Welche ehemaligen DDR Produkte benutzt ihr heute noch gern!?

Blog von vilija
Hi ihr's,

kennt und benutzt ihr auch heute noch ehemalige DDR Produkte wie Lebensmittel, Getränke, Süßwaren und Haushaltprodukte? Was sind denn auch heute noch die allgemeinen "Renner"  für euch!? Ja ist jetzt mehr "Ossi" Frage jetzt.😉
Aber auch sonst, was benutzt ihr für Produkte regelmäßig die im Haushalt nie fehlen dürfen. Ich verwende z.B. seit Jahren gern die blaue Nivea Body Milk und nicht Florena, weil mir die Pflegewirkung und der angenehme aber dezente Duft schon immer super gefällt.😊

Dann bin ich gespannt auf eure Produkte, die immer wieder im Einkaufskorb landen und nicht nur ehemalige Ost Produkte.😉

Hier ein gutes Produkt z. B. was die Wende überlebt hat und ich kaufe das nach wie vor gern.😀

Sooo noch gefunden gerade bei youtube....😀

Kommentare

Schreib auch du einen Kommentar
 

Lionheart68 09.11.2019 um 14:09

Eberswalder Würstchen,
Halloren 
und Fit
 

Garfield17 09.11.2019 um 14:13

Hab ich mich ehrlich gesagt noch nie mit auseinander gesetzt, was woher aus DE kommt.
Kaufe das was mir schmeckt und möglichst
wenig Tier und Umweltschädlich ist, im Rahmen meiner und angebotener Möglichkeiten.
 

schongross 09.11.2019 um 14:13

Bebe Creme - da ich jetzt meine „Ticks“ wieder bekommen habe ( Stress - vor allem mit meinem Bruder ) bin ich wieder permanent an Hände waschen und eincremen 
 

Garfield17 09.11.2019 um 14:16

Existieren denn noch viele Produkte so wie sie waren oder besteht da nur noch der Name ?
Manche Firma wurde ja geschluckt, nach dem Mauerfall🤔
 

MilaBerlin 09.11.2019 um 14:24

Nudossi 😊
 

Lionheart68 09.11.2019 um 14:26

Ja Garfield...aber Fit, ein Spülmittel, ist noch eigenständig...
 

Knickfuss2 09.11.2019 um 14:26

Passt nicht ganz zum Thema
Ich bin zwar kein "Ossi", war aber nach der Wende einige male in den damals noch "Neuen Ländern" (insbes. Sachsen).
Neben den überwiegend freundlichen und kommunikativen Menschen, durfte ich "Wilthener Weinbrand" und "Freiberger Bier" kennenlernen. 

Immerhin bringt mich der Blog dazu, mal wieder nach "Freiberger Bier" zu suchen.
 

sophi51 09.11.2019 um 14:28

An Süßigkeiten mag ich va die Halloren- und die VIBA- Produkte.
Zum letzten gibt es auch Leckereis! hmmm.

Nivea? Meintest du da nicht Florena, Vilija?
Nehme auch gern hin und wieder Fit, Spee ...
Habe auch noch ein altes Rührgerät von früher.... lol
 

Thohom 09.11.2019 um 14:33

Born Senf oder Bautzner Senf...im Dippen.🙂
 

Tine92 09.11.2019 um 14:33

Es gab mal eine spezielle Internet Plattform, welche nur Produkte von damals bekannt als DDR Produkte vetrieben haben.

Finde die leider nicht mehr im Netz, die Produkte waren aber gut und preiswert.

Bautzener Senf, aber Rotkäppchen Sekt..........🤔
 

Lionheart68 09.11.2019 um 14:35

Ich hatte nen schönen DDR-Ventilator, leider verschollen...
 

AnneBonny 09.11.2019 um 14:35

von den Lebensmitteln würde ich eher abraten😅
 

Eluveitie 09.11.2019 um 14:35

Schierker Feuerstein 😋
 

Knickfuss2 09.11.2019 um 14:39

@AnneBonny
Würdest Du von allen oder nur von speziellen Lebensmitteln abraten? 
(Ich frage nur deshalb, weil "Bier" für mich Lebensmittel ist)
 

AnneBonny 09.11.2019 um 14:44

besonders von denen, wo dransteht z.B. Original-DDR-Softeis😅
 

Knickfuss2 09.11.2019 um 14:50

Softeis esse ich ohnehin nur, wenn ich mal krank werden will; meist gibt es das in den "asiatischen Fresstempeln" (das ist jetzt gar nicht böse gemeint) mit Buffet-Bewirtung als Nachtisch. 
 

Garfield17 09.11.2019 um 14:56

Als Kind gab es vor Kaufhäusern immer so Softeisautomaten und Verkäufer, das fand ich immer sehr lecker als Kind. Hab ich auch meist von Oma bekommen, sie mochte das auch sehr.😁👍
 

Garfield17 09.11.2019 um 14:56

.......im Westen. Bin nämlich Wessi 😜
 

vilija 09.11.2019 um 15:03

Ich glaube die Rotkäppchen Sekt und Weinkellerei hat auch eine Firma von "drüben" übernommen.🤔 Aber geschmacklich wenigstens noch so wie früher.😊
@Garfield ich glaube auch z.B. Florenakosmetik wurde verkauft nur Carlotte Meentzen Kosmetikprodukte(wer die kennt von den Frauen hier) sind noch in "alt bewährten Händen",soweit ich weiß.
 

Knickfuss2 09.11.2019 um 15:06

Ich bin auch Wessi - Salmonellen machen ohnehin keinen Unterschied in der Geographie.

Tatsächlich habe ich "Rotkäppchen" vergessen. - Schmeckt gut, vor allem der "trockene".
 

vilija 09.11.2019 um 15:08

@Knickfuss2....ja ich trinke zwar kein Bier aber ich weiß wir haben hier im Osten sehr gute Biersorten! Dann trink doch mal wieder ein Freiberger.....😀

Sophi51....ja ich glaube Niveakosmetik hat Florenakosmetik "übernommen" nach der Wende. Florena war ein reines Ossiprodukt und die Firma befindet sich immer noch in Waldheim nicht so weit entfernt von Leipzig. Es gibt auch noch ein Florena Werk in Leipzig.
 

Knickfuss2 09.11.2019 um 15:12

Die östlichen Biersorten (auch die aus Tschechien und Polen) habe ich den West-Bieren vorgezogen und habe es nicht bereut.
Mit dem "Freiberger" muss ich erstmal suchen, wo es das in meiner Gegend gibt.
 

sophi51 09.11.2019 um 15:14

Kenne zwar nicht alle Biersorten, aber hat das nicht auch was mit der Wasserqualität zu tun?
Daneben, oder?
 

vilija 09.11.2019 um 15:16

Auch @sophi51 aber auch mit der Rezeptur und der Brauart glaube.🤔 Aber wer es besser weiß, dann bitte schreiben hier.🙂
 

Garfield17 09.11.2019 um 15:20

@sophi51
Es spielt bei allen Lebensmitteln die Qualität der eingesetzten Rohstoffe eine Rolle.
Hast schonmal ne Brauereibesichtigung gemacht ? Du würdest dich wundern welche Biersorten, in einer Produktion, gleichzeitig über's selbe Band und mit dem gleichen Gebräu gefüllt werden.😂
 

Hohenpriesterin1 09.11.2019 um 15:23

Ich habe aktuell vor mir liegen: Einen original Geschenkkarton mit 1 Stück Seife und 1 Fläschchen
EAU DE COLOGNE Der Duftrichtung "Souvenir". Ein Erzeugnis aus dem Hause FLORENA.

Meine Mutter kam aus Thüringen und Weihnachten wurden immer die Päckchen hin und her geschickt. Der Geschenkkarton ist noch in original DDR Weihnachtspapier und drauf steht für Elfriede. Dürfte aus den 70zigern sein. Habe ich im Nachlass gefunden und nicht über's
Herz gebracht wegzuwerfen.
 

Knickfuss2 09.11.2019 um 15:25

Ich seh das ganze nach Geschmack. Früher habe ich sehr gerne "Becks" getrunken. Heute schmeckt dieses (sehr herbe) Bier jedesmal anders - vielleicht haben sich auch meine Geschmacksknospen verändert. Ich kaufe es nicht mehr.

Ein erheblicher Teil des Bierpreises fließt in die Werbung. Deshalb gebe ich gerne unbekannten Bieren eine Chance, mich beglücken zu dürfen.
 

vilija 09.11.2019 um 15:32

Och HP1...wie süß!😀 Aber wenn Kosmetik zu lange liegt, dann sollte man die besser nicht mehr benutzen.😉 Hebs auf als Erinnerung!🙂

@Knickfuss2, ja das stimmt wohl. Die Geschmacksknospen ändern sich mit fortschreitenden Alter. Ich stelle das auch fest.
 

Garfield17 09.11.2019 um 15:32

Bei mir in der Gegend gibt es mehrere Kleinbrauer - die Bier sind echt ne Wucht.👍😁
 

Hohenpriesterin1 09.11.2019 um 15:32

Und dann habe ich noch eine große guterhaltene Babypuppe aus der Spielzeugfabrik
in Sonneberg. Die hat meine Mutter 1934 geschenkt bekommen und sich in den Westen nachschicken lassen.
 

vilija 09.11.2019 um 15:34

Ohooo HP1...die dürfte bei Liebhabern einiges Wert sein jetzt die Puppe!😉😀
 

vilija 09.11.2019 um 15:42

So, ich geh jetzt mal Kaffee und noch ein Glühweinchen (an)trinken bei einer Freundin.
Und es gibt sicher viel zu erzählen, denn wir haben uns ne Weile nicht persönlich gesehen.
Dann euch noch einen schönen Samstag Nachmittag und Abend heute!👍🥳😀
 

Schmusekater 09.11.2019 um 15:42

Habe mich als Kind mal reichlich an EAU DE COLOGNE bedient😊
Meine Mutter meinte anschließend, ich sei jetzt ein richtig "dufter" Typ😅
 

Hohenpriesterin1 09.11.2019 um 15:43

Beides bewahre ich auf. Ich weiß ja auch, wo zu 50% meine Gene herkommen.
Es gab auch immer einen Kräuterlikör geschickt. Der hieß Rhöntropfen - ähnlich wie unser Jägermeister. Und von Besuchen mit Passierschein und Aufenthaltsgenehmigungen her,
kenne ich auch die VITACola und Zigaretten f6 mit Filter.😉
 

vilija 09.11.2019 um 15:45

HP1👍😀

Ahh ja Schmuse.....😀
 

zuchini 09.11.2019 um 15:51

Ich bin Wessi hatte aber Oma und Opa in Leipzig Stoetteritz und einen Freund in Gotha.
Ich habe immer Bautzener Senf im Kühlschrank. Ab und an Halloren und Nudossi. Auch habe ich öfter Urlaub in MVP ,an der Müritz, Lausitz und im Spreewald mit dem Rad gemacht. Auch hätte ich gerne in die neuen Länder rübergemacht, wenn ich denn eine liebe Partnerin gefunden hätte.
Ein junger Arbeitskollege hat immer zu mir gesagt ich wäre eigentlich ein Wossi, weil ich mich in den neuen Ländern so gut auskenne.
 

Erynyen 09.11.2019 um 15:56

Soiree Haarspray..einfach super 
 

Steinbock75 09.11.2019 um 16:59

Da gibt es mehrere, nur leider schmeckt vieles nicht mehr so.😞
 

suesserbln 09.11.2019 um 17:42

also Bautzener Senf mag ich auch sehr .Der hat genau die richtige Schärfe.
Rotkäppchensekt kaufe ich, wenn er im Angebot ist...
Bambina Schokolade ist auch sehr lecker.
"Russisch Brot" ist leider nicht mehr das was es mal war:O(
Das war früher oft  weich und aromatisch nicht so  knüppelhart und trocken wie heute
 

vilija 09.11.2019 um 19:42

Ahhh @zuchini....Leipzig-Stötteritz ist ja umme Ecke bei mir!😀
Iris...ja Soiree Haarspray kenne ich auch! Das verklebte nicht und hat trotzdem die Frisur haltbar gemacht. Gibt es das eigentlich noch?🤔
 

Erynyen 09.11.2019 um 19:43

Leider nicht....und ich habe meine letzten Dosen in Gebrauch 😥
 

vilija 09.11.2019 um 19:56

Hmm Schade @Iris. Das war echt gut!😒
 

Erynyen 09.11.2019 um 20:50

Und das roch so klasse ...nicht wie die Westchemie aus der Dose ...Das Zeug war wirklich gut .Vor allem bei extrem langen Haar ...
 

Garfield17 09.11.2019 um 20:52

Gibt es für das genannte Haarspray keinen Nachfolger ? oder habt ihr es nur noch nicht gefunden ?🤔😉
 

vilija 09.11.2019 um 23:37

Nein ich denke da gibt es leider keinen Nachfolger @Garfield😒
 

Frangipani 10.11.2019 um 03:31

- Othello Kekse !!!
- Fit
- Bautzener Senf

- Zinkeimer
- Frostwächter
- Klapptoaster
- Rotes RFT Telefon 😀
- Alubesteck
- Blechtassen (Emaillebecher)

und tausend andere Kleinigkeiten in meinem Haushalt, die die Jahrzehnte überdauert haben und die mir gerade nicht im Einzelnen einfallen...
 

Orchidee 10.11.2019 um 07:01

Spee Waschmittel🙂

Was ich sehr vermisse, sind die Salamander Schuhe. Das war Schuhqualität, die kann man heutzutage suchen! Den besten Laden gab es in L, Barfußgässchen.❤

Halloren Kugeln, aus der ältesten Schokoladenfabrik Deutschlands. Früher wurde jede einzelne Praline per Hand verpackt, und weil man für diese Arbeit schwer Personal fand, wurden russische Offiziersfrauen dazu angeworben.

Halberstädter Würstchen- leider gibt es diese in Bayern nicht mehr zu kaufen. 
 

vilija 10.11.2019 um 11:19

@Orchidee ja genau....."Den besten Laden gab es in L, Barfußgässchen.❤"

In dem war ich auch oft, denn die hatten auch oft was nettes in Übergröße für mich.😉😀

Halberstädter gibts es hier noch.....kommste mal nach LE, @Orchidee. Das reimt sich ja sogar!😉😀
 

vilija 10.11.2019 um 11:21

Huch @Frangi......schön mal wieder etwas von dir zu lesen!😉😀
 

erika65 10.11.2019 um 11:28

Ich habe bisher nicht wirklich draus geachtet aus welcher Region etwas kommt.Die Halloren Kugeln habe gerade erst kennen gelernt,dank ein paar Chatter die davon geschwärmt haben.Sie hatten recht,die sind unverschämt lecker 😊
 

vilija 10.11.2019 um 11:34

@Erika und du weißt ja, die Kalorien der Halloren Kugeln zeigt die Waage nicht an!😉😅
(Nein, ich bekomme keine Provision von Halloren für diese "Werbung".)😉😀
 

erika65 10.11.2019 um 12:01

Heike,die sind auch wirklich klein,diese Kugeln 
 

vilija 10.11.2019 um 12:37

Ja die sind sehr klein @Erika und immer so schnell alle!😀
 

Meeresluft 10.11.2019 um 14:32

Werder Ketschup,
Bautzener Senf,
Kathi Tortenmehl, 
Spreewälder Gewùrzgurken
 

MatzeEllerau 10.11.2019 um 17:41

https://www.ossiladen.de/
 

Thohom 10.11.2019 um 18:00

Also...Salamander Schuhe kommen grundsätzlich mal aus Kornwestheim und das ist m.W. nich DDR.
 

(Nutzer gelöscht) 10.11.2019 um 18:11

Hammer und Sichel-Hammer zum Nägel in die Wände kloppen und Sichel zum Gras schneiden.
 

vilija 10.11.2019 um 18:31

Das zum Thema Salamander Schuhe in der DDR......noch mehr nachlesbar, wen es interssiert im Netz......

"Salamanders gesamtdeutscher Schuh
Seite 2/3
Inhalt

    Seite 1 — Salamanders gesamtdeutscher Schuh
    Seite 2
    Seite 3

Auf einer Seite lesen
Sanierungshilfe vom Osten...

Ausgerechnet ein Großauftrag aus der DDR über die Lieferung von zwei Millionen Paar Schuhen war es, der dem Unternehmen und seinem neuen Chef einen wichtigen Rückhalt für die Sanierung brachte. Immerhin machte dieser Auftrag rund 15 Prozent der damaligen Gesamtproduktion des Unternehmens aus. Beschäftigungssorgen brauchte sich das angeschlagene Unternehmen nicht zu machen, es konnte mit diesem Auftrag im Rücken in Ruhe seine Produktionskapazitäten überprüfen. Dazert: "Das hat uns damals gutgetan." Doch niemand habe gewußt, daß daraus eine feste Bindung entstehen würde. In den beiden folgenden Jahren kamen mit 250 000 und 200 000 Paar verhältnismäßig kleine Aufträge "von drüben".

Der nächste Großauftrag kam – zwei Jahre später – auf geradezu spektakuläre Weise zustande: Bei einem Besuch auf dem Salamander-Stand der Leipziger Herbstmesse orderte eine DDR-Delegation unter Leitung von SED-Generalsekretär Erich Honecker für 1977 eine Million Paar Salamander-Schuhe zu einem Gegenwert von rund 47,5 Millionen Mark. Dieser Abschluß wurde damals in der westlichen Presse als "kleine Messesensation" kommentiert.

Eine weitere Sensation lieferten die Kornwestheimer Schuhmacher noch im gleichen Jahr. Im Dezember 1976 unterzeichnete das Unternehmen mit der DDR einen Know-how-Vertrag. Danach werden von 1978 an in sechs Fabriken der DDR jährlich fünf Millionen Schuhe unter der Marke Salamander hergestellt. Die einzelnen Modelle werden aus der jeweils aktuellen Salamander-Kollektion in Kornwestheim ausgesucht. Dazert: "Es besteht ein ständiger persönlicher Kontakt." Material und Fertigungstechnologie werden von Salamander-Mitarbeitern ständig überprüft. Das Markenzeichen soll in der DDR seinem alten guten Ruf auch heute gerecht werden. Es wird ausschließlich für den Binnenmarkt produziert, vertraglich wurde ein Exportverbot vereinbart. "Das Vertrauensverhältnis", sagt Franz Josef Dazert, "war über die Lieferungen getestet worden."

Der Salamander-Chef räumt dem Know-how-Vertrag große Bedeutung ein: "Den 17 Millionen Menschen können wir wieder Salamander-Schuhe verkaufen." Nicht nur für den tagtäglichen Gebrauch, auch ein Hauch von internationalem Schuhdesign können DDR-Bürger erwerben. Denn neben dem Gestattungsvertrag über fünf Millionen Paar wurde zugleich auch ein weiterer langfristiger Liefervertrag zwischen Staat und Unternehmen geschlossen. 400 000 bis 500 000 Paar Schuhe jährlich wird Salamander weiterhin. aus eigener Produktion in die DDR liefern. Und diese Fußkleider gehen in die Exquisitläden, die modisch bewußtem und zahlungskräftigem DDR-Publikum zur Erfüllung ihrer Wünsche dienen.

Schuhpreise, so ermittelten Salamander-Emissäre, sind in der DDR in ähnlicher Höhe wie in der Bundesrepublik, obwohl die Kaufkraft im Osten noch immer wesentlich niedriger ist. Die billigsten DDR-Treter, die nicht von Salamander stammen, kosten rund vierzig bis fünfzig Mark. Salamander-Schuhe aus DDR-Produktion liegen bei achtzig bis hundert Mark, und in Exquisitläden kosten die im Westen geschusterten Stiefel, Pumps und Sandalen zwischen 140 und 150 Mark.


🤔
 

Thohom 10.11.2019 um 18:35

Lizenzprodukt also....aus Kornwestheim.
 

vilija 10.11.2019 um 18:36

Ja Tom
 

vilija 10.11.2019 um 18:39

Und die Schuhpreise waren für viele DDR Bürger auch oft unerschwinglich aber wenn man mal etwas besonders wollte und konnte, dann wie Orchidee schrieb im Salamander Schuhladen in die City von Leipzig.
 

Thohom 10.11.2019 um 18:40

Ich hab Salamander Schuhe schon getragen, seit ich laufen konnte....und ganz nebenbei war ich vor 10 Jahren noch Mitglied bei Salamander Kornwestheim.

Soll man jetzt etwa die ollen Privileg Bügeleisen aus DDR Produktion auch anführen?
 

vilija 10.11.2019 um 18:47

Führe an was du willst @Tom, mir egal. Ich wollte nur etwas zum Thema DDR und Salamanderschuhe hier liefern. Damit erklärt sich vor allem der Beitrag von Orchidee.(07:01)
Nicht mehr und nicht weniger! Ach und die Firma Salamander im Westen hat sich wie man lesen kann durch den Großauftrag mit der DDR, einen wichtigen Rückhalt für die Sanierung ihrer Firma gesichert. Das bloß mal noch nebenbei!
 

Thohom 10.11.2019 um 19:03

Wenn es Dir so egal ist, warum beziehst Du Dich dann auf meinen Beitrag? Passt doch nicht, oder?😅
 

vilija 10.11.2019 um 19:28

Thohom, du sollest echt in Ruhe lesen, nachdenken und dann schreiben!
Ich meinte, was du als nächstes hier noch so "anführen" willst, ist mir egal!😀 Wieso schreibst du eigentlich in meinen Blogs? Ich darf doch in deinen Blogs auch nichts mehr schreiben bzw. sperrst du mich ja laufend und dann lässt du mich doch wieder "frei"!?😀 Hmm....entscheide dich doch nun endlich mal!😀 Schreibst du mir, darf ich auch bei dir! Ansonsten du auch nicht bei mir.😜 
 

Frangipani 11.11.2019 um 18:48

Ach ihr lieben Süßen, wie ich das vermisst hab! 😆
 

Frangipani 11.11.2019 um 18:51

Karo, dich braucht man nur zu pieksen, schon springst du drauf an 😀

Hihihi, wie früher...

Ja, ich habe Job und Kerl an den Nagel gehängt und deshalb wieder etwas Zeit.
 

vilija 11.11.2019 um 19:00

Neee Frangi....nicht wie füher! Ich springe schon lange nicht mehr so an, wie du das noch kennst!😀 Aber ich wollte eher fragen, wo du solange warst!?🤔 Ach echt...Kerl auch!? Na dann kannste ja bei HL wieder auf die Pirsch gehen. Es gibt einige neue "Kerle" hier und auch die alten Kerle(einer ist noch gesperrt bis zum 14.11.)😀 sind noch da und hoffen auf ne tolle Frau die sich hier "an"bietet!😉 Also ran....😅
 

vilija 11.11.2019 um 19:12

Ach Frangi und auch wie früher pickst du mich immer noch gern ohne Grund! Hat sich also bei dir eher nichts geändert!😜
"
Nochmal etwas zum Thema, ich backe schon mein Leben lang mit Produkten von "Kathi".
Ich hoffe die wird es auch noch weiterhin geben.😊
 

vilija 11.11.2019 um 19:13

piekst......😀
 

Frangipani 11.11.2019 um 19:20

Haha Karo, man piekst doch immer nur die Leute, bei denen sich das auch lohnt 😉 😅
Macht doch Spaß, Große!
Werde schon nicht so schlimm pieksen. Gehe lieber pirschen, richtig! 😉 👍
 

vilija 11.11.2019 um 19:25

Genau mach mal Frangi, ich meine auf die Pirsch gehen! Viel Glück!😉😀
 

Frangipani 11.11.2019 um 19:37

Danke 😉
 

Orchidee 12.11.2019 um 07:44

vilija

Ich kommentiere auch nur noch Kommentare, welche von Dir geschrieben wurden, zumal es Dein Blog hier ist. Du weißt Bescheid und mehr muss ich hier auch nicht erklären. Dass die Zentrale der Firma Salamander in Kornwestheim bei Stuttgart ihren Sitz hatte, das muss ich auch nicht erklären, ebenso muss ich nicht erklären, dass die Marke auch in der ehem. DDR produziert wurde und die Qualitätskontrolle war dort wesentlich strenger und die Qualität dementsprechend. Meine Mutter reiste seit 1960 regelmäßig nach Leipzig und ich seit 1984. Wir haben ausreichend Schuhe in Leipzig gekauft, um hier mitzureden.
 

Orchidee 12.11.2019 um 07:46

Frangi

Ich freue mich sehr, dass Du wieder auf HL aktiv bist.👍
 

vilija 12.11.2019 um 16:57

@Orchidee😉👍
 

(Nutzer gelöscht) 13.11.2019 um 17:46

 

vilija 13.11.2019 um 17:53

Ja genau @tjorven. Die Semper hat meine Oma immer geraucht. Das war ein Stinkerkraut.🙊
Habe ich als Kind leider alles einatmen müssen, weil drinnen geraucht wurde.😒
×

Werde auch du kostenlos Mitglied bei Handicap-Love und finde einen Partner!

Jetzt kostenlos registrieren