Weblog von teddyfeeling

Dieser Blog wird von teddyfeeling moderiert.


19.10.2017 11:16

Wusste jemand von euch das die [b]Pinnwand[/b] oder auch [b]Gästebucheinträge[/b] hier begrenzt sind?

Finde das schon etwas dreist. Es gibt eh schon recht viele User und Userinnen die nur gucken und still und auch ebenso heimlich sich wieder verdrücken ohne mal ein Gruß da zu lassen. Und wenn man es anders machen möchte, bekommt man nach nur paar Einträgen die Meldung das man schon zu viele Einträge erstellt hat. Und das obwohl man gezahlt hat. Kein Wunder das bei so ziemlich jedem hier die Pinnwand leer ist.

[b]Würde mich mal interessieren was man sich da gedacht hat.[/b]


Kommentare (21)

So lautet die Überschrift zu einem Artikel, in dem über eine Frau und Mutter berichtet wird, die in Eigenverantwortung ihr Kind zur Welt bringt.

Erstmal nichts besonderes. Mütter bringen schon seit sehr langer Zeit ihre Kinder auch ohne Hilfe zur Welt. Der Beweggrund dieser Mutter war eine negative Geburtserfahrung wie man dem Artikel entnehmen kann. Und deswegen ihr Alleingang. Also fast. Wie ich das rentnehmen konnte, kümmerte sich der Vater in der Zeit um das erste Kind und eine gute Freundin wurde scheinbar zur Kamerafrau.

Positiv an der Geschichte ist schon mal das scheinbar alles, so wie es aussah, gut gelaufen ist. Bzw., sich die Mutter vorbereitet hat. Zumindest so gut es ging. Negativ ist, wie ich finde, die Tatsache das die Mutter die Zeit gehabt hat das so gut zu planen, sogar jemand gefunden hat der das ganze filmt (bzw., es waren Fotos geplant) und nicht auf die Idee gekommen ist zumindest eine Hebamme zu organisieren das wenigstens ein klein wenig professionelle Hilfe da ist.

Wer sich einen kompletten Eindruck verschaffen möchte, hier der Link zum Beitrag:

[url=]http://www.netmoms.de/nachrichten/atemberaubende-bilder-tapfere-mutter-bringt-baby-im-alleingang-zur-welt/?obref=outbrain-www-chip&ncid=chip|referral|outbrain&cm_ven=chip|referral|outbrain[/url]

Was haltet ihr davon?


Kommentare (31)

Peter Fox - Haus am See :blink:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=kJen73982SE[/youtube]


Kommentare (4)

Also heute Morgen wurde mal wieder so ein Punkt erreicht wo man nicht wusste ob man lachen oder weinen sollte.

Vielleicht hat es der eine oder andere mitbekommen. In Köln hat die Gamescom wieder angefangen. Sogar mit prominenten Besuch. Unsere Lieblingskanzlerin, die Frau Merkel konnte es sich nicht nehmen lassen dort kurz herein zu schauen.

Und hierzu viel mir nach dem öffnen meines Internetbrowsers, der mir immer ein Newsticker anzeigt, die Info in's Auge das scheinbar die Spielebranche gefördert werden soll. Ob das jetzt mit Steuergeldern oder mit anderen Mitteln passieren soll weiß ich jetzt nicht, aber es ist doch interessant zu sehen das sich eher darum gekümmert wird statt etwas gegen die Armut in Deutschland zu unternehmen.

Wie seht ihr das?


Kommentare (13)