angedötscht

Dieser Blog wird von Sommerwiese moderiert.


19.07.2019 20:04

Seit zwei Wochen hab ich nun meinen E-Rolli. Anfangs habe ich mich schon bissel angestellt. Bürgersteig hoch und runter, da muss ich noch kräftig üben.  Aber die Mädels vom Pflegedienst haben mich bereitwillig begleitet und gute Nervenstärke bewiesen. Gestern hab ich mich dann in den Bus getraut und bin mit meiner Schwester ins Rathauscenter gefahren. Schon ein anderes Lebensgefühl, vieles schneller erledigen zu können. Bin auch wirklich niemandem in die Beine gefahren.
Erlebnis am Rande: Im Bus ist eine junge Dame mit meinem Gangbild eingestiegen, ohne Rollator - frei gehend. Seltsam um was man Menschen beneiden kann. 
Frage: Wie oft und vor allem wo lasst Ihr den Reifendruck prüfen?


Kommentare (17)

04.05.2019 17:58

Ist vielleicht eine bissel doofe Frage. Aber sie beschäftigt mich gerade.

Wen ich mit dem E-rolli unterwegs stehen bleibe, weil Akku lehr oder sonstiges. Gibt es da so etwas wie den ADAC der mich abholt?

Ihr könnt ruhig schmunzeln, aber kann doch sein. 
Wünsche Euch dennoch allzeit gute Fahrt


Kommentare (26)

Hallo,  da ich bei meinem Gangbild bald nicht mehr von Laufen reden kann denke ich immer öfter über einen Rolli nach. Ich denke an einen Schieberolli der aber durch einen Motor unterstützt wird. Könnt Ihr mir da bitte Tipps geben? Er sollte auch mit Spastik gut zu bedienen sein. Vielen dank für Eure Antworten.


Kommentare (11)

26.07.2018 21:09

Das hat mir mal im Forum gut gefallen. 
Aus vier vorgegebenen Worten einen oder mehrere Sätze bilden und dann vier weitere  Worte vorgeben.
Beispiel: Regen, Badewanne, Zündschlüssel, einkaufen.
Satz: Ich lag gemütlich in meiner Badewanne draußen prasselte der Regen später wollte ich noch einkaufen aber wo waren nur meine Zündschlüssel. 

Es geht weiter mit: Blumen, Kaffeemaschine, Eisdiele, Tagebuch


Kommentare (219)