacht?

Thohom schrieb: 2007-08-29 23:58:54

beschlüsse müssen dadurch, dass sie einstimmig gefasst werden, weder verständlicher noch richtiger werden. ;-)

manchmal kommt mir doch der verdacht, dass die forenregeln nur einseitig ausgelegt werden...denn wenn man eine begründung haben möchte, dann kommt nix. war vor 3 wochen so und scheint nun wieder so zu sein.

vielleicht löscht man besser nix, weil man dann auch nix begründen muss?

axo...noch eins zum zitieren....man kann ja auch sinngemäss den inhalt mitteilen, dann ist nix mehr verletzt, weil man ja seine meinung wiedergibt.

Alexxx schrieb: 2007-08-30 07:43:02

Nachdem ich mir die ganzen Threads im Forum und hier im Weblog angetan habe, komme ich auch zu dem Schluss, daß Wuschls Sperrung eine Willkürentscheidung ist. Der Unterschied zum vorherigen Moderatorenteam besteht für mich (bis jetzt) nur in einer besseren Ausdrucksfähigkeit der Moderatoren. Aber das kann's ja wohl nicht sein...

Romantika13 schrieb: 2007-08-30 08:39:29

... sehr interessant ....

Ich wünsch Euch allen trotzdem noch eine erfolgreiche Woche!!!

:-)

Kuschlwuschl schrieb: 2007-08-30 11:40:52

danke, für die viele unterstützung. ich sehe das im grossen und ganzen auch so, wie sich die meisten hier äusserten.
ist doch ganz klar, hier wird ein unbequemer rausgesucht, dessen fehler, genommen, um ein exempel zu statuieren, um die macht zu demonstrieren.
-------------------------------------------------------------------------------- -------------------
am interessantesten finde ich diese passage aus atropa-moderator's statement :
"Mir geht es darum, daß das Forum bestimmungsgemäß genutzt werden kann, was u.a. *Kuschlwuschl, und auch das ist FAKT, mit seinen ständigen Wiederholungen der immer selben Themen (dazu gibt es übrigens auch eine Forumsregel, die auch noch nicht zur Anwendung kam) Threadübergreifend regelrecht zukleistert.

Zuguterletzt erwäge ich *Kuschlwuschl's aufwiglerisches Verhalten - erst im Forum, nun im Weblog - mal im Moderatoren-/Administratoren-Team zu besprechen. Das ist wieder nichts persönliches, aber sein Auftreten verbreitet Unfrieden der dem Forum und damit HL schadet."
-------------------------------------------------------------------------------- --------------------
der grösste witz an der geschichte ist ja, daß mich atropa-moderator selbst benedict gegenüber als mitmoderator vorgeschlagen hatte. als ich dann wundernd ablehnte, weil ich dem benedict eh zu unbequem wäre, meinte sie, daß sie meine art gut findet !!!
und ich bin eben so, wie ich jetzt bin, war das vor einer woche, vor einem monat, und überhaupt schon immer! und nun ist das auf ein mal aufwieglerisch ?!
da fragt man sich doch so manches, oder?
ich würde mal sagen daß der momentane moderierstil mehr unruhen ins forum bringt als alles andere. ich will eigentlich auch nix anderes als die ruhe, kritisch und humorvoll im forum lesen, und mich am geschehen beteiligen!

@frecheHexe ... ich nehm das weder krum, noch persönlich
aber warum betonst du das extra *grübel
du bist doch sonst nicht so ;-)


Kommentare (8)

29.08.2007 13:32

Das Moderatorenteam hat mir mit Mehrheitsbeschluß für die Dauer von 3 Tagen den Zugang zum Handicap-Love Forum verwehrt.

Der Beschluß sei bindend.

Diskussionen darüber würden sich daher erübrigen.

Die Scheinbegründung sei eine wiederholte auszugsweise Veröffentlichung von privaten Messages im Forum trotz erfolgter Moderatorenweisung das zu unterlassen.

 

Gegendarstellung : ich hatte zwar aus älteren msg's von atropa-moderator zitiert aber nichts privates. es handelt sich in dem mir vorgeworfenen fall nur um ihre signatur. und das geschah nur, weil sie mir eine persönliche auseinandersetzung mit ihr, auf wiederholtes bitten um diese, hartnäckig verwehrt.

ein moderiertes handeln, aufgrund einer PERSÖNLICHEN verstimmung, ist m.E. nicht tragbar.

welch sonderbare wandlung doch in 2 wochen mit einem menschen geschehen kann


Kommentare (27)

27.08.2007 03:42

 

Jimi Hendrix - Castles Made Of Sand

das Original aus dem Album: Axis: Bold as Love (1968)

Tuck & Patti - Castles Made Of Sand / Little Wing

 

http://www.youtube.com/watch?v=M56QwDjE6PQ

runterzuladen (nur mit firefox)

die version von Chaka Khan aus dem Album Funk This (2007)

(die beste version, die ich je gehört habe)

mp3 ~ 5,5mb 192kbps:

 

http://filemojo.com/00842803801162/06-chaka_khan-castles_made_of_sand.mp3

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

schlösser aus sand gemacht

die straße hinunter
kannst du sie schreien hören
"du bist eine schande"
als sie die tür zuschlägt
in seinem betrunkenen gesicht
und jetzt steht er draußen
und all die nachbarn
beginnen zu klatschen und sich zu freuen

er schreit "oh mädchen!
du musst verrückt sein!
was ist mit der süßen liebe passiert
die du und ich hatten?"
er lehnt sich gegen die tür
und beginnt eine szene
und seine tränen fallen und verbrennen
den grünen garten

und so fallen schlösser aus sand gemacht
ins meer
vielleicht

ein kleiner tapferer indianer
der, bevor er 10 war,
in den wäldern kriegsspiele spielte
mit seinen indianerfreunden
und so baute er den turm auf, dass
wenn er erwachsen sein würde
würde er ein
furchtloser kriegerhäuptling sein

viele monde vergingen
und der traum wuchs stark
bis er morgen singen würde
sein erstes kriegslied
und seinen ersten kampf kämpfen würde
aber etwas lief falsch
überraschungsangriff
tötete ihn diese nacht im schlaf

und so fallen schlösser aus sand gemacht
ins meer
vielleicht

da war mal ein junges mädchen
ihr herz warein stirnrunzeln
weil sie für ihr leben verkrüppelt war
und nicht ein einziges geräusch machen konnte
und sie wünschte und betete
dass sie aufhören könnte, zu leben
und so entschied sie sich zu sterben

und so zog sie ihren rollstuhl
an den rand des ufers
und sie lächelte ihre beine an
"ihr werdet mich nie wieder verletzen"
aber dann brachte ein anblick, den sie nie zuvor gesehen hatte
sie zum springen und agen
"sieh, ein goldgeflügeltes schiff
kreuzt meinen weg"

und es musste wirklich nicht anhalten
es fuhr einfach weiter

und so fallen schlösser aus sand gemacht
ins meer
vieleicht

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Down the street you can hear her scream 'you're a discrace',
as she slams the door in his drunken face
And now he stands outside and all the neighbours start to gossip
and drool
He cries 'oh girl, you must be mad, what happened to the sweet
love you and me had?'
Against the door he leans and starts a scene, and his tears
fall and burn the garden green

And so castles made of sand fall in the sea, eventually

A little Indian brave,
who before he was ten played war games in the woods with his
Indian friends
And he built a dream that when he grew up he would be a
fearless warrior Indian Chief
Many moons passed and more the dream grew strong,
until tomorrow he would sing his first war song and fight his first battle
But something went wrong, surprise attack killed him in his sleep
that night

And so castles made of sand, melts into the sea, eventually

There was a young girl, whose heart was a frown
'cause she was crippled for life, and she couldn't speak a sound
And she wished and prayed she could stop living, so she decided to die
She drew her wheel chair to the edge of the shore,
and to her legs she smiled 'you won't hurt me no more'
But then a sight she'd never seen made her jump and say,
'Look, a golden winged ship is passing my way'
And it really didn't have to stop, it just kept on going

And so castles made of sand, slips into the sea, eventually



Kommentare (4)

Prüfstein für unsere Gesellschaft

 
Von Angela Gareis

Die Gehälter deutscher Manager bewegen sich irgendwo in den Wolken, während unten im Land immer mehr Kinder unter Armut leiden. Der Zufall will es, dass in dieser Woche eine Zahl veröffentlicht wurde, die beides abbildet: 1,9 Millionen. So viele Euro verdienen im Schnitt die Vorstände der 30 größten börsennotierten Unternehmen im Jahr. So viele Kinder leben in Familien, die Arbeitslosengeld II beziehen.

Das Argument ist bekannt, dass die Gehälter von Managern allein den Gesetzen der Wirtschaft unterlägen. Wer viel Verantwortung übernehme, der müsse viel verdienen. Doch Verantwortung von Arbeitgebern bemisst sich schon länger nicht mehr darin, ob sie Arbeit geben, sondern ob sie Gewinn optimieren. Als Begründung für die Entlassung von Tausenden Angestellten wird stets bemüht, dass die Wirtschaft international wettbewerbsfähig sein müsse. Und wenn es der Wirtschaft gut gehe, dann gehe es den Menschen gut.

Das hat die Politik auch lange Zeit glauben wollen und einem aussterbenden Unternehmergeist vertraut. Jahrelang hat die Politik versucht, der Wirtschaft aufzuhelfen, aber im Aufschwung zeigt sich, dass vor allem die Unternehmer profitieren. Zugleich nimmt die Armut zu, von der Kinder in ihrer Hilflosigkeit am schlimmsten betroffen sind.

Kinderarmut hat zwei dramatische Bedeutungen. Deutschland hat zu wenig Kinder. Und unter den wenigen Kindern sind immer mehr arm. Sie haben schlechtere Bildungschancen und ein höheres Gesundheitsrisiko. Oft können sie von ihren Eltern nur eines erben: Arbeitslosigkeit. Man muss nicht einmal Werte wie An-stand bemühen, um die Zustände als unhaltbar zu bezeichnen. Man kann das auch kühl berechnen: Wenn immer mehr Kinder in dieser Gesellschaft verloren gehen, dann wird diese Form von Kapitalismus nicht überleben.

Unter dem Druck von Umfragen hat die Koalition die Kinderarmut offenbar als Herausforderung begriffen. Es macht ein wenig Mut, dass endlich einmal zwei Ministerien zusammenarbeiten, die in der Vergangenheit recht wenig Umgang pflegten, aber in Wahrheit eng zusammenhängen: Familie und Arbeit. Man kann nur hoffen, dass bei diesem Wettbewerb ums soziale Profil die Bedürftigen die Gewinner sein werden.

18.08.2007
Von Ulf Meinke

 

und hier der artikel --> http://www.wz-newsline.de/index.php?redid=171091

 

glaubt ihr, daß die politik diesbezüglich was bewegen kann?

schönen sonntag noch 


Kommentare (12)