Betreiber für Integrationshotel in Lübbecke gesucht

Blog von Schluer
Sehr geehrte Damen und Herren,

In Zusammenarbeit mit dem Eigentümer des Grundstücks Hardenbergstr 2 in Lübbecke, ist die Planung für ein Inklusionshotel entstanden. Ich möchte Sie als Organisation ansprechen und ihr Interesse wecken für Lübbecke, einer Stadt mit viel Potenzial,  die einfach ein modernes, zeitgemäßes Hotel gut stehen würde!

Auf den nachfolgenden Seiten habe ich alle wichtigen Daten zusammengestellt


Größe und Lage

An der Hardenbergstr
Unmittelbar an der B 239
ca. 60 Zimmer
200 Meter Entfernung zu der Fußgängerzone
Zimmergröße: 27 qm
Tagungsraum
Mietobjekt


Aufteilung im Innenbereich
54 Zimmer insgesamt
Größe der Bäder in den Zimmern 2,50-2,50 m
Tagungsraum für ca. 25-30 Personen ca. 100 m2
Saunabereich im Kellergeschoss  möglich 
Terrasse zur Nordseite
Tiefgarage mit 10 Stellplätzen (Größe der Stellplätze 3,00 * 5,00 m)https://www.facebook.com/groups/776295019163362/

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

Thohom 10.11.2017 um 22:04

Welche Seiten folgen und wann?

Ist das Hotel inzwischen fertiggestellt?

Oder ist das nur der Aufruf, denn wir hier schon mehrfach hatten?
 

Bochum 11.11.2017 um 09:53

Diese 'Werbemassnahme' ist in der Tat misslungen.
'Lübbecke' ist ein Ortsteil von Minden inmitten des Wiehengebirges (südlich) und in unmittelbarer Nähe zum Teutoburger Wald .
Ein Ausflug zum Hermannsdenkmal ,und zur Spielbank nebst Kurpark in Bad Oeynhausen bietet sich förmlich an.

Etwas beschwerlich dürfte es für unmotorisierte Rollstuhlfahrer in diesem etwas hügeligen Landstrich werden.

Ansonsten: Gute Idee,macht was draus !
 

Bochum 11.11.2017 um 10:35

Also bei Hr.Schluer vermute ich ja noch 'Redlichkeit'
Ich könnte zwar meine komplette Rente in derartigen Projekte reinvestieren,wozu braucht man aber im Alter noch mehr Geld ?

Wäre meine Rente 20 Jahre eher 'geflossen', hätte ich ernsthaft darüber nachgedacht....
 

(Nutzer gelöscht) 11.11.2017 um 12:26

warum sollte ich mein geld in eine luftblase investieren?

du machst hier immer wieder werbung, für etwas........da ist nix bei google oder der stadt lübbecke zu erfahren.
 

AlexJanuar1984 11.11.2017 um 14:37

Er macht doch keine Investitionswerbung sondern nur Werbung um dort Urlaub zu machen, so wie ich dass verstanden habe
 

AlexJanuar1984 11.11.2017 um 14:40

Aber wenn ich in NRW Urlaub mache dann wohne ich im Rhein Ruhrgebiet. Dann mach ich vielleicht mal ein Ausflug nach luebbecke
 

aletheia 11.11.2017 um 14:46

Alex, lies mal die Überschrift. Der sucht keine Gäste, sondern nen Betreiber! Das ding steht doch noch gar nicht!
 

Bochum 11.11.2017 um 15:14

Landschaftlich ist das dort sehr schön Alex.
Allerdings sind alle Ostwestfalen/bis zum Münsterland Dumpfbacken die zum Lachen in den Keller gehen...

Kühe,Schweine,Bauern - das war es,mehr ist da nicht...harharhar....:o))
 

AlexJanuar1984 11.11.2017 um 16:01

@Bochum Also ich finde das Rhein- Ruhrgebiet wegen den vielen Städten irgendwie interessanter, aber wie gesagt wenn ich im August 2018 wieder in Benrath bei Düsseldorf Urlaub mache, wäre es vielleicht mal einen Tagesausflug wert nach Ostwestfalen, außer Münster am 14. August 2017 war ich in der Gegend noch nicht
 

AlexJanuar1984 11.11.2017 um 16:05

@aletheia Ok Sorry dann habe Ich es falsch verstanden. aber ob HL die richtige Plattform für Investoren ist bezweifle Ich. Da Müsste ER zu der VOX-Show "Die Höhle der Löwen", die haben bestimmt mehr Geld Durchschnittlich als Hier die HL-Leute denke Ich mal
 

Bochum 11.11.2017 um 16:11

Wie sang Grönemeyer?

'' WER lebt schon in Düsseldorf ? ''
Viel Spass in Benrath lachendes Smiley

Alex,in Bezug zum Investment: Der Staat zahlt für Beh.Mitarbeiter.Und wenn man klug ist,und als Betriebsleiter ALLE erdenklichen Privilegien ausschöpft,lebt man sehr gut.
Für mich 30 Jahre zu spät,...
 

Bochum 11.11.2017 um 17:53

Ach Alex,wenn du schon in der Nähe bist,dann mach dir einen tollen Abend im Bemudadreieck und probiere die beste Currywurst Deutschland's...

Wo das ist?..

Na hier:
 

AlexJanuar1984 11.11.2017 um 18:03

@Bochum in Bochum war ich im August 2017 im Bergbaumeseum, leider mag Ich keine Currywurst. Aber danke für den Tip Bemudadreieck , wenn ich 2018 August in benrath bin, gehe ich vielleicht ich dahin, und nochmal zum Kemnader See
 

Schluer 11.11.2017 um 20:16

Es ist halt wahnsinnig schwer ein Betreiber zu finden. Lübbecke hat ca. 25.000 Einwohner. Es ist kreisangehörige Stadt. Für viele potenzielle Betreiber ist Lübbecke zu klein. Trotzdem gibt es Fortschritte es gibt ein verfügbares Grundstück das sehr zentral liegt. Bis in die Innenstadt sind es nur 250 Meter. Mit dem großem Torfmoor was von dem Standort nur ca. 2 km entfernt wäre gäbe es ideale Naherholungsmöglichkeiten. Ein Hallenbad ist nur ca. 800 Meter entfernt.
 

(Nutzer gelöscht) 11.11.2017 um 20:26

gäbe.......gäbe........gäbe

wenn es wahnsinnig schwer ist, warum wollt ihr anderen menschen geld in den (moor) sand setzen?
 

BluePanther 11.11.2017 um 20:29

.

@Schluer
du redest immer von einem Betreiber, so als wenn du schon jemand hast der bereit ist das Dingen auch zu bauen...
Aber zwischen den Zeilen ließt es sich so als wenn du auch einen Investor suchst und außer der Idee und dem Grundstück und einem Entwurf nichts vorhanden ist...

Und die letzten Male, als wir dich mit unseren Stimmen bei irgendwelchen Wettbewerben unterstützen sollten, blieb jede weitere Antwort aus.

Nichts gegen deine Ideen, oder deinen Traum und ich hab auch nichts dagegen wenn du ihn von Zeit zu Zeit hier immer mal wieder vorstellst...
...aber dann solltest du wenigstens auf Nachfragen reagieren und vor allem ehrlich sagen was derzeit Stand der Dinge ist, sprich was überhaupt schon existiert...
 

Schluer 11.11.2017 um 21:43

also zur Zeit ist das Grundstück vorhanden. Es befindet sich an der Hardenbergstr in Lübbecke. Ich weiß defintiv dass er das Grundstück veräußern will. Der Eigentümer ist selbst Architekt und hat bereits einen Entwurf erstellt wie ein Grundstück aussehen könnte. Leider hat er nicht die finanziellen Möglichkeiten das Hotel zu erbauen.. Es tut mir wirklich leid wenn ich nicht jede Nachfrage beantwortet habe. Bei dem von ihnen angesprochenen Wettbewerb habe ich leider nicht genug Stimmen generieren können.
 

Thohom 11.11.2017 um 21:45

Dann schreib doch einfach, dass ein Investor gesucht wird.

Aber wer investiert schon auf so einen lieblos kopierten Text hin? Im Text versprichst Du Punkte, die bisher nichtmal ansatzweise von Dir erfüllt werden.
 

Schluer 11.11.2017 um 21:51

Es gibt zwei Varianten des Entwurfs einmal mit 40 und einmal mit 60 Zimmer
 

Schluer 11.11.2017 um 22:11

Die Texte sind nicht kopiert sondern von mir verfasst. Die Punkte die dort erwähnt werden sind real. Es Gibt a. das Grundstück, b. ein Entwurf wie das Hotel aussehen könnte. Desweitern liegt mir eine schriftliche Zusage für eine Spende für die Ausstattung des Hotels vor. Natürlich ist die Spende nicht an mich, damit es nicht gleich wieder heißt ich möchte mich daran bereichern. Die Spende wäre für den Betreiber bzw. die Ausstattung des Hotels.
 

Thohom 11.11.2017 um 22:21

Super, der Eingangstext ist abgeändert.
 

Frangipani 11.11.2017 um 22:45

Idee, Grundstück, Entwurf sind doch schon mal nicht schlecht!
Was gibt es denn außer den von @Bochum genannten 'Attraktionen' noch vor Ort? Natur und/oder Bauernhöfe sind für großstadtmüde Menschen auch schon viel wert. Bißchen mehr schadet aber nicht.
Ein Transporter sollte zur Ausstattung des Hotels gehören, um unmotorisierte Rollifahrer befördern zu können.
Selbstverständlich ist es auch sinnvoll, bei HL darüber zu reden, denn erstens gibt es hier nicht NUR arme Schlucker, und zweitens sollte man beim Gang an die Öffentlichkeit nichts unversucht lassen. Du solltest dir aber wirklich angewöhnen, ALLE Anfragen zu beantworten. Diese Disziplin muß man haben, wenn man Projekte realisieren will...
Ich bin mir nicht so richtig klar darüber, welche Rolle du in der Sache einnimmst, @Schluer, aber ich denke es ist sinnvoll, sich beizeiten einen fähigen Unternehmensberater zu leisten. Damit die Sache kein Rohrkrepierer wird.
Die Idee ist auf jeden Fall zukunftsorientiert, denn barrierefreie Unterkünfte sind noch immer Mangelware, und wenn Integration bzw. Inklusion irgendwann mal umgesetzt werden soll, muß es deutlich mehr solcher Orte geben. Von daher bin ich zuversichtlich, daß du die richtigen Partner findest, wenn du dich richtig reinkniest. Du müßtest aber noch mehr Infos rausgeben, damit es für potentielle Geldgeber interessant wird. Man muß sich ein Bild machen können. Am besten gleich mit Fotos und so...
 

(Nutzer gelöscht) 11.11.2017 um 23:09

das einige was dem projekt im wege steht,

die finanziellen mittel.....
 

(Nutzer gelöscht) 11.11.2017 um 23:21

+z
 

Schluer 12.11.2017 um 08:16

Guten Morgen zusammen
Ich beginne erst mal mit der Vorstellung der Stadt Lübbecke. Lübbecke liegt am Nordhang des Wiehengebirges. Es besteht mittels der Eurobahn stündliche Anbindung an die Städte Herford, Bielefeld Münster. Der Bahnhof ist barrierefrei zu erreichen dort gibt es keine Stufen. Am Bahnhof selbst sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Das Hotel selbst würde an der Bundesstraße 239 liegen sie führt von Höxter nach Wagenfeld. Ab Wagenfeld ist es dann die B 214 die nach Bremen führt. Bis in die Fußgängerzone wären es ca. 300 Meter).
In Lübbecke gibt es ein Hallenband was ca. 800 Meter vom Standort entfernt ist. So wie ich das einschätzen kann ist auch dies weitestgehend barrierefrei.
Desweitern gibt es in Lübbecke die Fa. Barre Bräu die das Brauereimuseum betriebt. http://barres-brauwelt.de/. Dies Liegt jedoch mit auf dem Berg was nur mit einer großen Kraftanstrengung zu erreichen ist.
Im Nachbarort Bad Holzhausen befindet das Kurzentrum Holsing Vital. http://www.holsingvital.de/
In Gehlenbeck befindet sich ein Freibad (Lübbecke hat kein eigenes Freibad mehr). An das Frezeitbad grenzt das Große Torfmoor. Unterhalb des Freibades kann man das Besucherzentrum Moorhus besuchen. https://www.moorhus.eu/?doing_wp_cron=1510468444.7298409938812255859375
Durch Lübbecke führen die westfälische Mühlenstraße sowie der Mittellandkanal, daher hat Lübbecke einen kleinen Yacht- und Sporboothafen. Am Mittelandkanal gibt es keine Steigungen parallel zum Kanal verläuft ein befestigter Weg (nicht gepflastert) der sich zum Fahrrad- und Handbikefahren gut eignet.
Vor Ort ist das Busunternehmen Aschemeye. Der Reisedienst bietet Tagesfahrten zum Tropical, Island, zu dem Musical nach Hamburg (Mamamia, Tarzan) und nach Stuttgart.
Desweitern lohnt es sich Lübbecke zu dem Bierbrunnenfest (Stadtfest) im August zu besuchen. Bei dem Stadtfest treten an allen drei Tagen Bands in der Innenstadt auf.
Wichtig ist einfach blad einen Betreiber zu finden!!
 

Schluer 12.11.2017 um 08:23

Sollten das hier Institutionen oder Investoren ernsthaft Interesse an dem Projekt haben sende ich gerne Fotos und weitere Daten zu jedoch dann nur persönlich per email., kai.luehr@web.de
7
 

aletheia 12.11.2017 um 10:57

Es genügt nicht, wenn der Bahnhof barrierefrei ist - es muss, damit ein rollstuhlfahrer die bahn nutzen kann, auch ein mobilitätsservice zur Verfügung stehen, mit hebelifter oder rampe, was bei kleinen Bahnhöfen meist nicht der Fall ist.

Wie gut ist das Netz des öpnv vor Ort? Frequenz, barrierefreiheit, dichte der Haltestellen?

Hat das busunteilnehmen aschenmeyer auch busse mit Hebebühne? Sonst ist es für rollstuhlfahrer uninteressant...

Ehrlich gesagt bin ich skeptisch, was die attraktivität dieses planes betrifft. ich bin oft mit rollstuhlfahrern unterwegs. Ein hotel ist dann interessant, wenn entweder die Umgebung oder das hotel selbst attraktiv ist oder idealerweise beides. Das, was du über die Umgebung schreibst, haut mich jetzt nicht vom Hocker- da ist sicherlich das Moor der interessanteste Aspekt. Hallenbäder gibt es überall, Freibäder auch, brauereimuseen oder brauereiführungen sind auch kein Alleinstellungsmerkmal und nur dann nutzbar, wenn barrierefrei! Bei Bädern reicht es nicht, wenn das Bad selbst ebenerdig ist- größere Kabinen und vor allem ein lifter fürs Becken sind wichtig! Gibt es in vielen öffentlichen Bädern leider nicht...

Ein yacht- und sportbothafen ist für rollstuhlfahrer eher nicht interessant, es sei denn, es gibt dort barrierefreie boote - unwahrscheinlich!

Das hotel selbst ist dann attraktiv, wenn es an sich Attraktionen und echte barrierefreiheit bietet - dazu gehören pflegebetten, leih-Rollis, barrierefreier fahrdienst, eigenes Hallenbad mit lifter, barrierefreier saunabereich, sehr gute Küche und gemütliches Ambiente im Restaurant... Schau dir mal das hotel viktoria im Allgäu an https://www.viktoria-oberstdorf.de/info-rollstuhlfahrer/, da gibt es neben wellnessbereich sogar ein Spielzimmer für Kinder und ne kleine bibliothek. Und ein häufig genutzter fahrdienst nach oberstdorf zentrum oder in die Umgebung, die landschaftlich auch super ist, für den, der Landschaft mag zwinkerndes Smiley Oder den witikohof im bayerischen Wald: https://www.witikohof.de, neben der Landschaft viele echte Attraktionen in autonähe und ebenfalls Sauna und Hallenbad im Haus.

Hotels in großen Städten, wo man nicht wegen des Hotels sondern wegen der Stadt absteigt, brauchen so ein wellnessAngebot nicht unbedingt. In Köln, Berlin, Hamburg und Wien konnten wir auch außerhalb des Hotels tolle Dinge unternehmen - auch bei dreckswetter! So klingen jetzt lübbecke und Minden nicht unbedingt....

Das ist übrigens immer die erste Überlegung bei der Planung einer Reise mit rolli - kann man auch bei Regen die zeit gut verbringen?
 

Schluer 12.11.2017 um 12:11

Hallo, sollte man das Projekt verwirklichen können, wird es einen kompletten Neubau und kein Umbau geben. Es hat mal die Überlegungen gegeben in Lübbecke ein bestehendes Hotel zu einem Inklusionshotel umzubauen, diese Überlegung ist aber sehr schnell wieder verworfen worden, da der Aufwand zu groß gewesen wäre. Durch den Neubau kann man konsequent auf Barrierefreiheit achten. Geplant ist auch eíne Tiefgarage. Die Hauptkundschaft muss und wird Geschäftsreisende die zur Schulungen oder Besprechungen in Lübbecke sein werden. Der Tourismus ist dann nur ein Randgeschäft. Entschuldigung das ich das so sage. Im Nachbarort Fistel gibt es ein Schulungszentrum Schloss Benkhausen. Bei schlechtem Wetter könnte man das Brauereimuseum besuchen oder einen Ausflug in das Atoll nach Espelkamp machen.
 

aletheia 12.11.2017 um 12:33

Ich würde da niemals investieren! Klingt mir viel zu undurchdacht....
 

Bochum 12.11.2017 um 13:46

Ausgereift ist es unter Garantie nicht..

Attraktionen sind in der Tat nur die Spielbank.Ein Bus Shuttle dorthin würde zumindest 'zahlungskräftige Besucher' ins Hotel locken..
Überhaupt spielen dort mit Tus Nettelstedt/Lübbecke und GWD Minden 2 Handballbundesligisten...
Raum und Platz für die Gegnerschaft.
Also Ideen wären bei meinem Investment sofort gegeben...

Aber ich habe andere Ideen für die letzten 44 Jahre lachendes Smiley)
 

Schluer 12.11.2017 um 19:14

Ich kann hier leider nicht alle Details hereinstellen. Wer mehr wissen möchte schreibe mir doch am, besten eine email oder eine Nachricht dann sende ich per email weiter Unterlagen, wie den von mir erstellten Businessplan, einen Grundriss wie die Bebauung des Grundstücks aussehen könnten etc. meine email lautet: Kai.luehr@web.de
 

Thohom 12.11.2017 um 19:53

Ist da denn zumindest mal das ergebnis einer Bauvoranfrage schon da? Nachher wird so ein Hotel garnicht genehmigt.
 

aletheia 12.11.2017 um 19:53

auch wenn du unterlagen schickst, wird es vermutlich nicht logischer.
ne terrasse zur nordseite? finde ich persönlich unattraktiv...
ein schulungsraum für max. 30 personen (und du weißt hoffentlich, dass schulunsgsräume, in denen rollstuhlfahrer sich bewegen können sollen, deutlich größer sein müssen als solche für fußgänger), während es 50 - 60 zimmer geben soll, der fokus aber nicht auf touristen, sondern auf schulungsteilnehmern liegt? schau dir mal barrierefreie unterkünfte an, die für schulungen konzipiert sind. da gibt es überall mehrere tagungsräume, denn normalerweise gibt es bei schulungen mehrere gruppen... meiner erfahrung nach sind da jugendherbergen recht gut. schau dir mal duderstadt oder köln-riehl an. ein einziger tagungsraum, wenn ich dich richtig verstanden habe, der nicht mal groß genug ist, alle zimmerbelegungen zu fassen? naja....
 

BluePanther 12.11.2017 um 20:19

.

Hallo,
ich finde ganz viele Dinge an deinem Plan nicht nachvollziehbar und unausgereift, vor allem verstehe ich nicht wenn es schon Planungen gibt, warum du dann nicht wenigstens in eine eigene Internetseite investierst um das ganz zu Präsentieren. Der Grundriss ist übrigens ist nur ein kleiner Teil einer Bauzeichnung.

Und übrigens glaubst du wirklich jemand der in den Landkreis Minden Lübbecke kommt um Urlaub zu machen will in dieser Zeit mit einem Reisedienst Tagesfahrten per Bus zum Tropical, Island, (Bei Berlin) zu dem Musical nach Hamburg (Mamamia, Tarzan) und nach Stuttgart machen?

Sry ich finde deine Planungen und Argumente einfach sehr undurchdacht.
 

Schluer 12.11.2017 um 22:21

Ich habe jetzt genug Details hier erläutert. Ich habe das Gefühl das bei jedem weiteren Argument was ich hier bringe, es ein Gegenargument gibt um mir vorzuwerfen dass es nicht zielführend ist. Díese Art der Diskussion möchte ich nicht. Wer ernsthaft Interesse hat mit mir das Projekt weiter zu verfolgen nimmt einfach Kontakt mit mir auf,
 

aletheia 12.11.2017 um 22:26

könnte durchaus daran liegen, dass du argumenten nicht inhaltlich begegnest und sie entkräftest, sondern krudes zeug schreibst...

naja, ist ja egal. sollte das ding jemals gebaut werden, kannst du ja berichten, wie es läuft. ich glaub ja nicht dran!
 

WernEr 13.11.2017 um 11:09

Es gibt in Lübbecke und Umgebung mit Sicherheit viele finanzkräftige Investoren,
Gerade in der Zeit von Niedrigzinsen werden lukrative Investmentprojekte gesucht.
Offenbar ist dieses Projekt bei den regionalen Investoren mit Pauken und Trompeten durchgefallen.

Ich habe den bösen Verdacht, das die Telefonzelle vor dem Bahnhof, die Hauptattraktion von Lübbeke ist. Der Stellenwert der angepriesenen Attraktionen liegt nicht weit darüber.
 

aletheia 13.11.2017 um 11:41

Ne Telefonzelle vor dem Bahnhof wäre allerdings ne echte Attraktion zwinkerndes Smiley hab hierzulande schon seit Jahren keine mehr gesehen...
 

Schluer 22.11.2017 um 22:48

Hier ein sehr interessanter Link über die Stadt und die Region! Da sieht man das es mehr gibt wie "die Telefonzelle vorm Bahnhof! http://www.standort-minden-luebbecke.de/
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Handicap-Love und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren