Mein erstes Auto

Blog von Thohom
Ein Polo. Da der erste postkastengelbe Polo nur 3 Monate hielt, weil mir ein angetrunkener Postbeamter hinten rein gefahren war, gab es dann einen Jeans-Polo....in grün.

So ähnlich war er, natürlich ohne Chrom und so....aber mit Jeansstoff bezogene Sitze hatte er. fröhliches Smiley
Was war denn Euer erstes Auto?

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

Thohom 13.10.2017 um 18:44

Der Jeans Polo war ja auch super ausgestattet ...so im Paket...gegenüber dem postgelben Polo.
Halogenscheinwerfer, verstellbare Kopfstützen und einen Heckscheibenwischer, den mann per Fusspedal aktivierte. grinsendes Smiley
 

aletheia 13.10.2017 um 18:47

Das ist fürwahr ein diskussionswürdiges Thema zwinkerndes Smiley
ich hatte noch nie ein eigenes Auto, brauchte und wollte keines. Als ich noch Zuhause bei meinen Eltern lebte, benutzte ich die familienkutsche; welche Marke das war, weiß ich nicht. Hat mich damals schon nicht interessiert, aber die Farbe war auch grün zwinkerndes Smiley mit anfang 19 bin ich ausgezogen, endlich in die stadt - und da reichen ja ein ticket für die öffis und ein fahrrad vollkommen aus zwinkerndes Smiley
 

Thohom 13.10.2017 um 18:49

Ach ja, nicht zu vergessen die breiteren Reifen. Der Jeans Polo hatte sagenhafte 145er...der "normale" Polo hatte serienmässig 135er....Strassentrennscheiben.
 

Sanne 13.10.2017 um 19:03

Mein erstes Auto war ein roter Ford Taunus, den mir mein Opa überließ, der damals 1982 aufgehört hat, Auto zu fahren. Dafür, dass ich ihn geschenkt bekam, musste ich einmal wöchentlich mit Opa und Oma zum Großeinkauf
ins nächstgrößere Kaff.
Das Auto danach war ein roter "Audi 50", den es damals baugleich mit dem Polo gab.
 

Thohom 13.10.2017 um 19:07

Naja...der wichtige Unterschied zwischen Polo und Audi 50 war ja, der Motor...den Audi gabs mit 50 und 60 PS, den Polo zu meiner Zeit nur mit 40 PS.
Ausserdem hatte der Audi mehr Blingbling...Luxusmarke eben. zwinkerndes Smiley
Ford Taunus....welches Model da?
 

Sanne 13.10.2017 um 19:21

Das weiß ich heute nicht mehr, damals hatte ich noch keinen Plan von PS und so. Weiß nur noch dass der ne Kofferraumklappe hatte und innen grüne Sitze. *g
 

Sanne 13.10.2017 um 19:22

P.S. Der Audi 50 hatte 50 PS.
 

Thohom 13.10.2017 um 19:23

Wow...ne Kofferraumklappe hatte der Taunus.....ohne Klappe wärs heute ein PickUp. zwinkerndes Smiley
Klappe zu und es regnet nicht in den Kofferraum.
 

Sanne 13.10.2017 um 19:25

https://de.wikipedia.org/wiki/Ford_Taunus_TC#/media/File:Ford_Taunus_front_20080722.jpg
So einen...
 

Thohom 13.10.2017 um 19:26

Ich hab mich mit meinem ersten Polo mal auf der Autobahn mit einem Audi 50 duelliert. Ich hab den mit 143 zu 141 abgehängt...oder so ähnlich. zwinkerndes Smiley
 

Thohom 13.10.2017 um 19:28

Hattest Du nen 6 Zylinder drin? zwinkerndes Smiley
 

Sanne 13.10.2017 um 19:33

Ford Taunus (rot)
Audi 50 (rot)
VW Scirocco (rot)
Audi 80 (grün metallic)
VW Passat (gold?)
Opel Astra Caravan (gold)
Nissan Micra (weiß)
Opel Kadett (antrazit metallic)
Opel Omega Caravan (bordeau metallic)
VW Golf (blau)
Seat Ibiza (silber)
Renault Kangoo (bordeaurot metallic)

Für die Statistik zwinkerndes Smiley
 

Thohom 13.10.2017 um 19:37

Lada? Das war doch der mit der riesigen Werkzeugtasche, die zur Grundausstattung gehörte. Damit konnte man eine eigene Werkstatt aufmachen. zwinkerndes Smiley
Mein Vater hatte eine Weile einen 124er FIAT...das war das Original vom Lada....im Winter auf Schnee "schwänzelte" der so.
Warste fleissig Sanne?
 

Sanne 13.10.2017 um 19:44

Hmm, wenn man darüber nachdenkt dass ich den Lappen 35 Jahre habe, sind 12 Autos relativ wenig.
Mit etwas stolz kann ich sogar berichten dass ich keinen kaputt gefahren habe, sondern uns entweder der TÜV geschieden hat, oder sich die Kinderanzahl (die es zu kutschieren galt) erweitert, - oder verringert hat.

Wenn du mich nun nach dem Top-Favoriten fragst, ist das alles eher subjektiv, je nach Gebrauch. Aber der Omega... *schwärm, - und der Kangoo ist auch genial.
 

Thohom 13.10.2017 um 19:47

`87 hatte ich mal ne Weile einen VW Santana mit 5 Zylindermotor....der lief gut auf der AB....aber wolle auch gefüttert werden.
Richtig plüschig war der....sollte mal ein Luxusauto werden.
 

Thohom 13.10.2017 um 21:43

So einen R 4 hatte ich mal eine Weile....der hieß "Willfried"...man wusste nie so genau , ob er wollte.
Der TÜV hat uns dann geschieden.
https://www.oldtimerdepot.de/media/djcatalog2/images/item/0/renault-r4.1_f.jpg
 

Chilischote2017 13.10.2017 um 21:50

mein erster war ein fiat polski... zu klein für weltreise... aber trotzdem abenteuerlich... jede ausfahrt war erlebnis lachendes Smiley
 

Schirin 13.10.2017 um 22:27

Solange ich alleine war, kam ich mit Fahrrad und Bus und Bahn gut zurecht. Darum war "mein" erstes Auto sofort "unser" erstes Auto, Mitsubishi Lancer Kombi. Wurde mit zunehmender Kinderzahl dann auf einen L 300 aufgestockt, den bin ich echt gerne gefahren.
 

Stefan1 13.10.2017 um 23:56

goldener Polo... übler Griff ins Klo, wurde mir von einem VW Händler für recht viel Geld angedreht, mir wurden da einen Haufen Schrott angedreht.. naja, war noch grün hinter den Ohren...
 

(Nutzer gelöscht) 14.10.2017 um 00:53

Renault Clio (2004) -Cliopatra genannt grinsendes Smiley
 

Klavierspielerin 14.10.2017 um 09:01

Unser 1. Wagen war ein giftgrüner Ford Capri- danach 25 Jahre Golf- was der alles mitgemacht hat, zum Schluss- nach einem Unfall erhielt ich den Restwert- war er nimmer schön, habe aber beim Verkauf trotzdem noch 800DM bekommen- VW eben. Heute fahre ich "oben ohne", auch VW.
 

(Nutzer gelöscht) 14.10.2017 um 11:02

Mein erster war ein Mitsubishi Galant Kombi, 5 Jahre alt von meinem Papa. Dunkelblau mit Ledersitze und 6 Zylinder. Viel konnte ich damit nicht fahren, 12-14 Liter innerhalb der Stadt. Zwei Jahre später und nur 5000 Kilometer, hab ich das Teil dran gegeben und mir einen Colt GT knallrot, Alufelgen gekauft, 2 Jahre alt von einer Frau die sich einen Viertürer kaufte. Der hat 4 Liter weniger gebraucht, und sah er unglaublich gut aus und hatte richtig Power.
 

Callimaus 14.10.2017 um 12:38

Angefangen mit
Käfer 1303
War hinten immer alles dicht von unserer Bobtaildame lachendes Smiley
Blindflug
Mercedes 200 D
Julietta Alpha Romeo
Mercedes 230 E
BMW 1602
Opel kadett Kombi
Opel Astra Kombi
Opel Astra Kombi
Renault Laguna Kombi GrandTOUR
Renault clio Grandtour kombi
Ich habe kein Auto mehr.
 

Thohom 14.10.2017 um 13:20

Rollator? zwinkerndes Smiley

Gestern hab ich gerade so einen ollen 1602 an der Strasse stehen sehen...da war noch viel dran zu machen.
 

Thohom 14.10.2017 um 17:18

Meine "fast Schwiegermutter" hatte einen Puschimuschi Colt...damals war die Marke echt frisch in Deutschland....so 78/79.
Der hatte noch so einen extra Hebel neben dem Schalthebel, damit konnte man die Getriebeuntersetzung ändern....fast wie bei einem Geländewagen, dabei war das ein normaler PKW.
 

Sanne 14.10.2017 um 17:29

Weil es gerade gut zum Thema passt:

http://www.focus.de/auto/gebrauchtwagen/youngtimer/vergleich-ford-fiesta-1976-gegen-fiesta-2017-vor-40-jahren-war-autofahren-noch-puristisch-aber-war-es-auch-besser_id_7694770.html
 

Thohom 14.10.2017 um 17:34

Puristisch ist wahr....ich erinne mich immer noch wie ich ein Autoradio in den o.g. Polo eingebaut habe. Da musste man noch einen Entstörsatz installieren und hatte dann am Ende einen Lautsprecher im Armaturenbrett...und denn praktischerweise ziemlich weit rechts...und daneben noch das Radio...das konnte dann der CoPilot bedienen.
Elektrisch war da eigentlich nur das Licht...aber nichtmal H4.
 

Klavierspielerin 14.10.2017 um 20:46

Passender Song vom Fendrich: Zweierbeziehung/ Autofriedhof:
 

Thohom 14.10.2017 um 20:57




 

(Nutzer gelöscht) 14.10.2017 um 21:03

In meiner Jugendzeit hieß es: Sammle erst einmal Fahrpraxis, bevor du dir ein gutes Auto kaufst. lachendes Smiley

Ich erstand einen billigen mausgrauen NSU Prinz. Er war mein ganzer Stolz. zwinkerndes Smiley Mein Bruder hatte einen Unfall damit.......Totalschaden. :

Mein Auto danach, ein dunkelblauer Ford Capri lachendes Smiley
 

Thohom 14.10.2017 um 21:55

Capri 1 oder 2? zwinkerndes Smiley
 

(Nutzer gelöscht) 14.10.2017 um 22:07

@Thom

Es war ein 1 Capri. lachendes Smiley Die lange Motorhaube und das kurze Heck war cool.
Man konnte leichter einparken. zwinkerndes Smiley
 

Thohom 14.10.2017 um 22:21

Hoffentlich dann nicht der mit 55 PS oder so...das hätte doch nicht zu so einem Teil gepasst.
 

(Nutzer gelöscht) 14.10.2017 um 23:28

Ich weiß nicht wieviel PS er hatte. lachendes Smiley Da müsste ich meinen Exmann fragen. Der war technisch für alles zuständig. lachendes Smiley

Jetzt besitze ich einen Ford focus. Da kenne ich die Daten. lachendes Smiley
 

Thohom 15.10.2017 um 10:24

Ach, dann war der Capri garnicht "Deiner"...:-P

Ich hab meine Autos immer danach ausgesucht, ob ich meine langen Gräten da unterbringen konnte.
 

(Nutzer gelöscht) 15.10.2017 um 13:52

Doch der Capri war schon meiner. zwinkerndes Smiley Doch mein Exmann, welcher vorher mein Freund war, mußte ihn immer reparieren. zwinkerndes Smiley)

Da brauchte man noch kein Spezialwerkzeug wegen jeder Kleinigkeit.

Klar, meine Autos brauchen einen grösseren Kofferraum. lachendes Smiley
 

Schirin 15.10.2017 um 15:40

@ Thohom:

Und da war der Polo eine geeignete Fischbüchse???? ( lach)
 

Thohom 15.10.2017 um 18:36

Damals waren Polo, Fiat 127, R4 und Ente in der Wahl....für mehr reichte die Kohle nicht.
Ente => Brett vorm Kopf
R4 => uncool
127er=> mickerige Sitze, unbequem dazu....PS waren ok zwinkerndes Smiley, Gurte ok wg. Germanenloch
Polo => war ganz modern, Sitze waren bequemer, Gurte sassen gut
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Handicap-Love und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren