Rollstuhlversorgung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen - Ein Buchtipp

Blog von sumsum
Hallo zusammen,

auf der Rehacare habe ich das Buch: Rollstuhlversorgung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen erhalten. Ein Ratgeber für alle Rollstuhlfahrer in jedem Alter, der für den nächsten Rolli besser informiert sein will.

Ich habe zwar einen Rolli, aber der ist mir ein wenig zu breit und hat auch kein Sitzkissen. Hätte ich damals schon verstanden, wie wichtig diese "Kleinigkeiten" sind, hätte ich darauf bestanden, dass das Sitzkissen auch ausgeliefert wird. Das hat das Sanitätshaus damals nämlich vergessen.

Vielleicht freut sich der ein oder andere von Euch auch über diesen Ratgeber.



Das Buch gibt es hier: http://www.rollikids.de/index.php?id=45

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

Chilischote2017 09.10.2017 um 15:59

von der wiege bis zur bahre... formulare, formulare lachendes Smiley
 

AlexJanuar1984 09.10.2017 um 17:55

cooler Spruch Chili. Also ich Benutze Mein Schiebe Rolli Durchschnittlich ca. alle 6 Wochen. Aber Danke für den Tipp, mal schauen vielleicht kann es meine Mutter auch in der Bücherei ausleihen
 

sumsum 09.10.2017 um 19:49

Alex, wenn du den Rolli nicht viel brauchst und auch noch keinen Rollator hast, welche sind denn die Hilfsmittel deiner Wahl?
 

Engelskraft 09.10.2017 um 23:10

Danke für den Tipp du denkst an uns
 

AlexJanuar1984 10.10.2017 um 05:27

@sumsum Ich brauche im Alltag Krücken und damit Krückengummis (Puffer). Und einen Rollator will ich ich mit meiner KG testen
 

AlexJanuar1984 11.10.2017 um 20:48

Eine Orthese (schiene für das rechte Bein ziehe Ich auch an MI und Do, wenn Ich in der Kantine arbeite, zb.
- Becher, schmutziges Geschirr hi und her schiebe mit einem Wagen
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Handicap-Love und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren